DIY-Anleitung: Verstellbare Hosenträger

DIY-Anleitung: Verstellbare HosenträgerIn diesem Jahr drehte sich auf meinem Blog Kreativlabor Berlin alles ums Thema Hochzeit – zahlreiche Schnittmuster und DIY-Anleitungen für den großen Tag habe ich für euch ausgetüftelt.

Für meinen Liebsten habe ich verstellbare Hosenträger und eine schwarze Fliege genäht. In der heutigen Anleitung möchte ich euch zeigen, wir ihr die größenverstellbaren Hosenträger ganz einfach selbst nähen könnt. Das Schnittmuster für die Fliege findet ihr in vielen verschiedenen Größen übrigens in meinem Shop.

 

Benötigtes Material:

Hier gehts zum Snaply-Shop!

 

Nähanleitung:

Schneide zunächst das Gummiband in drei Teile:

  • 1x 20cm
  • 2x 130cm

Außerdem benötigst du zwei identische Stücke aus SnapPap oder Leder in der Form eines Diamanten. Alle langen Seiten (gerade oder diagonal) müssen mindestens genauso lang sein, wie dein Gummiband breit ist (auf den unteren Bildern kannst du das gut erkennen).

DIY-Anleitung: Verstellbare Hosenträger

Nimm dir nun einen Hosenträger Clip und das kurze Stück Gummiband zur Hand. Fädele das Gummiband von oben nach unten durch den Clip. Wenn das Band stark ausfranst, versiegle es mit einem Feuerzeug.

DIY-Anleitung: Verstellbare Hosenträger

Klappe das durchgezogene Ende des Gummibandes dann 1cm um und lege das umgeklappte Teil auf das Band. Steppe um das umgeklappte Teil knappkantig herum.

DIY-Anleitung: Verstellbare Hosenträger

Lege das offene Ende des kurzen Gummibandes genau bündig auf die obere gerade Kante des Verbindungsstückes aus SnapPap. Platziere dann das zweite Verbindungsstück genau bündig darüber…

DIY-Anleitung: Verstellbare Hosenträger

… und stecke alles mit Wonder Clips fest. Steppe dann die obere Kante und die beiden kurzen Diagonalen knappkantig ab.

DIY-Anleitung: Verstellbare Hosenträger

Lege nun die beiden langen Gummibänder an den zwei offenen Diagonalen des Verbindungsstückes an. Hebe das oben liegende Verbindungsstück hoch…

DIY-Anleitung: Verstellbare Hosenträger

… und schiebe dann die beiden Gummibänder ein. Achte dabei darauf, dass der Abstand zwischen den beiden eingeschobenen langen Gummibändern möglichst eng ist, d.h. dass der Innenwinkel zwischen beiden Gummibändern möglichst klein ist. Stecke sie dann ebenfalls mit Wonder Clips fest und steppe knappkantig das Verbindungsstück zu.

DIY-Anleitung: Verstellbare Hosenträger

Fädele nun einen Schieber (Metall oder Plastik) auf das offene Ende eines der beiden langen Gummibänder auf. Schiebe ihn dann etwa 60cm nach oben und fädele dann am unteren Ende einen Clip auf.

DIY-Anleitung: Verstellbare Hosenträger

Zieh das Gummiband dann durch den Clip, so dass es bis zum Schieber reicht. Fädele das offene Ende dann von unten durch den Steg des Schiebers hindurch.

DIY-Anleitung: Verstellbare Hosenträger

Klappe das offene Ende wieder 1cm um und lege es dann auf das Gummiband. Steppe es dort knappkantig entlang der überlappenden Fläche ab. Ebenso bringst du am zweiten Gummiband Schieber und Clip an.

DIY-Anleitung: Verstellbare Hosenträger

Fertig sind deine größenverstellbaren Hosenträger!

DIY-Anleitung: Verstellbare Hosenträger

DIY-Anleitung: Verstellbare Hosenträger

Viele weitere Nähanleitungen und DIYs zur Hochzeit und anderen Anlässen findest du auch auf meinen Blogs Kreativlabor Berlin und DIY Traumhochzeit.