Kostenloses Schnittmuster: Ballonrock

Kostenloses Schnittmuster: BallonrockAn diesem bauschigen Rock hat jedes Mädchen Spaß – zu jeder Jahreszeit: Mit Fleece als Futterstoff kann der Rock auch an kühlen Tagen ausgeführt werden. Schnell und einfach wird dieser Ballonrock aus dem Buch „Kinderkleidung nähen ohne Schnittmuster“ von Kristin Ritschel aus dem EMF Verlag nachgenäht.

Bitte entnehmt die Richtige Größe der unten abgebildeten Zuschnittskizze.

Kostenloses Schnittmuster: Ballonrock

Materialliste (mit Beispielrechnung)

  • Rechteck: 1 x aus Oberstoff (Baumwollstoff oder Baumwolljersey)
    Länge: gewünschte Rocklänge + 10 cm
    Luca: 36 cm + 10 cm = 46 cm
    Breite: mind. doppelter Bauchumfang
    Luca: 60 cm 3 2 = 120 cm
  • Rechteck: 1 x aus Futterstoff (Baumwolljersey)
    Länge: gewünschte Rocklänge – 7 cm
    Luca: 36 cm – 7 cm = 29 cm
    Breite: Bauchumfang + 20 cm
    Luca: 60 cm + 20 cm = 80 cm
  • Bund: 1 x aus Bündchenstoff
    Länge: 12 cm
    Breite: Bauchumfang 30,8
    Luca: 60 cm 30,8 = 48 cm
  • Farblich passendes Nähgarn

Hier gehts zum Snaply-Shop!

 

 

Miss am Kind

Bestimme die Rocklänge (ohne Bund), indem du einen Rock deines Kinds abmisst. Oder miss mit dem Maßband direkt am Kind.

Zuschneiden

Berechne die benötigte Größe deiner Rechtecke, zeichne sie auf deinen Stoff und schneide sie aus. Orientiere dich an den Webkanten. Beim Zuschneiden des Bündchens achte auf die Dehnrichtung. Beim fertigen Rock soll sich das Bündchen in der Breite dehnen.

Kostenloses Schnittmuster: Ballonrock

Und so geht’s

Lege die beiden kurzen Kanten des Oberstoffs rechts auf rechts aufeinander, schließe und versäubere die Naht mit Gerad- und Zickzackstich oder mit einem Overlockstich. Gehe genauso beim Futterteil vor.

Kostenloses Schnittmuster: Ballonrock

Bereite die obere Stoffkante zum Kräuseln vor, indem du ca. 7 mm neben der Versäuberungsnaht mit langem Geradstich über die gesamte Rockbreite nähst. Nimm eine möglichst große Stichlänge, z. B. 4 oder 5. Achte darauf, dass du die Nahtanfänge und -enden nicht sicherst, d. h. du verzichtest auf das Vorwärts-/RückwaÅNrtsnaÅNhen und lässt die Fäden ca. 15–20 cm hängen.

Kostenloses Schnittmuster: Ballonrock

Verknote nun die beiden Fäden am Nahtende und ziehe an einem der beiden Fäden am Nahtanfang. Der Stoff kräuselt sich.Kostenloses Schnittmuster: Ballonrock

Schiebe die Kräuselfalten vorsichtig Richtung Nahtende und verteile sie gleichmäßig. Das machst du so lange, bis der Umfang des Stoffrings dem Umfang des Futterstoffrings entspricht.

Kostenloses Schnittmuster: Ballonrock

Stecke nun die gekräuselte Kante des Oberstoffrings und eine lange Kante des Futters rechts auf rechts aufeinander, die Seitennähte sollen dabei aufeinandertreffen. Nähe die beiden Stoffringe mit Geradstich zusammen und versäubere sie. Den Hilfsfaden musst du nicht entfernen. Er liegt später auf der Innenseite des fertigen Rocks.

Kostenloses Schnittmuster: Ballonrock

Breite den Rock aus, sodass das Futter links und der Oberstoff rechts liegen. Teile mithilfe von Stecknadeln jeden Stoffring erst in vier gleiche Teile, dann in acht. Stecke nun Futter und Oberstoff zusammen; die linke Stoffseite liegt innen. Beginne bei der rückwärtigen Naht.

Kostenloses Schnittmuster: Ballonrock

Du wirst merken, dass mehr Oberstoff als Futter vorhanden ist. Lege den noch übrigen Oberstoff in Falten, sodass du bei beiden Stoffteilen die gleiche Breite erreichst. Alle Falten sollen in dieselbe Richtung zeigen.

Kostenloses Schnittmuster: Ballonrock

Nähe Oberstoff und Futter mit Geradstich zusammen.

Kostenloses Schnittmuster: Ballonrock

Bereite den Bund vor: Lege die kurzen Seiten des Bündchenstoffs rechts auf rechts und schließe sie mit Geradstich. Falte den Bund längs. Die offenen Kanten liegen aufeinander, die linke Stoffseite ist innen.

Kostenloses Schnittmuster: Ballonrock

Stecke den Bund auf die rechte Seite des Rocks. Teile am besten vorher Bund und Rock jeweils mit Stecknadelmarkierungen in vier gleiche Teile auf und stecke die entsprechenden Nadeln aufeinander. Beginne bei den beiden rückwärtigen Nähten. Nähe den Bund mit einem Geradstich an und versäubere die Naht. Dehne dabei den Bund auf Rockweite.

Kostenloses Schnittmuster: Ballonrock

Falls die Naht, mit der du bei Schritt 8 Oberstoff und Futter zusammengenäht hast, zwischen Bund und Rock hervorschaut, entferne sie mit dem Nahttrenner.

→ Hier gehts zu unseren Designbeispielen

 

Anleitung auf Pinterest pinnen!

Kostenloses Schnittmuster: Ballonrock