Kostenloses Schnittmuster: #KinderRucksackLeo

Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad

Mit schriftlicher Anleitung und Schritt-für-Schritt-Videotutorial!

Nastja von DIY Eule zeigt dir heute eine grandiose Rucksack-Nähanleitung für einen Löwen als Kindergartenrucksack. Der Stirnstreifen ist hier komplett mit einem Reflektorband gearbeitet und auch auf der Rückseite kam ein dünnes Reflektorband zum Einsatz, so dass die kleinen Schützlinge auch immer gut zu sehen sind. Der Kinderrucksack ist am Rücken und an den Trägern mit einer Schaumstoffeinlage gut gepolstert. Trotzdem sollte natürlich immer darauf, geachtet werden, dass die Kleinen nicht zu schwer tragen. Am Löwenmaul befindet sich ein Reißverschlussaußenfach und an den Seiten gibt es noch zwei Meshfächer, z.B. für ein Getränk. Innen gibt es noch ein Fach am Rücken für ein Malheft oder ähnliches. Die Träger des Rucksacks sind in der Länge mit Klemmschnallen verstellbar. Der Rucksack ist 23 cm breit, 10 cm tief und etwa 30 cm hoch (ohne Mähne).

Für den Rucksack solltest du schon ein wenig Näherfahrung mitbringen. Du solltest sicher im Umgang mit Reißverschlüssen und Gurtband sein und auch schon einmal mit beschichteten Stoffen gearbeitet haben. Hier wird der Wasser- und Schmutz-abweisende Outdoorstoff Christian verwendet. Es empfiehlt sich eine Microtextnadel zu verwenden, ggf. ein Teflonfüßchen und normales Nähgarn. Anstelle von Stecknadeln solltest du immer Stoffklemmen verwenden, da sie keine Löcher im Stoff hinterlassen.

Der Rucksack eignet sich für Kinder ab 2 Jahre. Aufgrund der Gurtbänder und Kleinteile, sollte er aber immer nur unter Aufsicht getragen werden und das Kind sollte nicht alleine mit dem Rucksack spielen (Strangulationsgefahr durch die Träger).

Kinderrucksack Leo nähen  – Schnittmuster kostenlos

Du benötigst:

Kinderrucksack Leo nähen  – Schnittmuster kostenlos

Schnittmuster:

Lade das Schnittmuster herunter, drucke es auf 100 % aus und klebe die ersten beiden Blätter an der (1) und die verbleibenden beiden Blätter an der (2) zusammen. Schneide alle Teile aus und schneide dann die Teile nach Zuschnittplan aus den Textilien zu.

Zuschneiden:

Kinderrucksack Leo nähen  – Schnittmuster kostenlos

Zuerst kommt wie immer der Zuschnitt. Nachfolgend findest du den Zuschneideplan. Alle Maße beziehen sich auf Breite x Höhe. Alle rechteckigen Zuschnitte sind hier als Maße angegeben und alle anderen Schnittteile findest du als Schnittmuster im Download.

Der Boden wurde hier mit der extra festen Einlage S133 beklebt. Das macht es in der Verarbeitung des Futterstoffes ein wenig kniffeliger, aber nicht unlösbar. Alternativ kannst du auch den Boden mit der Einlage S320 bekleben. Wenn du aber gern die S133 benutzen möchtest, solltest du das Bodenteil aus diesem Material etwas kleiner zuschneiden (siehe Zuschnittplan) und ihn zusätzlich mit einem diagonal genähten Kreuz fixieren.

SchnittteilBezeichnungGröße (Breite x Höhe)Anzahl & Stoff
AVorder- & Rückteilsiehe SM1 x Außenstoff Gelb 1 x Außenstoff Braun 2 x Futterstoff 2 x feste Einlage 1 x Style-Vil
BStirnstreifensiehe SM1 x Reflektorband
CAußentasche untensiehe SM1 x Außenstoff Orange
DAußentasche oben25 cm x 3,5 cm1 x Außenstoff Orange
EAußentasche Blende25 cm x 9 cm1 x Außenstoff Gelb
FReißverschluss Einfassung3 x 6 cm4 x Außenstoff Orange
GNasesiehe SM1 x Außenstoff Grau
HAugensiehe SM2 x Außenstoff Grau
IOhrsiehe SM4 x Außenstoff Gelb 2 x Volumenvlies
JOhr innensiehe SM2 x Außenstoff Grau
KMähne4 cm x 12 cm12 x Außenstoff Orange
LPfotensiehe SM4 x Außenstoff Gelb 2 x Volumenvlies
MBoden25 cm x 12 cm *23 cm x 10 cm wenn aus S1331 x Außenstoff grau 1 x S320 oder S133* 1 x Futterstoff
NSeitenteil unten12 cm x 14,5 cm2 x Außenstoff 2 x Futterstoff 2 x S320
OMeshfach15 cm x 13 cm2 x Mesh
PReißverschlusblende6,5 cm x2 x Außenstoff 2 x Futterstoff 2 x S320
QTräger9 cm x 17 cm2 x Außenstoff Gelb
RTrägerpolster3,5 cm x 16 cm2 x Style-Vil
Sunterer Laschesiehe Schnittmuster2 x Außenstoff Gelb
TInnenfach25 cm x 23 cm2 x Futterstoff 1 x Volumenvlies

