Gebrauchsanleitung: Kordelenden mit Schrumpfschlauch versiegeln

Gebrauchsanleitung: Kordelenden mit Schrumpfschlauch versiegelnKennst du schon die neue Möglichkeit Kordelenden abzuschließen? Ich spreche hier nicht von einem Knoten oder mit SnapPap ;-). Seit neustem gibt es Schrumpfschlauch im Snaply Shop. Anfangs nur in der Größe von 9,5 mm und jetzt ganz neu auch in der Größe von 6,5 mm.
In der größeren Größe gibt es sogar eine Auswahl verschiedener Farben!
Die unterschiedlichen Größen zeige ich dir anhand zwei Beispiele die ich für meine Tochter genäht habe.

Die Stoffe vom Hoodie und der Hose kommen alle samt aus dem Snaply Shop. Den geringelten Sommersweat findet ihr hier und den wunderschönen Unijersey im melierten Ton hier. Die Hose aus dem wunderschönen Albstoff Knitknit rundet das komplette Outfit ab.
Ich finde es so toll, dass Snaply jetzt Stoffe und Zubehör so gut miteinander kombiniert. Hand auf’s Herz, wer nimmt nicht noch gerne diesen einen Stoff mit.

Viel Spaß beim Ausprobieren wünscht Andrea alias Fräulein An!

Du benötigst:

  • Schrumpfschlauch:
    für die Hoodiekordel 9,5mm → schrumpft bei Hitze maximal auf 4,8mm
    für das Hoodieband 6,5mm → schrumpft bei Hitze maximal auf 3,2mm
  • Kordel oder Band
  • Schere
  • Feuerzeug
  • ein Nähprojekt

Hier gehts zum Snaply-Shop!

Gebrauchsanleitung: Kordelenden mit Schrumpfschlauch versiegeln

Und so geht’s:

Hoodiekordel

Schneide dir von deinem Schrumpfschlauch ein Stück ab und ziehe es über dein Kordelende.

Gebrauchsanleitung: Kordelenden mit Schrumpfschlauch versiegeln

Jetzt kannst du die Größe noch etwas anpassen. Natürlich kannst du auch den ersten Schritt sein lassen und direkt auf Wunschgröße zuschneiden. Ich persönlich finde es so einfacher. Danach benötigst du ein Feuerzeug.

Gebrauchsanleitung: Kordelenden mit Schrumpfschlauch versiegeln

Jetzt hältst du das Kordelende mit dem Schlauch über eine Flamme. Halte das Feuerzeug nicht zu nah an den Schlauch da es sonst etwas dunkel wird. Mit ein bisschen Übung wird es immer besser. Ich gehöre zu den Ungeduldigen und habe es natürlich zu nah dran gehalten. Ich empfehle dadurch einen Abstand von Flamme zu Schlauch von mindestens 1,5 cm. Drehe das Kordelende gleichmäßig, sodass der Schlauch von allen Seiten durch Hitze schrumpfen kann.

Gebrauchsanleitung: Kordelenden mit Schrumpfschlauch versiegeln

Hoodiebänder

Schrumpfschlauch an Hoodiebändern funktioniert genauso. Nimm dir dein gewünschten Band zur Hand und den schmaleren Schlauch (6,5 mm). Stülpe den Schrumpfschlauch über das Band.

Gebrauchsanleitung: Kordelenden mit Schrumpfschlauch versiegeln

Wundere dich nicht, dass dein Band etwas „eingequetscht“ im Schlauch aussieht.
Nachdem du die gewünschte Länge festgelegt hast nimmst du dir wieder das Feuerzeug zur Hand und hältst es mit einem Abstand von 1,5 cm unter den Schlauch. Drehe dein Bandende gleichmäßig sodass sich der Schlauch von allen Seiten zusammen ziehen kann.

Gebrauchsanleitung: Kordelenden mit Schrumpfschlauch versiegeln

Das fertig eingefasste Band erinnert mich an Schnürsenkel. Mir gefällt diese Art Kordel und Hoodiebänder zu verschönern wirklich sehr und werde ich definitiv öfters anwenden.

Gebrauchsanleitung: Kordelenden mit Schrumpfschlauch versiegeln

Anleitung auf Pinterest pinnen!

Gebrauchsanleitung: Kordelenden mit Schrumpfschlauch versiegeln