Gestaltungsbeispiele & Inspirationen mit unseren pattydoo-Stoffen

Drei Nähbloggerinnen und Ina (pattydoo) haben unsere neuen Geometric Fever-Stoffe getestet und wunderbar farbenfrohe Nähwerke daraus kreiert.

Stickrahmenuhr von Katrin

Katrin (modage)Katrin vom Label modage hat eine wunderbare Stickrahmenuhr im Patchwork-Stil gebastelt. Eine ausführliche DIY-Anleitung zum Selberbasteln einer solchen Uhr findet ihr auf Katrins Blog. Holz-Stickrahmen gibt es ab sofort übrigens auch bei uns im Shop. Und nun gebe ich ab an Katrin, die euch noch ein wenig über die Entstehung ihrer Stickrahmenuhr erzählen möchte:

„Die Zeit verwandelt uns nicht, sie entfaltet uns nur“ – Max Frisch

Das Leben schwingt im ständigen Dauerlauf, wir hetzen durchs Leben und die Zeit scheint immer schneller voran zuschreiten. Aber in den Momenten der Kreativität finden Ideen ihren Weg und Zeit die wir uns dafür nehmen, erleben wir als wahrem Reichtum.

Für meine Stickrahmenuhr habe ich die wundervollen neuen Stoffdesigns von Pattydoo verarbeitet. Aus 12 „Tortenstücken“ entsteht ein harmonische Zusammenspiel aus kräftigen Farben und geometrischen Mustern. Da wird der Blick auf die Uhr zum kleinen Highlight.

Stickrahmen-Uhr

Für die Stickrahmenuhr habe ich die 12 „Tortenstücke“ mit dem hochwertigen Nähgarn von Snaply zusammen genäht. Damit ich den Überblick nicht verliere, habe ich zusätzlich jede viertel Stunde mit einem Kam Snap versehen. Kam Snaps haben für mich mittlerweile nicht mehr nur einen nützlichen Zweck, ich verarbeite Kam Snaps an meinen Nähprojekten auch immer wieder gern als dekoratives Element.

Am Ende den Stoffkreis in den Stickrahmen einspannen und das Uhrwerk anbringen. Meine neue Stickrahmenuhr verschönert nun mein Nähreich und schenkt mir ein angenehmes Zeitgefühl.

Stickrahmen-Uhr

 

Julia

Ballerina-Hausschuhe und Stoffbeutel von Julia

Als Autorin des Snaply-Magazins wollte ich diesmal auch gern wieder etwas beisteuern und habe mir ein Paar neue Hausschuhe und zwei Stoffbeutel genäht. Die Ballerina-Hausschuhe liegen schön eng am Fuß an und werden mit einem Riemchen verschlossen, das individuell an die Fußgröße angepasst werden kann. Die Riemchen werden mit Kam Snaps befestigt. Ich habe diesmal die Kam Snaps in Herzform verwendet. Die Farbe passt perfekt zu den pattydoo-Stoffen!

Das Schnittmuster samt Nähanleitung für die Ballerina-Hausschuhe „Klara“ findet ihr in meinem Blog Kreativlabor Berlin. Außerdem habe ich mir noch zwei neue Stoffbeutel für den Sommer genäht. Beide Schnittmuster findet ihr kostenlos in meinem Blog.

Ballerina-Hausschuhe
Stoffbeutel Julia

 

Kristin

Sommerhütchen von Kristin

Kristin alias sticKUHlinchen hat aus unseren Stoffen ein süßes Sommerhütchen gezaubert. Das kostenlose Schnittmuster mit ausführlicher Nähanleitung für den Sommerhut „Sunny“ findet ihr bei pattydoo.

Der Sommerhut kann von beiden Seiten getragen werden. Somit könnt ihr also gleich zwei eurer Lieblingsstoffe verwenden! Im Schnittmuster sind die Größen für einen Kopfumfang von 48 – 56 enthalten. Viel Spaß beim Nachnähen!

Sommerhütchen

 

Ina (pattydoo)

Kosmetiktasche, Kissen und Kleid von Ina

Ina hat aus ihrer Stoffkollektion eine wunderschöne Kosmetiktasche „Susie“, ein traumhaftes Sommerkleid sowie zwei farbenfrohe Patchworkkissen genäht.

Das kostenlose Schnittmuster samt Nähvideo für die Kosmetiktasche „Susie“ findet ihr in Inas Blog pattydoo. Mit den farbenfrohen Stoffen aus der „Purple“-Serie entstand eine strahlend schöne Susie zum Verlieben.

Kosmetiktasche "Susie"

Für das runde Sitzkissen gibt es ebenfalls ein kostenfreies Schnittmuster mit Nähvideo. Hier wurden die Serien „blue“ und „orange“ verarbeitet.

Geometric Fever Kissen

Was für ein Hingucker! Dieses zauberhafte Sommerkleid wird es demnächst als Schnittmuster im pattydoo-Designer geben.

Geometric Fever Kleid

Was werdet ihr aus den pattydoo-Stoffen nähen? Wir sind gespannt! Schickt uns eure Fotos am besten über Facebook.