Video-Anleitung:

Gleich folgt die Schritt-für-Schritt-Anleitung. Möchtest du lieber mit einer Video-Anleitung nähen? Dann schaue sie dir hier an.

Und so geht’s:

Bügeleinlagen aufbügeln

Kinderrucksack Leo nähen  – Schnittmuster kostenlos

Bügle alle zugeschnittenen Teile der Bügeleinlagen auf die entsprechenden Futterstroffteile auf die linke Stoffseite nach Herstellerangaben auf. Bei den Innenfächern beklebst du nur einen Zuschnitt. Die Einlagen für die Ohren und Pfoten werden nicht aufgebügelt, wenn du hier ebenfalls einen beschichteten Außenstoff verwendest, da dieser nicht gebügelt werden darf. Damit der Boden schön Stabil ist, verwende ich hier, wie zuvor erwähnt, die extrem stabile Einlage S133. Alternativ kannst du hier aber auch andere Einlagen verwenden, wie die S320.

Kleinteile vorbereiten

Kinderrucksack Leo nähen  – Schnittmuster kostenlos

Klebe zuerst die Innenohren (Teil J) auf zwei Außenohrenteile (Teil I) mittig auf. Lass dies kurz trocknen. Steppe die Ohren noch einmal ringsherum mit einem Zickzackstich fest.

Lege anschließend jeweils zwei Pfoten (Teil L) rechts auf rechts und oben drauf ein Volumenvliesteil. Das Gleiche machst du mit den Ohren: dabei ein Ohr mit Innenohr auf ein Ohr ohne Innenohr legen. Die Streifen für die Mähne (Teil K) werden mittig an der kurzen Seite rechts auf rechts zusammengeklappt. Nähe alle Teile zusammen. Bei Ohren und Pfoten einmal rum und die untere gerade Kante offen lassen. Bei den Mähnenteilen nähst du die beiden langen Kanten zu.

Schneide die Nahtzugabe an allen Teilen mehrfach ringsherum ein und zurück: vor allem in den inneren Ecken von der Tatze gut einschneiden. Wende anschließend alle Teile und forme die Kanten aus. Bei den Mähnenteilen dauert das einen Moment. Dafür geht der Rest vom Rucksack aber relativ fix.

Vorderseite vorbereiten

Kinderrucksack Leo nähen  – Schnittmuster kostenlos

Ziehe vom reflektierenden Stirnstreifen (Teil B) die Folie ab und positioniere ihn mittig an der Oberkante ausgerichtet auf der rechten Seiten vom Vorderteil (Teil A) aus Außenstoff. Ich habe das Ganze noch mit Wonder Tape fixiert. Steppe hier die beiden Seitenkanten und die Unterkante mit einem Zickzackstich fest.

Reißverschlüsse vorbereiten

Kinderrucksack Leo nähen  – Schnittmuster kostenlos

Schneide 22 cm vom schmalen Reißverschluss zu. Ziehe den Zipper auf. Und wo wir gerade dabei sind, können wir auch gleich den großen Reißverschluss mit vorbereiten: Schneide hier 48 cm vom breiten Reißverschluss zu und ziehe zwei Zipper entgegengesetzt auf – so, dass sie mittig öffnen. Schnappe dir die Reißverschluss Einfassungen (Teil F) und klappe hier jeweils die kurzen Kanten 1 cm zur linken Seite um. Lege die Einfassungen dann jeweils um den letzte 1 cm Reißverschluss und nähe sie hier knappkantig fest. Das machst du bei beiden Reißverschlüssen auf jeweils beiden Seiten.

