Kostenloses Schnittmuster: Diamant-Tasche

DIY-Anleitung: Diamant-TascheEine Wahnsinns-Nähanleitung hat unsere neue DIY-Autorin Sandra Wirtz für euch erstellt. Aus unseren pattydoo-Stoffen (ja, sie sind endlich wieder erhältlich!) hat Sandra eine stylische Diamanttasche genäht und zeigt euch in dieser ausführlichen Anleitung, wie ihr die Tasche ganz schnell und einfach nachnähen könnt.

Das Schnittmuster für die Diamanttasche könnt ihr euch gratis herunterladen: PDF Schnittmuster „Diamanttasche“

Viel Spaß!

 

Das benötigst du:

Hier gehts zum Snaply-Shop!

Hinweis: Bügelvlies rückseitig für die Außenteile zur besseren Steifigkeit der Tasche verwenden! (Wurde in dieser Anleitung jedoch nicht verwendet)

 

Nähanleitung Diamanttasche:

Nähanleitung Diamanttasche

PDF-Schnittmuster ausdrucken. Das Schnittmuster ist ohne Nahtzugabe. Bitte beim Schneiden der einzelnen Stoffteile ca. 10 mm Nahtzugabe rundherum hinzufügen. Insgesamt werden 4 Teile Stoff (2 Außenteile, 2 Innenteile) benötigt. Ich habe mich für je 2 unterschiedliche Muster entschieden.

Für die Seitenteile der Tasche werden 2 Streifen Stoff (1 x Innenfutter, 1 x Außenstoff) mit je 1020 mm Länge und 100 mm Breite benötigt (10 mm Nahtzugabe sind bereits inbegriffen).

Die Streifen in 6 gleichmäßige Teile je 170 mm Länge schneiden.

Für den Taschenträger werden 2 Streifen Stoff mit den Maßen 1200 mm x 48 mm benötigt. Wenn du einen Schrägbandformer besitzt, umso besser. Ich hatte leider keinen zur Hand, deshalb musste ich improvisieren und habe mir einen aus dickem Papier gebastelt.

Für die Befestigung der Taschenträger mit den Schiebern benötigst du 4 Stoffstreifen aus dem selben Muster wie der Taschenträger. Das Maß hierfür pro Streifen beträgt 100 mm x 48 mm.

Um einen Schrägbandformer aus Papier zu basteln, verwendest du dickes Papier (z.B. 200g/m²) und schneidest zunächst ein Rechteck mit den Maßen 100 mm x 48 mm zurecht. Dann ritzt du mit dem Skalpellmesser im Abstand von 11,5 mm eine parallele Linie in Längsrichtung der Außenkante. Das selbe machst du auf der anderen langen Seite. Im Anschluss knickst du die Außenkante zur Mitte hin ein. Damit dein Schrägbandformer aus Papier nicht auseinanderklafft, steckst du an den Enden und in der Mitte Stecknadeln hindurch.

Jetzt klappst du von dem Stoffstreifen für den Taschenträger die Außenkanten zur Mitte und führst den Stoff durch den Schrägbandformer. Das Stück was anschließend hinausragt, wird gebügelt – Stück für Stück, bis du ein 1,2 Meter langes Schrägband hast.

Nähanleitung Diamanttasche

Den selben Vorgang wiederholst du mit dem 2. Streifen Stoff für den Taschenträger und den 4 Stoffstreifen für die beiden Halterungen der Taschenträger. Am Ende hast du 2 Schrägbänder mit den Maßen 1200 mm x 25 mm und 4 Schrägbänder mit den Maßen 100 mm x 25 mm, insgesamt 12 Stoffteile mit den Maße 100 mm x 170mm und 4 sechseckige Stoffteile.

Nähanleitung Diamanttasche

Nähanleitung Diamanttasche

Jetzt werden beide Teile der Träger links auf links mit den Wonder Clips aufeinander fixiert und mit der Nähmaschine zusammengenäht. Diesen Vorgang wiederholst du mit den Halterungen für den Taschenträger.

Nähanleitung Diamanttasche

5 Seitenteile werden wie auf der Abbildung mit Wonder Clips fixiert und festgenäht. Zuerst wird das Seitenteil an die Außenkante der Tasche genäht, danach wir das nebenliegende Seitenteil an das andere Seitenteil genäht und dann erst wieder an die Außenkante der Tasche.

Nähanleitung Diamanttasche

Wenn alle 5 Seitenteile befestigt sind, nähst du das 2. sechseckige Stoffteil an die Seitenteile an, sodass ein Beutel entsteht. Das selbe Prozedere machst du mit dem Innenfutter.

Nähanleitung Diamanttasche

Nun wird der Reißverschluss für die Öffnung der Tasche in das Seitenteil genäht. Hierzu nimmst du dir je eines der 6 Seitenteile (Außen- + Innenstoff) und schneidest sie mittig und in Längsrichtung durch.

Bügel jetzt von den 4 Teilen je eine lange Seite etwa 10 mm um.

Lege 2 der 4 Teile rechts auf rechts aufeinander und lege den Reißverschluss dazwischen. Fixiere mit den Wonder Clips die Teile Stoff mit dem Reißverschluss nähe sie zusammen. Das selbe machst du mit der anderen Seite.

Nähanleitung Diamanttasche

Den Taschenträger wie auf den Fotos abgebildet durch die Schieber fädeln. Und die Halterungen an die Tasche nähen. Das äußere und innere Teile der Tasche wird jetzt auf rechts auf rechts ineinander gesteckt.

Nähanleitung Diamanttasche

Das äußere Teil der Tasche wird jetzt in das Innenfutter gesteckt.

Nähanleitung Diamanttasche

Zu guter Letzt wird jetzt das obere (6. Teil mit dem Reißverschluss) mit dem Rest der Tasche zusammengenäht, den Reißverschluss ein Stück geöffnet lassen, damit du die Tasche anschließend auf links wenden kannst.

Nähanleitung Diamanttasche

Jetzt ist deine Diamant-Tasche fast fertig. Du fädelst jetzt nur noch den Träger durch den Schieber der Halterung an der Tasche und dann durch einen neuen, 3. Schieber, um den Träger später verstellen zu können. Anschließend schiebst du den Träger im Kreis erneut durch die Öffnung des Schiebers, wie auf der Abbildung zu sehen und nähst beide Enden des Trägers fest. Das Erste direkt an den Träger, das Zweite an die Halterung der Tasche.

Nähanleitung Diamanttasche

Fertig ist deine Diamant-Tasche!

Nähanleitung Diamanttasche

Viele weitere tolle Näh- und DIY-Anleitungen findet ihr auf Sandras Blog.