Kreativ-Interview: Maria von mialuna

Kreativ-Interview: Maria von mialunaMaria ist der kreative Kopf hinter dem erfolgreichen Schnittmusterlabel mialuna. Die bequemen Schnitte für Kinder- und Erwachsenenkleidung entstehen in Marias Atelier in Lübeck. Sie lebt mit ihrem Lebensgefährten, seinen beiden und ihren beiden Kindern zusammen in der Hansestadt.

Heute nehme ich euch mit auf eine kleine Tour durch Marias Atelier und ihr dürft ganz exklusiv hinter die Kulissen schauen.

 

Was findet man auf deinem Blog und in deinem Shop?

Mein Blog liegt leider aus Zeitmangel etwas brach, ansonsten findet man dort hauptsächlich Fotos meiner genähten Werke. In meinem Shop findet man ausschließlich meine Ebooks für Kinder, Damen und Herren. Meine Schnittmuster auf Papier erhält man über Farbenmix.

Was macht deine Produkte besonders?

Viele meiner Kundinnen sind der Meinung, dass ihnen und ihren Lieben die mialuna Schnitte einfach gut passen. Das liegt sicher daran, das ich die Schnitte in einem professionellen Schnittbüro erstellen lasse. Wenn ich ehrlich bin, sehe ich aber weder meinen Blog noch meine Schnitte als etwas Besonderes an. Ich habe auch sehr viele gute Kolleginnen, deren Schnitte genauso toll sind. Letzlich ist es ja auch immer eine Geschmackssache, und Geschmäcker sind Gott sei Dank verschieden.

Kreativ-Interview: Maria von mialuna
Kreativ-Interview: Maria von mialuna

Wie würdest du deinen Stil beschreiben?

Mein Stil hat sich im Laufe meiner Nählaufbahn schon ein paar Mal geändert. Jetzt gerade nähe ich am Liebsten gedeckte Farben, eher schlicht und einfarbig und nicht zu bunt.

Wie bist du zu deinem jetzigen Beruf gekommen?

Ich bin auf der Suche nach schöner Kinderkleidung für meine damals 3-jährige Tochter auf Farbenmix gestoßen. Das war der Anlaß mir das Nähen selbst bei zu bringen. Da ich nach Ende der Elternzeit unbedingt damit weiter machen wollte, habe ich angefangen selbstgenähte Kleidung zu verkaufen. Dass ich jetzt Schnittmuster erstelle hat letztlich dort seinen Anfang genommen, denn ich habe schon sehr früh angefangen für den Eigengebrauch Schnitte zu machen. Allerdings fehlte mir damals das nötige Know How, um sie auch zu veröffentlichen. Den entscheidenden Hinweis habe ich dann mal von einer Kollegin bekommen und es einfach versucht. Ich hatte Glück, dass meine Schnitte so erfolgreich waren und sind.

Kreativ-Interview: Maria von mialuna

Was reizt dich besonders an der Selbstständigkeit?

Mein eigener Chef zu sein. Ich kann mir alles frei einteilen und wenn ich mag, sogar nachts arbeiten. Das ist schon ein großer Luxus.

Wie sieht ein typischer Arbeitstag bei dir aus?

Ich beginne fast jeden Arbeitstag am PC. Kümmere mich um Kundenmails, Facebook Anfragen und betreue meine beiden Shops. Danach arbeite ich an meinen Anleitungen, mache Fotos, nähe Probemodelle oder was sonst gerade anfällt.

Kreativ-Interview: Maria von mialuna

Welchen Tipp würdest du jungen Gründern geben, die sich im Kreativbereich selbstständig machen wollen?

Erstmal braucht man eine gute Idee. Aber selbst für jemanden der etwas macht, was schon viele andere machen, gibt es durchaus Chancen. Ich denke das Wichtigste ist, das man an sich glaubt und dann einfach alle Energie und sein Herzblut in diese Sache gibt.

Woran arbeitest du momentan?

Ich arbeite gerade an einem Sommerkleid, Amalya. Und parallel an dem Freebook für diesen Sommer Lady Aimee. Und dann bin ich schon am Vorstesten für eine Sweatjacke für die ganze Familie, die im Herbst erscheinen soll.

Was nähst du am Liebsten?

Ich nähe am Liebsten Kleider, Pullis und Shirts für mich und meine Tochter.

Kreativ-Interview: Maria von mialuna

Was machst du, wenn du mal nicht kreativ bist? Wie und wobei entspannst du dich am Liebsten?

Ich lese unheimlich viel und gern und gehe in der Natur spazieren oder arbeite im Garten. Das gibt mir den nötigen Ausgleich zu dem meist stressigen Alltag.

Welche Pläne hast du für die Zukunft? Wie wird es mit deinem Label weitergehen?

Meine Pläne für mein Label sind, mein Sortiment weiter auszubauen. Es werden z.B. noch viel mehr Schnitte für Männer kommen. Und für meinen Blog plane ich, ihn wieder regelmäßiger zu betreiben und z.B. mehr mit kleinen Tutorials zu meinen Schnitten zu füllen.

Kreativ-Interview: Maria von mialuna

Was ist dein liebstes Snaply-Produkt und warum?

Definitiv das SnapPap, das kann man so vielseitig einsetzen und es hat einfach einen tollen Look.

Liebe Maria, vielen lieben Dank für das spannende Interview und die Einblicke in deinen kreativen Alltag!