Außentasche vorbereiten

Kinderrucksack Leo nähen  – Schnittmuster kostenlos

Schnappe dir die Außentasche unten (Teil C) und lege den kurzen Reißverschluss rechts auf rechts an die obere Kante mittig an. Nähe ihn hier mit einem Reißverschlussfuß an. Wenn du am Zipper angekommen bist, lässt du die Nadel in der tiefsten Position im Stoff, hebst das Nähfüßchen an und führst den Zipper vorsichtig an Nadel und Fuß vorbei. Dann das Füßchen wieder absenken und weiter nähen. Klappe den Reißverschluss auf und lege ihn rechts auf rechts bündig an die untere Kante vom Teil Außentasche oben (Teil D) an und nähe ihn hier ebenfalls fest. Klappe anschließend den Reißverschluss wieder auf und steppe beiden Seiten noch einmal ab. Dabei klappst du die Nahtzugabe jeweils weg vom Reißverschluss und steppst sie mit fest.

Abnäher und Nase applizieren

Kinderrucksack Leo nähen  – Schnittmuster kostenlos

Klappe das genähte Außentaschenteil an den Abnähern unten jeweils rechts auf rechts aufeinander und nähe die beiden Abnäher ab.

Klebe den oberen Teil der Nase (Teil G) mit Kleber oder Wonder Tape nach innen um. Klebe dann die Nase unterhalb vom Reißverschluss mittig auf. Auch die Reflektor Applikationen klebe ich hier auf. Eigentlich sollen die gebügelt werden, aber das geht bei dem beschichteten Außenstoff ja nicht. Nähe die drei Teile nochmal mit einem zickzackstich fest.

Unter der Nase habe ich hier noch gerade nach unten genäht um quasi das Maul vom Löwen anzudeuten.

Blende annähen

Kinderrucksack Leo nähen  – Schnittmuster kostenlos

Schnappe dir jetzt die Blende für die Außentasche (Teil E). Falte sie der Länge nach links auf links zusammen und lege sie bündig an die obere Kante der Reißverschlusstasche. Nähe die Lagen hier knappkantig zusammen.

Lege die Reißverschlusstasche auf das Vorderteil des Rucksacks mit Stirnstreifen an der unteren Kante bündig an. Stecke hier erst die untere Kante und dann die beiden Seitenkanten. Klappe die Blende nach oben und falte die oberen Stofflagen dann etwa 1 cm hinter der kante nach unten. So hast du oben keine offene Kante, sondern steckst eben genau hier die Kanten nach innen weg. Da wir hier beschichtete Stoffe haben, sollte man das nicht unbedingt stecken sondern gleich beim Nähen darauf achten, dass es gerade gelegt und genäht wird. Optional kannst du die Strecke mit Wonder Tape fixieren. Nähe die Außentasche an den Seiten, unten und oben so knappkantig an.

Wenn du möchtest, kannst du den Reißverschluss öffnen und die jetzt sichtbare Nahtzugabe nochmal am Grundstoff feststeppen.

Augen und Kleinteile anbringen

Kinderrucksack Leo nähen  – Schnittmuster kostenlos

Jetzt werden die Augen und die Kleinteile vom Anfang positioniert. Ich fange mit den Augen an und dann kommen Ohren und Mähne. Bei der Mähne mache ich an den Seiten drei und oben sechs Streifen. Wenn mir alles gefällt, klebe ich die Augen fest. Die Position der Augen macht hier viel aus was den Charakter des Tieres angeht. Danach lege ich alle Mähnen- und Ohrenteile nach innen und stecke sie Kante auf Kante fest.

Jetzt noch die Pfoten anstecken und dann alles einmal ringsherum abnähen. Auch die Augen wieder mit einem Zickzackstich fixieren. Das habe ich hier tatsächlich total vergessen und habe es ganz am Ende mit der Hand gemacht. Hier empfiehlt sich ein farblich passendes Garn.

Die Vorderseite ist nun fertig!!

Meshfächer vorbereiten

Kinderrucksack Leo nähen  – Schnittmuster kostenlos

Jetzt machen wir mit den Seiten weiter. Schnappe dir die beiden Meshfächer (Teil O) und schneide zwei mal 12 cm Einfassgummi zu. Lege die Gummis um den oberen Rand der Mesh Zuschnitte über eine 15 cm lange Kante und schlage sie ein – dabei wird der Gummi gedehnt. Nähe das Ganze gedehnt an. Ich nutze hier einen recht engen Geradstich um sicher zu gehen das grobmaschige Netz auch häufig mit der Nadel zu erwischen und gut zu fixieren.

