Kostenloses Schnittmuster: Zusammenfaltbare Einkaufstasche „Abby“

Kostenloses Schnittmuster: Zusammenfaltbare Einkaufstasche „Abby“Schluss mit Plastiktaschen – hier kommt Abby! Abby ist eine Stofftasche, die sich ganz einfach und platzsparend zusammenfalten lässt. Dadurch kannst du sie in deiner Handtasche immer griffbereit aufbewahren. In der kleinen Reißverschlusstasche kannst du dein Kleingeld oder Einkaufs-Chip verstauen.

Viel Spaß wünscht dir Angela von LalaFab!

Das kostenlose Schnittmuster zur Einkaufstasche „Abby“ könnt ihr euch hier herunterladen.

 

Benötigtes Material:

Hier gehts zum Snaply-Shop!

 

Kostenloses Schnittmuster: Zusammenfaltbare Einkaufstasche „Abby“

Und so geht’s:

1. Für die zusammenfaltbare Einkaufstasche benötigst du folgende Schnittteile. Die Nahtzugaben sind bereits enthalten:

  • Außentasche: 2x aus Außenstoff in den Maßen B36 x H41 cm
  • Innentasche: 2x aus Innenstoff in den Maßen B36 x H41 cm
  • Taschenträger: 2x aus Außenstoff in den Maßen B8 x H 50 cm

als Download erhältlich:

  • Taschenklappe: 1x aus Außenstoff und 1x aus Innenstoff
  • Reißverschlusstasche: 2x aus Innenstoff

2-Zutaten-Klappentasche

2. Für die Taschenträger bügelst du zunächst die Schnittteile an den langen Kante um 1cm um. Danach bügelst du die Träger in der Mitte um, sodass die langen Kanten aufeinander liegen. Steppe die Taschengriffe an den langen Kanten knappkantig ab.

3-Taschengriff

5-Taschengriff

3. Lege einen Taschengriff mit der offenen Kante an die obere Kante der Außentasche. Der Abstand zwischen den Kanten der Taschengriffe beträgt 15 cm. Achte darauf, dass der Taschengriff in sich nicht verdreht ist und nähe die Enden der Taschengriffe innerhalb der Nahtzugabe an. Genauso bringst du den zweiten Taschengriff an dem zweiten Schnittteil der Außentasche an.

6-Taschengriff

4. Für die Reißverschlusstasche benötigst du nun zunächst das Schnittteil der Taschenklappe aus Außenstoff. Übertrage die Markierung der Reißverschluss-Innentasche auf Vlieseline H250 und bringe sie auf die linke Seite der Reißverschluss-Innentasche an. Lege die Reißverschluss-Innentasche rechts auf rechts auf die Taschenklappe aus Außenstoff und steppe das Rechteck rundherum ab. Schneide die Mittellinie der Markierung ein. An den Enden schneidest du ganz vorsichtig zur Naht hin. Achte darauf, dass die Naht nicht verletzt wird. Stecke die Reißverschluss-Innentasche durch die Schnittlinie und bügle alles sorgfältig glatt.

7-Taschenklappe

Lege den Reißverschluss von der linken Seite an die Öffnung, sodass die Zähnchen des Reißverschlusses zur rechten Seite zeigen. Befestige den Reißverschluss mit Stecknadeln und steppe einmal komplett um den Reißverschluss herum. Wenn nötig, kürze nun den Reißverschluss etwas. Drehe das Teil um und lege das zweite Schnittteil der Reißverschluss-Innentasche rechts auf rechts auf das erste Schnittteil. Befestige die beiden Innentaschen aneinander (Achtung, der Stoff der Taschenklappe wird nicht mit festgenäht) und steppe die Taschen rundherum ab.

9-Taschenklappe

Achtung: Die Reißverschluss-Innentasche zeigt mit Absicht etwas über die Kante der Taschenklappe heraus, damit sie im Anschluss miteingenäht werden kann.

5. Lege die Taschenklappe aus Innenstoff rechts auf rechts auf den Außenstoff und nähe die beiden Stoffe zusammen. An der unten geraden Kante lässt du ca. 12 cm frei. Kürze die Nahtzugaben auf ca. 3-4 mm und wende die Taschenklappe. Bügle die Kanten sorgfältig glatt.

11-Taschenklappe

Steppe die Rundung der Taschenklappe ab, wie im Schnittmuster erkennbar. Nun bringst du die Kam Snaps wie im Schnittmuster erkennbar an. Falte zur Probe die Taschenklappe zusammen, damit du die Kam Snaps richtig herum anbringst.

Lege die Taschenklappe dann mit dem Innenstoff nach unten auf die rechte Seite einer Außentasche und nähe sie fest. Die Rundung schaut dabei ca. 5 cm über die obere Kante der Außentasche. Achte darauf, dass du nur bis zur vorherigen Absteppung der Taschenklappe nähst. Die Rundung der Taschenklappe bleibt lose und wird nicht festgenäht.

13-Taschenklappe

6. Lege nun die Außentaschen rechts auf rechts aufeinander und nähe die Tasche zusammen. Die obere Kante bleibt offen. Ziehe die untere Ecke auseinander, sodass die Seiten- und Bodennaht aufeinander liegen und markiere dir 5 cm von der Ecke entfernt eine waagerechte Linie. Steppe diese Linie ab und kürze die Ecke. Genauso nähst du nun die Innentasche zusammen.

14-Aussentasche

14-Aussentasche

7. Wende die Innentasche und stülpe sie in die Außentasche, sodass die rechten schönen Seiten innen aufeinander liegen. Stecke die obere, noch offene Kanten der Taschen zusammen und nähe sie zusammen. Achte darauf, dass du die Taschenklappe nicht versehentlich mit einnähst. Lasse eine Wendeöffnung von ca. 20 cm frei.

17-Aussen-Innentasche

Wende die Tasche und stülpe die Innentasche in die Außentasche. Bügle die Kanten sorgfältig glatt und steppe die Kante knappkantig ab. Dabei schließt du gleichzeitig die Wendeöffnung.

Hier siehst du, wie die Tasche gefaltet wird:

19-Faltanleitung_1

Einkaufstasche Abby