DIY-Anleitung: Festliche Tischdeko mit SnapPap

DIY-Anleitung: Festliche Tischdeko mit SnapPapFestliche Tischdeko aus SnapPapFür unsere Snaply-Weihnachtsausgabe haben wir in Zusammenarbeit mit der lieben Jessy vom Blog Khanysha.de etwas ganz Besonderes für euch vorbereitet: Eine DIY-Anleitung für festliche Tischdeko aus SnapPap.

Die gesamte Tischdeko ist schnell genäht und kann sowohl für die Feiertage als auch für die große Silversterparty oder andere festliche Anlässe verwendet werden. Viel Spaß beim Nacharbeiten und natürlich beim Feiern!

 

Was benötigst du?

Hier gehts zum Snaply-Shop!

 

Anleitung Platzset

Zunächst schneidest du dir je Platzset jeweils 2 graue und 1 schwarzes Rechteck mit den Maßen 45 cm x 32 cm. Hier ist bereits eine Zugabe von 0,5cm rundum enthalten, die später nochmal gekürzt wird. die Rechtecke müssen jetzt noch nicht zu 100% passen.

Außerdem benötigst du noch ein paar verschiedengroße Sternschablonen. Wenn du einen Plotter hast, kannst du dir gerne die kostenlose Plotterdatei „Sterne für alle“ auf meinem Blog laden. Ansonsten aufzeichnen und mit einem Cutter ausschneiden ;)

DIY-Anleitung: Festliche Tischdeko mit SnapPap

Positioniere die Schablonen auf der Rückseite, so wie es dir gefällt, halte aber einen Abstand von mindestens 3 cm zum Rand. Jetzt kannst du die Umrisse aufzeichnen. Mit einem scharfen Cutter kannst du nun die Sterne ausschneiden. Wichtig: Schneide immer von den äußeren Spitzen zur inneren, so stellst du sicher, dass du nicht zu weit in dein Platzset schneidest ;)

DIY-Anleitung: Festliche Tischdeko mit SnapPap

Klebe in der Nähe (mind. 1cm Abstand) der Sterne ein paar Stücke Wondertape auf die Rückseite. Klebe anschließend das schwarze Rechteck auf. Beachte dabei, welche Seite (rauh oder glatt) du bei den Sternen sehen möchtest.

Den Rand noch mit ein paar Wonder Clips sichern, so dass beim Nähen nichts verrutschen kann, sonst hast du später unschöne Wellen im Platzset.

DIY-Anleitung: Festliche Tischdeko mit SnapPap

Steppe nun auf der grauen SnapPap Seite entlang der Sterne ab. Ich empfehle eine Stichlänge von etwa 3,0. Besonders schön kommt das Platzset mit silbernem Metallicgarn zur Geltung, du kannst aber natürlich auch jede andere Farbe verwenden – ganz wie es dir gefällt!

Wenn du alle Sterne abgesteppt hast, verknote die Nähte auf der Rückseite.

DIY-Anleitung: Festliche Tischdeko mit SnapPap

Lege nun das zweite graue Rechteck mit der Rückseite nach oben vor dich. Klebe jetzt Wondertape wie auf dem Bild angeordnet auf.

Klebe das Rechteck auf die schwarze Rückseite. Jetzt hast du 3 Lagen – grau-schwarz-grau.

DIY-Anleitung: Festliche Tischdeko mit SnapPap

Jetzt ist es wichtig, dass du sehr sauber arbeitest. Das Ergebnis wird dich dafür belohnen – versprochen! Am besten schneidest du auf einer Matte mit cm-Rasterung, so dass du nicht nur exakt im rechten Winkel schneidest, sondern auch die Größe einfacher ablesen kannst. Schneide alle 4 Kanten sauber ab, so dass das Platzset ein Endformat von 44×31 cm hat.

Möchtest du ein Label einnähen, ist jetzt der richtige Zeitpunkt es zu positionieren. Dafür nimm bitte einen Wonder Clip.

