Kostenloses Schnittmuster: Haarspangen-Äpfelchen

Kostenloses Schnittmuster: Haarspangen-ÄpfelchenKennt ihr das, wenn überall im Bad und im Kinderzimmer die Haarspangen, Gummis und Haarreifen herumliegen? Das süße Äpfelchen von Kinderleicht&schön schafft Ordnung und sieht zudem zum Anbeißen aus. Ist es nicht eine wahre Freude, alle Spangen auf einen Blick sehen zu können statt lange in einer Schachtel zu kramen? Haargummis können aufgefädelt werden und sind so immer griffbereit. Ein kleines Fach beherbergt Ringe, Armbänder oder Ohrringe und Sonnenbrillen und Haarreifen können einfach hinter die Webbänder gesteckt werden. Das Haarspangen-Äpfelchen ist schnell genäht und für Anfänger geeignet!

Nähen ist in! Viele Kinder, die zu Hause Mama oder auch Papa vor der Nähmaschine zaubern sehen, haben Lust, es ebenfalls auszuprobieren.

Wir sind Misses Cherry und Liv Äpplegrön vom Kinderblog Kinderleicht & Schön und haben Euch ein paar Tipps für das Nähen mit Kindern zusammen getragen:

Nehmt Euch Zeit – Mal eben schnell etwas nähen und gleich verschenken? Schwierig. Gebt den Kindern die Zeit, die Maschine kennen zu lernen, Fragen zu stellen und verschiedene Stiche und Stichlängen auszuprobieren. Vor dem allerersten Mal haben sich Übungen auf Papier bewährt. In unserem Blog haben wir verschiedene kindgerechte Vorlagen für Euch.

Nähen soll Spaß machen – Nähen bedeutet bei der Sache sein und Konzentration. Sucht für den Beginn ein kleines Nähprojekt aus, das das Kind nähen möchte und legt zurecht, was Ihr dazu braucht. Viele Kinder beginnen mit einem einfachen Kissen. Es kann sein, dass die Kids nach dem Zuschneiden eine erste Pause brauchen. Andere Kinder sind kaum zu stoppen und sprühen vor eigenen Ideen. Da ist es hilfreich, das Schnittmuster schon ausgedruckt zu haben oder es auch auszuhalten, wenn das Kind ganz eigene Ideen hat.

Hilfreiches Zubehör – Wir halten einen Fingerschutz für sehr sinnvoll. Bei vielen Maschinen kann auch das Tempo gedrosselt werden. Bewährt haben sich ein Hocker, falls das Kind noch nicht am Pedal ankommt oder das Bedienen der Nähmaschine per Knopf, ein wasserlöslicher Markierstift zum Vormalen der Linien als Orientierung oder auch Washitape auf der Nähmaschine, um den Abstand besser zu halten. Die Eltern unserer Probenäherchen berichten immer wieder, wie nützlich Wonderclips statt Stecknadeln und kleinere Stoffscheren sind.

Wir wünschen Euch ganz viel Freude beim ersten Nähen. Genießt den Anblick, wenn das Kind das erste eigene genähte Stück in den Händen hält! Schaut gern in unserem Blog für Kinder vorbei, in dem wir über 60 kostenlose Anleitungen gesammelt haben, die von unseren Probenäherchen zwischen 5 und 12 Jahren getestet wurden. Alle Anleitungen sind reich bebildert und haben den Kinderleicht & Schön-Stempel erhalten.

Kostenloses Schnittmuster: Haarspangen-Äpfelchen

Benötigtes Material:

Das kostenlose Schnittmuster kannst du hier herunterladen:

Hier gehts zum Snaply-Shop!

 

Und so geht’s

Kostenloses Schnittmuster: Haarspangen-Äpfelchen

Schneide Apfel und Blatt aus Papier aus. Das Schnittmuster für den Apfel legst du nun oben auf die Vlieseline und deinen Stoff, der im Bruch liegt. Schneide alle Schnittteile aus (NZG ist überall enthalten), so dass zwei Äpfel aus Stoff und einer aus Vlies vor dir liegen. Wiederhole das Ganze mit dem Blatt. Es liegen nun 6 Schnittteile vor Dir. Bügle die Vlieseline auf einen Apfel und ein Blatt, indem die Klebefläche auf die linke Seite zeigt.

Kostenloses Schnittmuster: Haarspangen-Äpfelchen

Lege ein Apfelschnittteil mit der rechten Seite nach oben vor dich hin. Überlege nun, an welcher Stelle dein Webband aufgenäht werden soll. Hier ist das Webband links und rechts etwa 5cm von der Mitte aufgelegt. Schneide das Webband auf die gewünschte Länge zu.

