DIY-Anleitung: Poshy Schlüsselanhänger mit kostenloser Druckvorlage

anleitung_schluesselanhaengerPosh“ bedeutet im Englischen „schick“, „in“ oder „flott“, und genau so sind diese süßen Poshy-Schlüsselanhänger. Schnell gemacht und super als Geschenk – nachdem man zuerst ein oder zwei für sich selbst gemacht hat, versteht sich! Die Vorlage mit sommerlichen Motiven könnt ihr euch ausdrucken, ausschneiden und für eure individuellen Schlüsselanhänger verwenden. Wie das geht, zeige ich euch in meiner Anleitung.

Nun aber viel Spaß damit!

Eure Kasia von MÄDE! by Kasia

12

Ihr braucht dafür:

Hier gehts zum Snaply-Shop!

 

 

Und so geht’s:

Die Vorlage auf die Transferfolie drucken und gut trocknen lassen.

poshy

Das bzw. die gewünschte(n) Motive exakt ausschneiden und laut Herstelleranweisung auf ein Stück Stoff (hier weiße Baumwolle) aufbügeln.

Bild_2

Den Kreis mit einer Zugabe von ca. 1 – 1,5 cm ausschneiden und rundherum von Hand mit einem Vorstich nähen.

Bild_3

Die Einlagescheibe zentriert von links einlegen und den Faden zusammenziehen. Hin und her auf der Rückseite vernähen, so dass die Vorderseite schön glatt und gut gespannt ist.

Bild_4

Bild in den Rahmen einspannen und dabei den Karabiner oder Schlüsselring auf die Schraube fädeln.

poshy_schluesselanhaenger_5_u_6

Mein Tipp: ein wenig Kleber rundherum im Inneren des Rahmens auftragen, damit die Einlegescheibe in der Verwendung nicht nach unten gedrückt werden kann.

Rückseite ankleben und mit den Buchklammern sichern bis der Kleber trocken ist.

poshy_schluesselanhaenger_7_u_8

Fertig ist dein neuer Schlüsselanhänger!

10