FREEBIE! Schnittmuster & Anleitung: Täschchen „Sally“ mit Spitzenreißverschluss

anleitung_spitzenreissverschlussKleine Täschchen sind immer tolle Geschenke. Sei es zum Geburtstag, zum Muttertag, als Geste oder zu Weihnachten. Mit den Spitzenreißverschlüssen sehen sie nicht nur schön aus, sie bekommen zusätzlich einen leichten romantischen und mädchenhaften Look.

Die kleine Sally findet in jeder Handtasche ein Platz und kann z.B. für Make-Up, Lippenstift und Co verwendet werden.

Die große Sally bietet ausreichend Platz für z.B. Windeln der Größe 5 und ein volles Paket Feuchttücher. Nun bin ich auf eure zahlreichen Sally’s“ gespannt.

Eure Andrea von Fräulein An

Du brauchst dafür:

Hier gehts zum Snaply-Shop!

 

 

 

Und so geht’s:

Drucke dir das Schnittmuster ohne Seitenanpassung aus. Entscheide dich für eine Größe deiner „Sally“ und schneide das Schnittmuster mit einer Papierschere aus und übertrage es auf deinen ausgewählten Stoff. Du brauchst Schnittteil A und B jeweils 2x im Bruch aus deinem Stoff und Schnittteil A 2x im Bruch aus deinem Vlies (H250 oder H630).

Bügele das Vlies auf die linke Seite deiner Zuschnitte.Wenn du dünnes Kunstleder für das Schnittteil B verwendest, empfehle ich dir auch dort Vlies aufzubügeln – lege hierfür ein feuchtes Tuch auf dein Bügelbrett, darauf das Kunstleder mit der rechten schönen Seite. Danach folgt das Vlies und darauf, wie immer, ein feuchtes Tuch.

Nähe Schnittteil A rechts auf rechts an Schnittteil B. Bei Bedarf kannst du jetzt noch einmal von der rechten Seite aus absteppen. Wiederhole den Schritt auch bei den anderen beiden Teilen.

collage-1
Lege jetzt deine fertige Außentasche auf deinen gewünschten Innenstoff und schneide ihn zu.

collage-2
Schließe die obere Kante indem du den Innenstoff rechts auch rechts auf den Außenstoff legst und mit einem Gradstich nähst. Das Gleiche machst du noch einmal bei deinen beiden übrig geblieben Stoffen.

collage-3

Bügele die Nahtzugabe auseinander und lege den Innenstoff sorgfältig um den Außenstoff.

collage-4

Nimm dir deinen Reißverschluss zur Hand und stecke ihn etwas fest. Nähe zuerst die eine Seite fest. Dadurch das der Reißverschluss aufgenäht wird, empfehle ich dir ein nahezu farblich identisches Garn. Ich habe versucht immer durch die „Löcher“ zu nähen.

Nachdem die erste Seite am Reißverschluss angenäht ist, fädelst du den Zipper auf. Stecke jetzt die andere Seite des Reißverschlusses an deinem Stoff fest. Achte darauf, dass alles auf gleicher Höhe liegt. Nähe auch hier den Reißverschluss fest.

collage-5

Öffne den Reißverschluss bis zur Hälfte, um die Tasche später zu wenden. Jetzt ist die Tasche fast fertig. Lege und stecke die beiden Außen,- sowie Innentaschenseiten aufeinander. Achte darauf, dass die Zähnchen vom Reißverschluss zum Außenstoff zeigen und dass die Stoffteilungen bei der Außentaschenseite exakt aufeinander treffen. Nähe jetzt einmal drum herum. Lasse eine Wendeöffnung von ca. 5 cm und spare die Ecken aus (siehe rechtes  Bild).

collage-6

Jetzt nähst du die Ecken. Falte sie so, dass du eine gerade erhältst und Boden- und Seitennaht aufeinander treffen (siehe rechtes Bild).

collage-7

Wende die Tasche durch die Wendeöffnung und forme die Ecken und die Reißverschlussenden schön sauber aus. Schließe die Wendeöffnung mit ein paar Stichen oder mit einer Zaubernaht.

collage-8

Und schon ist deine Sally fertig. Hübsch, nicht wahr?

dsc_0453
dsc_0242

Noch mehr Freebies findest Du bei unseren kostenlosen Schnittmustern. Wenn Dir diese Nähanleitung gefällt, würden wir uns freuen, wenn Du sie auf Pinterest teilst!

GRATIS Schnittmuster + Nähanleitung: Täschchen "Sally" mit Spitzen-Reißverschluss