Rock den Instagram-Account!

Ein Gastbeitrag von KatjaZwei Wochen lang hat Katja vom Blog „schoenstebastelzeit“ den Instagram- Account von snaply.de betreut. Vom 18. bis 31. Januar lag der Social-Media- Kanal komplett in ihren Händen. Ein Abenteuer für alle: für Snaply, für Katja und für die Follower. Heute berichtet die Bloggerin im Snaply-Magazin von ihrer Tätigkeit als Gast-Instagrammer.

 

„Yes, I can! Ich rock Euren Instagram-Account!“

Zugegeben, der Betreff in der Mail an Snaply war mutig. Doch mich reizte diese Aufgabe viel zu sehr, um tiefzustapeln. Und der Mut wurde belohnt. Kurze Zeit später stand fest: die schoenstebastelzeit wird der erste Gast-Instagrammer für Snaply.

Aber was macht eigentlich so ein Gast-Instagrammer? Einfach nur jeden Tag ein Bild mit einem Snaply-Produkt reinjubeln? Das wäre zu einfach. Ich wollte mehr: Den Dialog mit den Followern, einen Austausch, idealerweise gegenseitige Inspiration. Natürlich gab es ein paar Regeln: Wie viele Bilder in welchem Zeitraum? Was darf ich auf dem Account? Was darf ich nicht? Gibt es ein bestimmtes Produkt, das innerhalb der zwei Wochen auf jeden Fall gezeigt werden muss? Welche Hashtags verwenden wir? Fragen, die vorab geklärt wurden. Aber im Großen und Ganzen hatte ich viele Freiheiten, sozusagen „sturmfrei“ im Instagram-Zuhause von Snaply.

Um für die zwei Wochen gerüstet zu sein, stellte mir Snaply einen Warengutschein in Höhe von 250 Euro zur Verfügung. So klickte ich mich durch den Shop, und stellte meine Bestellung zusammen. Immer mit dem Hintergedanken: Was kann ich aus Produkt X machen? Wie lässt sich Produkt y verarbeiten? Für manche Dinge hatte ich einen exakten Plan – so stand gleich fest, dass aus den hübschen Pattydoo-Stoffen zwei Mini-Geldbeutel werden. Oder aus den Quietschern eine Applikation für ein Shirt. Oder dass die metallisierten Reißverschlüsse vor allem an hübschen Täschchen ein Zuhause finden.

Rock den Instagram-Account!

Die erste Woche stand ganz im Zeichen der Materialschau. Ich ließ die Follower in mein Riesen-Paket spicken, zeigte Stoffe auf der Wäscheleine, schaffte mit den Aufbewahrungsboxen Ordnung im Nähzimmer und zeigte Materialien in Rohform. In der zweiten Woche postete ich dann all die Dinge, die ich (nicht nur) mit Snaply-Produkten geschaffen habe. Stifte-Mäppchen mit Mäuse- und Bärchen-Glöckchen, hübsche Anhänger für kleine Geschenke, Stickrahmen- Deko fürs Näh- oder Kinderzimmer. Herausgekommen sind dabei unter anderem auch zwei Tutorials: eine Anleitung für kuschelige Lenker-Muffs fürs Kinder-Laufrad, und eine Falt-Anleitung für schicke Sammelhefter aus SnapPap.

 

Mein Fazit

Gast-Instagrammer zu sein macht wahnsinnig viel Spaß. Aber es macht – das muss ehrlicherweise dazu gesagt werden – natürlich auch Arbeit. Ihr müsst etwas nähen oder basteln oder hübsch in Szene setzen, fotografieren, Bilder bearbeiten, und dazu noch einen netten Text finden. Und dafür braucht ihr Zeit. Und idealerweise etwas Muse. Dann aber habt nicht nur ihr jede Menge Freude dabei, sondern auch die Follower.

Und? Habe ich alles geschafft, was ich mir für die zwei Wochen vorgenommen habe? Viele der Projekte sind tatsächlich verwirklicht und haben es rechtzeitig auf den Instagram-Account von Snaply geschafft. Nur die Textilfarben warten noch auf ihren Einsatz. Aber auch dazu spukt mir schon eine Idee im Kopf herum. Und wenn ich doch noch Inspiration benötigen sollte? Dann frage ich einfach die kunterbunte Followerschar auf Instagram. Denn – auch das haben mir die zwei Wochen als Gast-Instagrammer gezeigt – die weiß garantiert auf jede Frage eine Antwort!

Rock den Instagram-Account!

Zur Person

„nähen. häkeln. glücklichsein“ – das ist das Motto des Blogs www.schoenstebastelzeit.de. Farbenfrohe Unikate für Kinder, außergewöhnliche Taschen und vieles mehr entstehen im kleinen Atelier von Katja Sommer in der Nähe von Stuttgart. Und weil geteilte Freude doppelte Freude ist, gibt es unter der Rubrik „Tutorials“ einfache Anleitungen rund ums schönste Hobby der Welt: das Selbermachen.

Blog: www.schoenstebastelzeit.de
Instagram: www.instagram.com/schoenstebastelzeit
Facebook: www.facebook.com/schoenstebastelzeit

Liebe Katja, vielen lieben Dank für deine tolle Arbeit und den schönen Gastbeitrag mit soviel Lob! Wir wünschen dir ganz viel Glück mit deinem Blog und allen weiteren kreativen Projekten.