Reißverschlussblenden

Kinderrucksack Leo nähen  – Schnittmuster kostenlos

Nimm dir nun den langen Reißverschluss, eine Reißverschlussblende (Teil P) aus Außenstoff und eine Reißverschlussblende aus Futterstoff. Lege den Reißverschluss rechts auf rechts auf die Blende aus Außenstoff mittig an einer langen Kante bündig auf (an den Enden entsteht jeweils eine kleine Lücke) und fixiere ihn mit Klemmen. Auf den Reißverschluss kommt mit der rechten Seite nach unten das Blendenteil aus Futterstoff. Stecke dies mit fest und nähe die Kante ab.

Klappe den Reißverschluss auf. Lege auf die offene Kante vom Reißverschluss rechts auf rechts die verbleibende Blende aus Außenstoff. Drehe das Ganze um und lege die verbleibende Blende aus Futterstoff an. Dabei liegt die rechte Stoffseite der Blende auf der Unterseite vom Reißverschluss.

Klappe den Reißverschluss auf und steppe ihn nochmal knappkantig von beiden Seiten aus ab.

Seitenteile aus Außenstoff annähen

Kinderrucksack Leo nähen  – Schnittmuster kostenlos

Schnappe dir jetzt die beiden Seitenteile unten (Teil N) aus Außenstoff und lege sie mit der kurzen Kante rechts auf rechts an die unteren Kanten der Reißverschlussblende mit Reißverschluss. Wenn die Reißverschlussblende jetzt breiter sein sollte als die Seitenteile, kannst du sie beidseitig etwas zurückschneiden. Nähe jetzt die Blenden aus Außenstoff und die Seitenteile aus Außenstoff zusammen. Dabei nähst du von beiden Seiten etwa 3 cm Richtung Mitte – die Mitte selbst bleibt aber noch offen. Fasse dabei aber nicht den Futterstoff mit, nähe wirklich nur die Außenstoffe. Das machst du dann auch auf der anderen Seite vom Reißverschluss.

Seitenteile aus Futterstoff annähen

Auf die gleiche Art nähst du jetzt die Seitenteile vom Futterstoff an die Blenden aus Futterstoff: rechts auf rechts anlegen und dann von beiden Seiten nur die Futterstofflagen zusammennähen und dabei die Mitte noch offen lassen.

Lege jetzt alle Lagen an den Seitenteilen flach aufeinander und nähe im mittleren Teil über alle Lagen. So schließt du die Naht. Das machst du an beiden Seiten.

Meshfächer annähen

Kinderrucksack Leo nähen  – Schnittmuster kostenlos

Klappe jetzt auf einer Seite das Futterstoffteil vom Seitenteil hoch. Positioniere ein Meshfach auf dem unteren Seitenstreifen aus Außenstoff. Lege es zuerst an einer Seite bündig an und fixiere es hier. Dann die gegenüberliegende Seite fixieren. An der Unterkante bildest du zwei kleine Falten und steckst diese auch mit fest. Nähe das Meshfach an den Außenkanten und unten knappkantig fest. Achte darauf oben nicht in den Futterstoff zu nähen. Wiederhole das Ganze auf der anderen Seite. Näh auch hier am besten wieder mit einer recht kurzen Stichlänge damit das Mesh auch wirklich fixiert wird.

Träger vorbereiten

Kinderrucksack Leo nähen  – Schnittmuster kostenlos

Schnappe dir die beiden Träger (Q) und falte sie der Länge nach rechts auf rechts aufeinander. Nähe hier jeweils die lange Kante ab. Positioniere die Naht in der Mitte jedes Trägers und drücke hier die Nahtzugabe auseinander. Nähe dann über ein kurzes Ende (das untere Ende, wenn du einen Stoff mit Musterrichtung verwendest).

Wende die Träger und schiebe jeweils ein Trägerpolster (Teil R) hinein. Das ist ein bisschen fummelig – geht aber nach einer Weile. Wenn du zu starke Probleme hast, schneide die Polster einfach etwas schmaler. Achte darauf, dass die Nahtzugabe weiter auseinander gedrückt ist; das kannst du ggf. im Nachhinein mit einem Stäbchen oder ähnlichem korrigieren.