DIY-Anleitung: Festliche Tischdeko mit SnapPap

Steppe nun den Rand sauber mit einem Abstand von ca. 0,5 cm ab. Sichere die Naht und wenn du möchtest, mach auf der Rückseite noch einen kleinen Knoten und schneide ihn knapp ab. Fertig! ;)

DIY-Anleitung: Festliche Tischdeko mit SnapPap
DIY-Anleitung: Festliche Tischdeko mit SnapPap
Platzset aus SnapPap

 

Zusatz-Tutorial für den Tischläufer

Schneide dir einen schwarzen Streifen mit deinen gewünschten Maßen zu. Wenn deine Stücke nicht lang genug sind, ist das nicht schlimm, da wir den Übergang super verstecken können. Außerdem benötigst du ein paar Sterne – ich nutze hierfür die Sterne, die bei dem Platzset ausgeschnitten wurden.

Lege alles mit der Vorderseite nach oben vor dich und positionere die Sterne nach deinem Geschmack. Den Übergang der Streifen kann mit einem großen Stern überdeckt werden. Fixiere alle Sterne – außer den am Übergang – mit Wondertape.

DIY-Anleitung: Festliche Tischdeko mit SnapPap

Steppe nun die Sterne mit einem Abstand von ca 0,5 cm ab und sichere die Naht. Um die lange Bahn unter der Maschine durch zu bekommen, kannst du sie einfach einrollen und mit zwei Wonder Clips fixieren ;)

DIY-Anleitung: Festliche Tischdeko mit SnapPap

Falls du deinen Läufer aus mehreren Stücken nähst, klebe sie jetzt mit einem Stück Wondertape zusammen. Lege den großen Stern so auf, dass man den Übergang der beiden Bahnen nicht mehr sieht und fixiere ihn ebenfalls mit Wondertape. Nun wie die anderen Sterne absteppen. Fertig! ;)

DIY-Anleitung: Festliche Tischdeko mit SnapPap
DIY-Anleitung: Festliche Tischdeko mit SnapPap

 

Zusatz-Tutorial für die Weinglas-Deko

Zeichne dir jeweils einen Stern je Größe pro Glas auf SnapPap auf. Ich persönlich finde es schöner, wenn das schwarz unten liegt und somit der größere Stern ist, aber das bleibt natürlich jedem selbst überlassen!

Um den Mittelpunkt zu ermitteln, zeichne dir zwei Linien von einer äußeren Spitze zur gegenüberliegenen inneren Spitze ein. Der Schnittpunkt dieser beiden Linien ist die Mitte. Diesmal schneide die Sterne bitte so aus, dass du von der inneren zur äußeren Spitze schneidest, so dass du dir nicht in den Stern schneidest.

DIY-Anleitung: Festliche Tischdeko mit SnapPap

Um den Mittelpunkt rum schneidest du nun – etwas größer als die Dicke des Stiels des Glases – mit einem Cutter ein kleines Loch. Schneide den Stern jetzt noch von der Mitte zur einer inneren Spitze ein.

DIY-Anleitung: Festliche Tischdeko mit SnapPap

Natürlich kannst du jetzt nicht rundherum absteppen, daher halte den hintere Teil des Sterne zur Seite (wie auf dem Bild) und sichere deinen Nahtanfang, indem du kurz ein paar Stiche vor und wieder zurück nähst. Steppe dann bis kurz vorm Ende ab. Halte nun die andere Seite des Sterns zurück, so dass du nichts zusammennähst, solltest du zu weit nähen. Auch hier wieder dringend die Naht mit ein paar Rückstichen sichern! Fertig ;)

DIY-Anleitung: Festliche Tischdeko mit SnapPap
DIY-Anleitung: Festliche Tischdeko mit SnapPap

 

Zusatz-Tutorial für die Serviettenringe

Pro Servierttenring schneidest du dir einen Streifen von ca 16 x 5 cm zu, außerdem einen Stern, der etwas größer ist als die Breite des Streifens. Positioniere ihn mittig und fixiere ihn mit Wonder Tape.

Einmal mit einem Abstand von ca. 0,5 cm absteppen und die Naht sichern.

DIY-Anleitung: Festliche Tischdeko mit SnapPap

Da man nur schlecht mit der Maschine an die Naht kommt, kannst du den Ring entweder per Hand zusammen nähen oder aber auch einfach die faule Variante nehmen und die Enden tackern ;) Stört bestimmt niemanden ;) Und schon bist du auch hiermit fertig.

DIY-Anleitung: Festliche Tischdeko mit SnapPap
DIY-Anleitung: Festliche Tischdeko mit SnapPap

 

Viele weitere wunderbare Anleitungen und DIY-Ideen findet ihr auf Jessys Blog Khanysha.de. Lasst euch inspirieren!