Kreativ-Interview: Mandy von Waldgefährten

grosses_portrait_2Die süßen Ebooks von Waldgefährten haben wir euch in einer der letzten Ausgaben des Snaply Magazins schon gezeigt. Heute wollen wir hinter die Kulissen schauen und den kreativen Kopf hinter dem Label vorstellen. Bei Mandy dreht sich alles um ihre eigens kreierten kleinen und großen Waldbewohner, die zu treuen Gefährten des Alltags und in allen Lebenslagen werden können! Auch mit ihrem neuen Shop “Naturfaden Design” hat sie großes vor.

Was findet man in deinem Shop?

Ich habe zwei Shops auf DaWanda. Neben Anleitungen, Schnittmustern und Nähmaterialien, verkaufe ich auch genähte Babykleidung und Accessoires.

Ma findet bei mir zum einen die Schnittmuster der Waldgefährten sowie die passenden Näh-Sets und verschiedenes Zubehör. Eigentlich vieles, was man braucht, um ein süßes, kuscheliges und treues Tier für Babys und Kinder zu nähen, findet man im “Waldgefährten” Shop.

Unter dem Shop “Naturfaden Design”, der noch recht neu ist, verkaufe ich genähte Babykleidung und süße Accessoires für die Kleinsten.

waldgefaehrten_01

Was macht deine Produkte besonders?

Meine Produkte zeichnen sich durch sorgfältige Verarbeitung, Liebe zum Detail und hochwertige Materialen aus. Ganz ohne Schnickschnack und Klimbim sind meine Produkte zwar eher schlicht aber dennoch besonders.

IMG_5204

Wie würdest du deinen Stil beschreiben?

Ich lege sehr viel Wert auf natürliches, neutrales Design! Das spiegelt sich vorallem in den Mustern, Farben und Materialien wieder.

Was reizt dich besonders an der Selbstständigkeit?

Dass ich meine Ideen und Projekte so umsetzen kann, wie ich möchte und wie ich sie mir vorstelle. Ich habe in der Selbstständigkeit so viel Neues dazugelernt und arbeite immer weiter, auch an mir selbst, um meine Ziele zu erreichen. Ich glaube es gibt keine bessere Motivation als seine Träume vor Augen zu haben. Natürlich freue ich mich auch immer, wenn ich liebe Menschen kennen lerne. Durch so liebe Bekanntschaften sind auch schon schöne Projekte entstanden.

Wie sieht ein typischer Arbeitstag bei dir aus?

Ich beginne mit Nachrichten lesen, Bestellungen bearbeiten und dem ersten Päckchen packen. Danach geht’s ab in die Post. Wenn ich eine neue Idee habe, die ich gerne umsetzen möchte, zeichne ich diese erstmal auf. Danach suche ich mir passenden Stoff und lege direkt los mit dem Entwerfen, Nähen und Testen. Wenn ich dann zufrieden bin, fotografiere ich die einzelnen Schritte und schreibe die Anleitung. Dann gebe ich die Anleitung für meine Probenäher frei, die diese ausgiebig testen. Zwischendurch wird dann noch der Papierkram und die Buchhaltung erledigt.

waldgefaehrten_02

Woran arbeitest du momentan?

Ich arbeite an neuen Anleitungen für Baby´s und Kinder. Bald soll es mein erstes Kleidungsstück zum selbstnähen geben. Das ist für mich natürlich sehr aufregend und es macht riesigen Spaß mit meinen lieben Probenäherinnen zu testen.

IMG_5542b

Was machst du, wenn du mal nicht kreativ bist? Wie und wobei entspannst du dich am liebsten?

Entspannen kann ich sehr gut draußen in der Natur. Ich packe meine Kamera ein und laufe los! Ich habe da schon meine Lieblingsplätze und knipse alles Schöne, was mir vor die Linse kommt.

Welche Pläne hast du für die Zukunft? Wie wird es mit deinem Label weitergehen?

Ich werde meine beiden Shops weiter ausbauen. Ich hoffe, dass mir die Ideen nicht ausgehen und ich auch in Zukunft viele zufriedene Kunden habe.

IMG_5582

Was ist dein liebstes Snaply-Produkt und warum?

Definitiv SnapPap. Es ist einfach so individuell, man kann einfach so tolle Projekte umsetzen. Ich habe mir zum Beispiel Etiketten gemacht, erst bedruckt und dann geplottet. Außerdem bekommt man es in so tollen Farben, diese passen einfach zu allen schönen Stoffen.

Liebe Mandy, vielen lieben Dank für das spannende Interview und die Einblicke in deinen kreativen Alltag!