Kostenloses Schnittmuster: Haarspangen-Äpfelchen

Die Enden der Webbänder parallel zum Rand knappkantig mit einem Geradstich festnähen. In der Mitte der Bänder kurz zum Fixieren von einer Seite zur anderen und zurück nähen.

Kostenloses Schnittmuster: Haarspangen-Äpfelchen

Nimm dir das Schnittteil des Blattes, auf dem die Vlieseline aufgebügelt ist und zeichne, wenn du möchtest, mit dem Markierstift Adern vor. Mit der Nähmaschine ganz langsam die Linien nachnähen (erfordert etwas Übung!).

Kostenloses Schnittmuster: Haarspangen-Äpfelchen

Beide Blattteile (das Teil mit Adern und Vlies sowie das Teil ohne alles) rechts auf rechts aufeinanderlegen und zusammennähen. Dabei eine kleine Wendeöffnung von ca. 2,5cm Länge an der Seite lassen. Das Blatt wenden und ausformen. Die Nahtzugabe vom Blatt nach innen schlagen und das Blatt knappkantig absteppen, so dass die Wendeöffnung verschlossen wird. Alternativ die Öffnung mit dem Matratzenstich verschließen. Das Webband für den Stiel zuschneiden: ca. 15cm lang und der Lange nach falten. Stiel und Blatt zur Seite legen. Die Apfelseite mit den Webbändern sowie den Tüll hervorholen.

Kostenloses Schnittmuster: Haarspangen-Äpfelchen

Den Tüll so zuschneiden, dass er zwischen eure Webbänder passt. Die offenen Seiten werden einfach nach innen geschlagen. Am besten geht das Schritt für Schritt. Mit der langen Seite beginnen, feststecken, die zweite lange Seite nehmen, feststecken, das untere Teil nach innen schlagen, feststecken und zum Schluss die obere Seite bei Bedarf kürzen und dann umschlagen und feststecken. Bis auf die obere Kante alle Seiten knappkantig festnähen.

Kostenloses Schnittmuster: Haarspangen-Äpfelchen

Jetzt nimmst du dir das Band (hier Spitze) für die Verlängerung sowie ein weiteres Webband von ca. 10cm Länge und ein KamSnap (hier Herzchen). Das untere Ende der Spitze ca. 1cm umschlagen und mit ein paar Stichen fixieren. Das Webband an den Enden von einem Erwachsenen mit dem Feuerzeug versiegeln lassen und in der Hälfte falten.

Kostenloses Schnittmuster: Haarspangen-Äpfelchen

Das Herz am unteren Ende des Webbands von außen anbringen und das Gegenstück (jeweils 2 Teile) so anbringen, dass KamSnap und Spitze miteinander verbunden sind.

Kostenloses Schnittmuster: Haarspangen-Äpfelchen

Jetzt sind wir fast fertig! Das Blatt, den Stiel (das in der Mitte gefaltete Webband) und die Verlängerung auf die rechte Apfelseite – mit den Webbändern und der Tasche – rechts auf rechts in Richtung Mitte mit Nadeln feststecken. Am besten die Verlängerung in die Tasche stecken, damit sie nicht aus Versehen festgenäht wird.

Kostenloses Schnittmuster: Haarspangen-Äpfelchen

 

Die Spitze, den Stiel und das Blatt mehreren Geradstichen parallel zum Rand knappkantig festnähen.

Kostenloses Schnittmuster: Haarspangen-Äpfelchen

Die zweite Apfelseite (mit Vlies) rechts auf rechts auf die andere Apfelseite legen, eine Wendeöffnung lassen und mit ca. 1cm Abstand vom Rand nähen. Als Hilfe kannst du mit dem Markierstift die Nahtzugabe einzeichnen.

Kostenloses Schnittmuster: Haarspangen-Äpfelchen

So sieht dein Äpfelchen nach dem Wenden aus! Vorsichtig von der Rückseite bügeln, den Stoff bei der Wendeöffnung nach innen schlagen und einmal ringsherum knappkantig absteppen, so dass sich die Öffnung verschließt. Geschafft!

Für den Urlaub lässt sich das Äpfelchen gut mitnehmen, indem du es einrollst und ein hübsches Band herum bindest.

Kostenloses Schnittmuster: Haarspangen-Äpfelchen

Copyrighthinweis: © 2017 Alle Rechte des Schnittmusters liegen bei Nadine Voigt und Daniela Kirschner (Kinderleicht & Schön). Das Kopieren, Verändern und die Weitergabe der Anleitung und der Vorlagen sind NICHT gestattet. Die Nutzung Schnittmusters ist nur für den privaten Gebrauch gestattet.

Anleitung auf Pinterest pinnen!

Kostenloses Schnittmuster: Haarspangen-Äpfelchen