Gurtband aufnähen

Kinderrucksack Leo nähen  – Schnittmuster kostenlos

Schneide dir jetzt zwei mal 20 cm von dem schmalen Reflektorband zu und zweimal 22 cm Gurtband. Flamme die Gurtbandenden ab, wenn du welches aus Synthetikfasern verwendest. Ziehe die Folie vom Reflektorband ab. Stecke das Gurtband oben am Träger fest und wickle dann das Reflektorband mehrfach um das Gurtband. Ziehe jetzt einen der Klemmschieber auf. Die erhobene Unterseite sollte dabei nach unten schauen. Klappe das Gurtband um und positioniere das Ende zwischen Gurtband und Träger. Nähe das Gurtband hier ringsherum knappkantig auf dem Träger an. Wiederhole das Ganze auch auf dem anderen Träger. Außerdem habe ich hier auch das Reflektorband nochmal abgesteppt.

Unteres Gurtband vorbereiten

Kinderrucksack Leo nähen  – Schnittmuster kostenlos

Schneide dir zwei 70 cm lange Stücken Gurtband zu. Schnappe dir die beiden unteren Laschen (Teil S) – die Dreiecke. Falte hier jeweils die lange Kante 1 cm zur linken Seite um. Falte das Dreieck so links auf links mittig zusammen und fixiere den Rand mit Klemmen. Schiebe das Gurtband in die Mittelfalz bis es unten herausschaut. Nähe hier die lange Kante fest und nähe ein Rechteck oder Kreuz über den Teil mit Gurtband.

Rückseite nähen

Kinderrucksack Leo nähen  – Schnittmuster kostenlos

Schneide 20 cm Gurtband zu. Wenn du magst, kannst du hier den Mittelteil (etwa zwischen 5 cm von beiden Enden entfernt) zusammenklappen und abnähen. So greift es sich auch für kleine Hände besser. Platziere den Henkel oben mittig auf der rechten Seite vom verbleibenden Rückteil (Teil A) aus Außenstoff. Bei mir sind es je so etwa 3,5 cm vom Mittelpunkt entfernt, die offene Seite vom Henkel liegt bei mir nach unten. Daneben werden die Träger platziert. Schiebe sie nah an den Henkel und achte darauf, dass sie nach innen laufen, dann rutschen sie weniger. Unten platzierst du jetzt noch die unteren Laschen mit Gurtband – etwa 2 cm vom unteren Rand entfernt und so, dass das Gurtband schräg nach oben weg läuft. Lege das Ganze auf das Style-Vil Stück (Teil A) für den Rücken und nähe alles ringsherum knappkantig an. Wenn du magst, kannst du jetzt noch ein Kreuz oder ein anderes Muster über den Rücken nähen.

Innenfach vorbereiten

Kinderrucksack Leo nähen  – Schnittmuster kostenlos

Lege die beiden Schnittteile fürs Innenfach (Teil T) rechts auf rechts aufeinander und nähe die obere Kante ab. Drücke oder bügle die Nahtzugabe auseinander und wende die Stoffe. Bügle die Kante aus und steppe sie nochmal 1,5 cm vom Rand entfernt ab. Stecke das Innenfach auf dem Rückteil aus Futterstoff (Teil A) bündig an Seiten- und Unterkante an und nähe es knappkantig an.

Böden annähen

Kinderrucksack Leo nähen  – Schnittmuster kostenlos

Jetzt müssen wir die einzelnen Teile nur noch zusammennähen. Fast geschafft! Lege den Boden aus Futterstoff (Teil M) rechts auf rechts an die untere Kante vom Rückenteil mit Innenfach aus Futterstoff. Nähe die Kante ab; beginne und stoppe dabei jeweils 1 cm von den Kanten entfernt. Auf die andere offene lange Kante vom Boden legst du rechts auf rechts auf das verbleibende Vorderteil (Teil A) aus Futterstoff und nähst es genauso an. Das Gleiche machen wir dann mit den entsprechenden Teilen aus dem Außenstoff. Auch hier wird wieder abgenäht mit Start und Stopp 1 cm vor den Kanten.

