DIY-Anleitung: Eine Krippe aus SnapPap

anleitung_krippeIn schnellen Schritten kommt Weihnachten auf uns zu und schwups, ist es so weit und die Krippe muss aufgebaut werden. Eine schöne Möglichkeit Kinder an die Weihnachtsgeschichte heranzuführen, ist mit ihnen eine eigene Krippe zu basteln. Wie stolz sie sind, wenn diese dann mit dem Weihnachtsbaum um die Wette funkelt.

Wenn ich mich an die Weihnachtszeit als Kind erinnere, dann fällt mir unsere Krippe ein. Die wurde schon am 1. Dezember aufgebaut und Maria und Josef durften jeden Tag einen Schritt weiter zur Krippe gehen. Natürlich konnten wir uns nie einigen, wer die beiden weiter setzen darf.

1krippeganz

Die Krippe ist ein wichtiger Bestandteil der Weihnachtszeit und auch für Kinder toll zu erleben. Besonders schön ist es aber, wenn sie eine selbstgebastelte Krippe anschauen können.

SnapPap ist ein tolles Material dafür, da es bemalt, bestempelt und beklebt werden kann. Zusätzlich reißt es auch nicht zwischen den kleinen Händen und geht dadurch nicht so schnell kaputt.

Ihr braucht dafür:

  • SnapPap ( ca. 30 cm) in weiß, silber oder braun
  • Schere
  • Kleber (am besten Heißkleber) oder einen Tacker
  • viele bunte Farben (Filzstifte, Buntstifte usw.)
  • die Vorlage der SnapPap Krippe (Download)

Hier gehts zum Snaply-Shop!

 

2material

Schneidet die Figuren der SnapPap Krippe vorsichtig aus und legt sie auf die Rückseite des SnapPaps. Welche Seite ihr verwendet, ist vollkommen euch überlassen. Paust nun alle Figuren ab. Wenn ihr die Linien auf der Vorlage mit einem Bleistift abfahrt, drückt es die Details auf das SnapPap durch und ihr könnt  sie dann einfach mit einem Stift nachzeichnen. Schneidet die Figuren aus und bemalt sie nach euren Wünschen.

3bemalen

Dann legt ihr die Schnittseiten des Kreises aneinander und klebt sie entweder mit Heißkleber oder tackert sie zusammen. So werden die Figuren schön rund und stehen gut. Bei dem Engel klebt ihr einfach noch die Flügel auf die Rückseite.

4bekleben3

Das Jesuskind faltet ihr einfach an allen Kanten und klebt die Krippe an den Klebelaschen zusammen. Bevor ihr sie zusammenklebt, bemalt die Krippe.

5jesukind

Das Schaf wird nach dem bemalen etwas anders zusammengebastelt. Faltet die wagerechten Linien alle um und klappt sie nach hinten. Das größte Rechteck ist der Boden, das mittlere ist die Rückseite und das kleinste ist die Klebelasche, die du an das Schaf anklebst.

6schaf
hirte

Nun fehlt nur noch die Krippe! Schneidet die beiden Krippenteile aus und faltet alle Linien. Bemalt das Dach mit Schindeln oder Schnee. Auch die Krippe könnt ihr bemalen: mit Holzbrettern, Ochs und Esel, was euch alles einfällt! Klebt dann als erstes die beiden Flügel des Mittelteils an das Dach. Achtet darauf, dass die Dachspitze und die Giebelspitze aufeinander treffen. Jetzt faltet ihr die Seitenteile der Krippe nach innen und klebt die beiden Seitenflügel von unten an das Dachteil. Befestigt den Weihnachtsstern und schon seid ihr fertig.

7zusammenbaukrippe_2

Jetzt könnt ihr die Krippe nach Herzenslust weiter dekorieren!

8krippefertig
1krippeganz

Viel Spaß und eine schöne Weihnachtszeit wünscht euch Katie von Katiela.