Kostenloses Schnittmuster: Shopper Elie

Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad

ELIE ist ein toller Begleiter für deinen Alltag. Ob als Shopper, MOM-Bag für den Alltag oder als Officetasche, auch für die Uni ideal. Die Größe ist perfekt für alles was du schon immer mitnehmen wolltest. Aus Cord wirkt ELIE locker und frei, mit Oilskin schick. Bei den Trägern hast du die Wahl sie dir anzupassen.

Du benötigst:

Optional:

Bitte überprüfe zur Sicherheit vor dem Bestellen die Material- und Mengenangaben des Einkaufszettels und gleiche sie mit den Angaben des Schnittmusters ab. Es kann vorkommen, dass manche Materialien in der Zwischenzeit ausverkauft sind.

Schnittmuster:

Drucke das Schnittmuster bei 100% und ohne Seitenanpassung aus und klebe die einzelnen Seiten zusammen.

Zuschneiden:

SchnittteilTeilGröße HxBAußenstoffInnenstoffVlies (optional)
ABlende10 x 34 cm4 x
Optional H630/S320
BGeteiltes Vorderteil34 x 18 cm4 x
Optional H630/S320
CSeitenteil42 x 12 cm2 x
Optional H630/S320
DBoden12 x 34 cm1 x1 x2 x S320
EKurze Blende innen10 x 12 cm2 x
Optional H630/S320
FSeitenteil innen34 x 12 cm
2 xOptional H630/S320
GInnenfutter34 x 34 cm
2 xOptional H630/S320
HSteckfach34 x 34 cm
1 xOptional H630/S320

Begriffe:

NZ = Nahtzugabe, wir nähen die Tasche mit 1 cm. Die NZ ist schon im Schnitt enthalten.
RAR = Wir legen die Schnittteile rechts auf rechts und nähen somit auf der linken Seite zusammen.
Tipp = kleine Tipps die dir das Nähen leichter machen, oder eine Alternative im Schnitt.

Und so geht’s:

Vorbereitung

Schneide alle Teile und dein Vlies nach dem Schnittmuster zu. Bügel das Vlies auf.

Tipp: Es bleibt dir überlassen, wie weicht oder fest du deine Tasche haben magst. Mach das von deinem Außenstoff bzw. Innenstoff abhängig. Damit der Cord weich bleibt habe ich H630 verwendet und innen S320 auf dem Innenstoff.

Nähen

Lege die 2 Teile B (geteiltes Vorderteil) RAR an der langen Seite aufeinander. Nähe die lange Seite ab. Bügle die Naht an der Rückseite auseinander oder bei Oilskin: drücke sie auseinander. Steppe die NZ nun von der rechten Seite ab. Mache das auch mit den anderen beiden Teilen B.

Tipp: Das sieht mit einer Naht in Kontrastfarbe besonders schön aus. Achte darauf, dass die Naht gerade ist.

Wenn du magst kannst du eine Paspel auf die Oberkante der Teile B legen. Nähe die Paspel so an, dass du die NZ von 1 cm einhälst. Lege nun dein Teil A (Blende außen) RAR auf die Oberkante der zusammengenähten Teile B. Und nähe dies ab.

Tipp: Wenn du eine Paspel verwendet hast, nähe nun von der Rückseite, genau auf der gleichen Naht. Klappe Teil A hoch, steppe die Naht auf Teil A ab. Die NZ kannst du dabei nach oben klappen. Wiederhole das auch für das zweite Teil.

Nimm die Teile für die Träger und markiere dir die Mitte. Falte die rechte wie auch die linke Seite zur Mitte und lege dann alles nochmal aufeinander.

Tipp: Bei den Trägern kannst du frei entscheiden, wie du es lieber magst. Du kannst kurze Lederträger nehmen oder lange, oder alles aus Webware/Oilskin nähen. Nur kurze Träger anbringen oder nur lange. Entscheide wie du magst & was du deiner Maschine an Lagen zutraust.

Wenn du fertige Taschenhenkel verwenden möchtest, überspringe den nächsten Schritt, bei dem die Träger angenäht werden. die fertigen Taschenhenkel bringst du ganz am Ende an die fertig genähte Tasche an.

Die Träger werden dann jeweils 5 cm zur Mitte knappkantig angenäht.

Nähe das Teil C (Seitenteil) an die Seiten des Frontteils/Rückteils. Dabei hörst du unten 1 cm vor dem Ende auf zu nähen. Nähe so beide Teile C an die Taschenteile A/B an.

Das Teil D (Boden) nähst du nun mit der langen Seite an das Frontteil an. Dabei steckst du dir die langen Seiten fest. Beginne bei einem 1 cm an zu nähen und höre auch 1 cm vorher auf. Das machst du auch auf der zweiten Seite des Bodens am Rückteil.

Tipp: Wenn du einen besonders stabilen Boden möchtest, kannst du das Bodenteil zusätzlich mit Decovil I verstärken. Schneide das Decovil hier ohne Nahtzugabe zu.

Nun kannst du das Seitenteil auf den Boden klappen. Hier kannst du nun, beginnend bei 1 cm mit 1 cm NZ schön abnähen. Die offenen Ecken legen sich nun schön zusammen.

Nähe die Teile kurze E (innere Blende) und F (inneres Seitenteil) an den kurzen Seiten zusammen.

Nähe die Teile A für innen an das Teil G (Innenfutter) an.

Klappe bei Teil H (inneres Steckfach) die langen Seiten aufeinander, nähe sie zusammen, schneide die NZ etwa auf 3 mm zurück. Wende das Teil, bügle es schön aus und steppe die obere Kante ab.

Lege das Innenfach nun auf ein Innenteil. Entscheide die Höhe wie du es für dich angenehm empfindest. Ich mache es ca.5 cm von der oberen Kante entfernt. Nähe die untere Kante ab. Teile dir dann das Innenfach noch ein, wie es für dich praktisch ist.

Nähe nun die Seitenteile an die Innenteile an, auch hier nur 1 cm bis vor die untere Kante. Lasse dabei an einem der Teile eine seitliche Wendeöffnung von etwa 20 cm. Den Boden nähst du nun in der gleichen Art wie du es außen gemacht hast an.

Tipp: Es ist einfacher die Wendeöffnung an dem Innenteil ohne Steckfach zu machen.

Wenn du einen Magnetknopf verwenden möchtest bringst du diesen nun am Innenteil an. Bei dem Loxx Knopf bringst du nur die Verstärkung jetzt auf dem Innenteil auf.

Stecke nun dein Taschenaußenteil in dein Innenteil. Stecke es dir gut fest, nähe die obere Kante in der NZ ab. Wende die Tasche durch die Wendeöffnung. Schließe die Wendeöffnung.

Bügele deine obere Kante schön aus, oder leg sie bei Oilskin schön glatt. Steppe die Naht knapp ab.

Tipp: Bei Oilskin kann man das schön mit den Fingern machen.

Wenn du dich für einen LOXX Knopf entschieden hast, kann du ihn nun anbringen.

Dein Shopper ELIE ist nun fertig!

Copyrighthinweis: © 2022 Alle Rechte des Schnittmusters „Shopper Elie“ liegen bei Joanna Reh (Seele & Faden). Das Kopieren, Verändern und die Weitergabe der Anleitung und der Vorlagen sind NICHT gestattet. Die Nutzung des Schnittmusters ist nur für den privaten Gebrauch gestattet. Der Verkauf des Schnittmusters, sowie der daraus genähten Werke ist ausgeschlossen.

Viele weitere, tolle Schnittmuster findest du im Snaply-Shop!