Kreativblog des Monats: Regenbogenbuntes

Kreativblog des Monats: RegenbogenbuntesHeute wird es bunt! Unser Kreativblog des Monats ist fröhlich, farbenfroh und sprüht nur so vor Energie. Vorhang auf für Nette vom Blog Regenbogenbuntes!

Nette ist gelernte Kunstlehrerin und Sozialpädagogin und lebt mit ihrem Mann und den gemeinsamen zwei Kindern in Regensburg. Mittlerweile hat sie ihr Hobby zum Beruf gemacht und entwirft Stick- und Stoffdesigns, Schnittmuster und Webbänder. Im Interview möchte ich euch die kreative Powerfrau und ihren Blog heute ausführlicher vorstellen.
 

Liebe Nette, was findet man alles auf deinem Blog?

Viele Anleitungen, Tipps und Tricks und eine Menge Inspiration, hoffe ich. Berichte von Märkten, Messen und ganz viel übers Sticken auf der Stickmaschine. Dazu kommen meine Produkte, hier v.a. Stickdateien und Stoffdesigns, die ich dort zeige. Eine ganze Rubrik mit freebooks/Tutorials habe ich neu eingerichtet.

Was macht deinen Blog besonders?

Vielleicht dass es viele verschiedene Themen gibt. Ich bin da nicht festgelegt und poste, was mir aktuell in den Sinn kommt. Ich digitalisiere Stickdateien und schreibe Nähanleitungen und Ebooks, nähe Kleidung und zeige auch ab und an etwas über unser „homestyling“. Und dann kam ja kürzlich noch das Stoffdesign dazu. Vielleicht ist auch besonders, dass ich eben sehr wenig für kleine Kinder zeige und damit eher auch andere Nähgrüppchen anspreche. Ansonsten ist es bunt und fröhlich und oft weg vom „mainstream“…. ein bißchen Hippie bin ich immer geblieben und ich denke, das merkt man eben auch an meinem Blog.

Kreativblog des Monats: Regenbogenbuntes

Kreativblog des Monats: Regenbogenbuntes

Wie würdest du deinen Stil beschreiben?

Ich liebe Jeans, ich liebe Gesticktes, ich liebe Mustermix vor allem bei Webbändern. Irgendwo ist ein Hippie in mir drin. Es darf ruhig bunt sein, aber vor allem muß die Komposition stimmen, da bin ich Perfektionist. Und da kann ich auch viel Zeit dranhängen, obwohl mir das mittlerweile leichter von der Hand geht. Ich mag mich nicht festlegen, finde aber dass meine Sachen (und vor allem die Stickdateien & Stoffdesigns) eher für größere Leute sind….. kleine Kinder habe ich nicht und ich selbst trage auch nicht kunterbunt, da bin ich eher dezent. Also entwerfe ich das, was ich selbst auch „gebrauchen“ bzw. tragen kann.

DIY-Anleitungen von Regenbogenbuntes

Bei Regenbogenbuntes findet ihr zahlreiche Näh- und Bastelanleitungen

Was nähst / bastelst du am Liebsten?

Klar sticke ich sehr gerne….. aber ich nähe auch für meinen Sohn, solange er es noch trägt, alle Oberbekleidung. Ich verarbeite sehr gerne Walkstoff und trage auch gerne genähte Teile daraus. Für mich habe ich mittlerweile ein Paar Shirt-Schnitte, die ich variiere. Super gerne mag ich Geldbörsen, Kosmetiktaschen und sonstigen „Kleinkram“, wo man sich mit Stickis und Bändern dann richtig bunt austoben kann.

Was machst du, wenn du mal nicht kreativ bist?

Wir haben ein großes Haus auf dem Lande mit Garten, in dem ich je nach Jahreszeit sehr gerne werkele, einen Hund und 2 Kinder und einen Mann dazu, die mich gut beschäftigen. Für noch mehr Hobbies ist da wenig Platz. Gelegentlich töpfere ich (aber das ist ja auch wieder kreativ?) und jetzt möchte ich das Perlendrehen lernen. Super gerne gehe ich auf Flohmärkte, ich liebe Trödel und Antikes, am liebsten Emaille und alte Schilder, Blechdosen und Küchengeräte. Da steckt meine Sammelleidenschaft drin. Natürlich nehme ich mir auch mal Zeit für meine Freunde, von denen ein großer Teil aus meiner Nähbloggerwelt kommt, deshalb muß ich für diese Treffen öfter durch halb Deutschland reisen oder bekomme weit angereisten Besuch. Das ist toll und ich komme dadurch auch mal hier raus. Reisen würde ich gerne noch viel mehr, aber mit schulpflichtigen Kindern und zu viert lassen sich da nicht alle Wünsche zeitnah erfüllen.

Genähtes von Regenbogenbuntes

Was ist dein liebstes Snaply-Produkt und warum?

Oh schwere Frage….. Kam Snaps liebe ich natürlich, da bin ich gut ausgestattet. Klasse finde ich die Stickvliese, ich habe beide Varianten und benutze sie für alles. Klasse finde ich auch die Schlüsselband-Zange, die benutze ich oft.
 
Liebe Nette, vielen Dank für das Interview und viel Erfolg weiterhin mit deinem Blog!