Gratis Nähanleitung & Schnittmuster: ReLeda Stifte- und Organizer-Etui „Elly“

Elly ist ein Organizer für deine Tasche. Dein Kalender, dein Skizzenheft, Stifte und Visitenkarten passen hinein und verschwinden nicht mehr in den Untiefen deiner Handtasche.
Wir nähen Elly hier mit ReLeda. Du kannst aber alternativ auch SnapPap oder SnapPap Plus nutzen. Genäht werden die Varianten dann gleich.

Viel Spaß wünscht dir Joanna von Seele & Faden!

Du brauchst dafür:

Hier gehts zum Snaply-Shop!

 

 

 

Schnittteile:

  • 2 x Teil A / Hauptteil Din A4 Blatt groß / aus Filz
  • 1 x Teil B / Stifteeinsatz -> 12 cm breit x 10 cm hoch aus ReLeda oder SnapPap
  • 1 x Teil C / Einschubfach -> 21 cm breit x 8 cm hoch aus ReLeda oder SnapPap
  • 1 x Teil D / Visitenkartenfach -> 10 cm breit x 5 cm hoch aus ReLeda oder SnapPap
  • 1 x Teil E / Stifteschutz aus ReLeda oder SnapPap
  • 1 x Lasche: aus Filz 3 cm x 14 cm und aus ReLeda 2,5 x 13,5 cm
  • optional: Dekoteil für das Außenteil (ein Beispiel zeige ich euch) aus ReLeda oder SnapPap

Und so geht’s:

Schneide anfangs alle Teile zu und leg sie dir griffbereit.

Das Außenfach kannst du ebenfalls mit ReLeda verschönern. Hier zeige ich dir ein Beispiel: nehme dir ein DIN A4 Blatt und falte es von der langen Seite in der Mitte. Zeichne dir wie im Bild abgebildet das Teil an und schneide es durch beide Papierlagen durch.

Dieses Dekoteil legst du nun mittig auf das Außenteil aus Filz und nähst es knappkantig fest. Ich empfehle dir eine Stichlänge von 2,8 bis 3 mit einer Universalnadel, du brauchst hier keine Ledernadel. Du kannst das ReLeda mit Clips fixieren.

Jetzt braucht du das Innenteil aus Filz und das Stifteeinschubfach (Teil B). Du legst es auf der linken Seite jeweils 1 cm vom Rand entfernt an und steppst es auf den Filzteil auf. Die obere Kante lässt du offen.

Messe dir nun 3 Teile á 4 cm ab und steppe sie unten angefangen ab. Das sind deine Einschübe für Stifte.

Nehme nun das Einschubfach (Teil C). Du legst nun das Visitenkartenteil (Teil D) darauf. Lege es mittig in der Länge und 1,5 cm von der Außenseite und steppe es drauf.

Das fertige Einschubfach legst du nun auf die linke Seite des Innenteils. Befestige es nur mit den Cilps Du brauchst hier noch nicht zu nähen. Den Stifteschutz (Teil E) legst du nun parallel zu deinem Stifteeinsatz auf die Oberkante und clipst es ebenfalls fest.

Nimm dir nun die 2 Teile für deine Lasche. Lege sie übereinander und zwar so, dass dein ReLeda Teil mittig auf dem Filz liegt. Das hat einen schönen Dekoeffekt. Ich habe die Lasche vorn etwas abgeschrägt. Du kannst das Ganze natürlich auch rund schneiden und nähen oder eckig lassen.

Nun müssen wir am Außenteil noch den Kugelknopf befestigen. Dazu nimmst du deine Lochzange oder ein entsprechendes Einschlagwerkzeug. Wenn du das Dekoteil auf deinem Außenteil hast kommt das Loch direkt in das Dreick auf dem Außenteil. Wenn du dich gegen das Dekoteil entschieden hast misst du 8 cm ab und machst das Loch an diese Stelle. Befestige dann den Kugelknopf und schraube ihn gut fest.

Und schon sind wir beim Zusammennähen. Da weder Filz noch das ReLeda oder SnapPap ausfransen müssen wir nicht verstürzen. Die Teile werden also links auf links gelegt und mit WonderClips fixiert. Achte bitte darauf, dass das Außenteil so liegt, dass der Kugelknopf unter dem Stifteeinschubfach liegt wie im Bild.

Die Lasche legst du zwischen die beiden Filzteile. Du schiebst es etwa 1 cm nach innen. Der Teil mit dem Filz schaut zu dir, das ReLeda Teil liegt Richtung Arbeitsfläche.
Steppe nun alles von der Außenseite aus ab.

Sollte nun etwas überstehen kannst du es mit einem Lineal und Rollschneider oder sauber mit der Schere einkürzen. Achte darauf nicht an die Naht zu kommen.

Markiere dir nun die Stelle an der Lasche zu deinem Kugelknopf. Mit der Lochzange kannst du nun das Loch in die Lasche bringen. Ich ziehe dabei die Lasche ganz runter und erweitere so das Loch. Alternativ kannst du das Loch auch mit einem Locher einlochen. Das kommt der Größe des Kugelknopfes nahe.

FERTIG!!! Nun kannst du Elly befüllen.

Natürlich kannst du das Etui auch mit einem Steckschloss verschließen und dir die Innenteile tauschen. Hier bleibt dir deine Phantasie offen für dein optimales Etui. Viel Spaß beim Nachnähen!

Anleitung auf Pinterest pinnen!