Gratis Nähanleitung & Schnittmuster: SnapPap Clutch

GRATIS Schnittmuster + Nähanleitung: SnapPap ClutchIn dieser Anleitung von Frau Scheiner für eine Clutch  treffen Fabric Weaving und SnapPap aufeinander. Ein besonders schöner Effekt entsteht dadurch, dass das SnapPap mit Textilfarbe gefärbt und danach verwoben wird. Die Clutch hat eine handliche Größe und wird damit perfekt zu einem farbenfrohen Begleiter.

 

 

Du brauchst dafür:

Hier gehts zum Snaply-Shop!

 

Und so geht’s:

Für das Weben brauchst du je 26 SnapPapstreifen à 50 x 1 cm und 50 x 1,5 cm. Benutze einen Linealschneider oder ein Lineal und einen Cutter bzw. Rollschneider und eine Schneidematte. Lege die 50 cm breite SnapPaprolle an die aufgezeichneten Linien der Matte und schneide sie in Streifen. Um bei der späteren Färbung verschiedene Farbtöne zu erzielen, ist die Hälfte der Streifen aus hellgrauem SnapPap zugeschnitten. Es färbt sich nicht so intensiv wie das helle.

Färben

Du kannst das SnapPap in den vorhandenen Farben belassen oder mit Stoffmalfarben bzw. Stofffärbemittel färben. Ich habe für diese kleinen zu färbenden Portionen Stoffmalfarbe mit Wasser verdünnt und in Schüsselchen gefüllt. Das Mischungsverhältnis sollte etwa halb–halb sein, damit die Farbe noch schön kräftig wird. Wieviele Streifen in welcher Farbe zu färben sind, habe ich mir vorher überlegt. Um die gleiche Färbung zu erhalten, orientiere dich an Bild 4. Die Anzahl der Streifen ist bei dem hellgrauen und weißen SnapPap gleich. Rolle die entsprechende Anzahl zusammen und lege sie in ein Färbebad. Die hellgrauen Streifen werden matter und die weißen Streifen werden leuchtender gefärbt. Rühre zwischendurch um. Nimm sie nach etwa 45 Minuten heraus und lege sie zum Trocknen aus. Wenn Du magst, kannst Du sie noch bemalen oder besprenkeln.

GRATIS Schnittmuster + Nähanleitung: SnapPap Clutch
GRATIS Schnittmuster + Nähanleitung: SnapPap Clutch

Die verschieden breiten Streifen werden abwechselnd auf das Korkboard gepinnt. Beginne mit den senkrechten Streifen und orientiere dich dabei an den aufgezeichneten Linien. Da SnapPap dicker als Stoff ist, empfehle ich zwischen den Streifen einen Millimeter Abstand zu halten. Dadurch wird das Weben einfacher. Wenn du vier Farben, also 20 Streifen, pinnst, beginne mit dem Weben der waagrechten Reihen. Dies geht einfach. Immer wieder wird der Streifen nach oben und nach unten geführt. Bei der nächsten Reihe geschieht das entgegengesetzt. Wechsele auch hier zwischen den dünnen und breiten Streifen bis du alle vier Farben, außer den blauen, gewebt hast.

GRATIS Schnittmuster + Nähanleitung: SnapPap Clutch

Herz weben

Aus den letzten 10 blauen Streifen kannst du ein Herz weben. Das Herz ist nicht mittig angeordnet, sondern befindet sich leicht rechts. Zähle nach links und rechts die Streifen ab. Insgesamt ist das Herz 9 Streifen breit und 9 Streifen hoch. Orientiere dich beim Weben an den folgenden beiden Bildern. Löse nach dem Weben die Pins und fixiere die Streifen mit Klebeband.

GRATIS Schnittmuster + Nähanleitung: SnapPap Clutch
GRATIS Schnittmuster + Nähanleitung: SnapPap Clutch

Steppe mit einem geraden Stich knappkantig an der äußeren Kante des Gewebes entlang.

GRATIS Schnittmuster + Nähanleitung: SnapPap Clutch

Schneide die überstehenden Streifen außerhalb des Gewebes ab.

GRATIS Schnittmuster + Nähanleitung: SnapPap Clutch

Damit das Herz auf der Clutch mittig sitzt, habe ich zwei Reihen der linken Seite erst abgesteppt und dann abgeschnitten. Das wird der Henkel werden. Natürlich kannst du auch einen Henkel weben.

GRATIS Schnittmuster + Nähanleitung: SnapPap Clutch

Falte das Gewebe zu einer Tasche und orientiere Dich dabei an den waagrechten Streifen. Der Deckel der Clutch ist etwa 14,5 cm hoch und die Innenseite 13.

Verschluss anbringen

Für das Innenfutter habe ich einen dünnen Baumwollstoff gewählt und ein gleichgroßes Stück Vliesofix auf die Rückseite gebügelt.

Auf dem Futterstoff wird, mittig 3 cm von der oberen Kante entfernt, der eine Teil des Magnetverschlusses angebracht. Wenn Du so dünnen Baumwollstoff wie ich verwendest, nimm eine Wonderdot als Verstärkung. Markiere die Mitte und die Position der Stege und ziehe das Papier des Vliesofix ab. Stecke die zwei Teile auf der Rückseite ineinander und biege die Stege nach außen.

GRATIS Schnittmuster + Nähanleitung: SnapPap Clutch

Bügle das Innenfutter zur Hälfte auf die linke Seite der SnapPap. Falte die Tasche. Wenn der Deckel aufliegt, kannst du die Position des zweiten Teils mit einem Punkt einzeichnen. Schneide die Schlitze für die Stege ein und befestige den Verschluss. Bügel den zweiten Teil des Futters.

GRATIS Schnittmuster + Nähanleitung: SnapPap Clutch

Schneide einen 28 cm langen Streifen Schrägband ab und fixiere ihn an der Unterkante. Steppe ihn sorgsam mit einem geraden Stich fest. Falte den unteren Teil nach oben. Jetzt wird die komplette Clutch ringsherum mit Schrägbad eingefasst. Beginne an der linken unteren Kante. Das Schrägbandende steht um 2 cm über und wird nach hinten geklappt. Stecke das Schrägband fest und steppe es ab. Das zweite Ende wird ebenfalls nach hinten umgeklappt und festgenäht.

GRATIS Schnittmuster + Nähanleitung: SnapPap Clutch

Schließlich nimm ein etwa 10 cm langes Reststück der gefärbten SnapPap zu Hand und falte es mittig. Stecke den Schlüsselring hinein und fixiere es unterhalb der Deckelfalte. Steppe es fest.
Ziehe den Taschenkarabiner auf den Henkelstreifen. Lege die Enden übereinander und steppe ihn zusammen.

GRATIS Schnittmuster + Nähanleitung: SnapPap Clutch
GRATIS Schnittmuster + Nähanleitung: SnapPap Clutch

Fertig ist deine süße Herz-Clutch!

Anleitung auf Pinterest pinnen!

FREEBIE! Gratis Schnittmuster + Anleitung für eine SnapPap Clutch