Die besten #Snaply-Nähprojekte im Mai | ReLeda

In diesem Monat zeigen wir euch einige der schönsten Kundenfotos aus unserem neuen Trendstoff: Dem recycelten Leder ReLeda. ReLeda besteht aus Lederresten aus der Möbel und Schuh-Industrie und Latex. Sie werden geschreddert und neu verpresst. Dadurch erhält das Material die trendige Sprenkel-Optik. Es ist besonders formstabil und auch mehrlagig leicht zu vernähen. Die tolle Haptik macht ReLeda zum idealen Material für moderne DIY-Projekte.

Viel Spaß beim Stöbern!

Anna vom Blog ars fecit zauberte eine tolle Schultertasche Juna nach dem neuen Schnittmuster von frau scheiner. Bei den Trageriemen und dem Schultergurt kam unser ReLeda zum Einsatz.

Tasche "Juna" mit ReLeda

Bei Simone alias @lollelila entstand ein wunderschönes Etui in Anlehnung an die Gratis-Anleitung Reiseetui von pattydoo, genäht aus ReLeda.

Nora vom Blog norainhh hat sich eine tolle Tasche “Klein-Smilla” mit Taschenklappe, Eckenverzierungen, Boden und Tragegurt aus unserem recyelten Leder ReLeda genäht.

Tasche "Klein-Smilla" aus ReLeda

Chrissie alias @chrissiecreativ zauberte eine Strandtasche nach einem Schnitt von pattydoo und verstärkte Taschenboden und -Griffe mit unserem ReLeda.

Angela vom Blog lalafab hat sich eine stylische Umhängetasche nach dem Schnittmuster “Ajan” vom Kreativlabor Berlin komplett aus ReLeda genäht. Außerdem mit dabei: Unser goldenes Taschenzubehör.

Tasche "Ajan" aus ReLeda

Ihr wollt auch dabei sein? Sendet uns den Link zu eurem Blogbeitrag mit Nähprojekten aus unseren #Snaply-Produkten an kundenfotos@snaply.de, nutzt auf Instagram den Hashtag #Snaply oder postet eure Fotos einfach auf unserer Facebook-Seite!

Hier gehts zum Snaply-Shop!