Seiten annähen: Außenstoff

Kinderrucksack Leo nähen  – Schnittmuster kostenlos

Schnappe dir jetzt das Seitenteil mit Reißverschluss und stecke es mit dem Außenstoff rechts auf rechts auf das Vorderteil aus Außenstoff. Ab jetzt sollte der Reißverschluss weit geöffnet sein. Beginne mit den Nahtübergängen von Seitenteil und Vordertasche und steckt von hier aus nach unten. Achte darauf, dass du nur Außenstoff auf Außenstoff steckst und die Futterstoffe immer wegklappst. Stecke dann zur oberen Mitte hin auch die Blende fest. Wenn alles gut gegangen ist, sollte das genau passen. Ein ganz klein bisschen stramm muss das sein, weil du ja nicht direkt am Rand nähst. Nähe hier also die Außenstoffe zusammen. Starte und stoppe unten wieder 1 cm vor dem Boden.

Zweite Seite und Boden Außenstoff

Kinderrucksack Leo nähen  – Schnittmuster kostenlos

Das Gleiche machen wir jetzt für die andere Seite vom Seitenteil und Reißverschluss und Rückseite des Rucksacks aus Außenstoff.

Schließe nun die beiden kurzen Seiten von Boden und Seitenteil.

Seiten annähen: Futterstoff

Kinderrucksack Leo nähen  – Schnittmuster kostenlos

Jetzt wird es ein bisschen fummelig das Futter anzunähen. Der Rucksack wird nicht gewendet.

Lege dir das Futter so, dass du die beiden Vorderseiten vorne zusammen steckt: also dass dein Futterteil zum entsprechenden Außenstoffteil passt. Das Teil mit Nase und das Futterteil ohne Tasche sind die beiden Vorderseiten. Fange hier an einer Seite unten am Boden an und stecke wieder ringsherum. Nähe dann wieder mit 1 cm Start und Stop vor der Kante und lasse hier eine recht großzügige Wendeöffnung.

Zweite Futterstoff Seite annähen

Kinderrucksack Leo nähen  – Schnittmuster kostenlos

Das Gleiche machen wir jetzt mit der anderen Seite nur ohne Wendeöffnung. Das Anstecken ist erst etwas merkwürdig und krumpelig, aber stecke hier Stück für Stück Seiten- und Rückteile aus Futter rechts auf rechts aufeinander. Am Ende hast du hier so ein merkwürdiges Gebilde mit zwei Flügeln und dem Bodenteil in der Mitte.

Schließt anschließend die beiden verbleibenden Bodennähte.

Wenden und Wendeöffnung schließen

Kinderrucksack Leo nähen  – Schnittmuster kostenlos

Wende den Rucksack durch die Wendeöffnung. Bevor ich die Wendeöffnung geschlossen habe, ist mir noch aufgefallen, dass ich die Augen nicht festgesteppt hatte – das habe ich jetzt noch schnell mit der Hand und einem dunklen Faden gemacht.

Damit die Ohren und die Mähne besser abstehen, habe ich die vordere Kante noch einmal von rechts abgesteppt. Dazu wirklich ganz nah an der Kante oberhalb der Außentasche nochmal ringsherum nur die Außenstoffe zusammennähen.

Gurtbänder befestigen

Kinderrucksack Leo nähen  – Schnittmuster kostenlos

Die von unten kommenden Gurtbänder werden nun von hinten nach oben durch die Klemmschnallen und wieder nach unten geführt. Die Länge der Gurtbänder kannst du jetzt noch einmal individuell anpassen. Flamme dann die Enden ab, klappe sie zweimal nach innen ein und nähe einmal quer darüber. Durch das quer nähen entsteht eine Art Stopper, sodass die Enden nicht aus den Klemmschiebern rutschen können. So, geschafft – fertig ist dein #KinderRucksackLeo!

Kinderrucksack Leo nähen  – Schnittmuster kostenlos
Kinderrucksack Leo nähen  – Schnittmuster kostenlos
Kinderrucksack Leo nähen  – Schnittmuster kostenlos
Kinderrucksack Leo nähen  – Schnittmuster kostenlos

Viele weitere Schnittmuster findest du in unserem Shop.

Copyrighthinweis: © 2021 Alle Rechte des Schnittmusters “Kinderrucksack Leo” liegen bei Nastasia Mohren (DIY Eule). Das Kopieren, Verändern und die Weitergabe der Anleitung und der Vorlagen sind NICHT gestattet. Die Nutzung des Schnittmusters ist für den gewerblichen Gebrauch gestattet. Bitte gib bei deinen Produkten an, dass sie nach einer Anleitung von DIY Eule und Snaply genäht wurden. Der Verkauf des Schnittmusters ist ausgeschlossen.

Für dein Pinterest-Board

Kinderrucksack Leo nähen  – Schnittmuster kostenlos