Jeans-Einkaufsbeutel “Jeannie” nähen – kostenlose Nähanleitung

Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad

Der Einkaufsbeutel “Jeannie” ist ein absolutes Basic-Teil und trotzdem ein Hingucker dank des Streifen-Looks. Der Beutel wird aus Jeansstoff genäht und ist durch den Streifen-Look auch perfekt als Upcycling-Projekt. Denn so kannst du verschlissenen Jeans noch ein zweites Leben einhauchen indem du sie zum Einkaufsbeutel umfunktionierst. Die Nähanleitung ist absolut anfängertauglich und in weniger Zeit hast du einen schicken Begleiter für den nächsten Einkauf genäht.

Besonders gut geeignet für Jeansstoffe ist der Denim Jeansfaden von Gütermann.

Mit dem Jeansfaden Denim von Gütermann creativ kann jetzt jeder selbst kreativ sein, und zwar genauso stylish und beständig wie die Profis. Robuste Stepp- und Ziernähte, die jeanstypischen Kappnähte und trendige Effekte entstehen einfach und professionell mit Denim 100 m und garantieren einen coolen Look. Dieser starke Nähfaden lässt sich einfach, sicher und mit geringer Fadenspannung vernähen. Dank seiner Reißfestigkeit und der hohen Scheuer- und Farbbeständigkeit eignet er sich für Basics genauso wie für ausgefallene Fashion-Highlights. Und auch wenn mehrere Lagen Stoff übereinander oder Naht- Kreuzungspunkte vernäht werden, performt der Jeansfaden Denim als Nadel- und Unterfaden ausgezeichnet. Die besondere Nähfadenstruktur passt perfekt zum typischen Denim-Style.

Jeans-Einkaufsbeutel Jeannie nähen – Schnittmuster kostenlos

Du benötigst:

Zuschneiden:

Da es sich beim Einkaufsbeutel “Jeannie” ausschließlich um rechteckige Schnittteile handelt, gibt es hier kein Schnittmuster zum Herunterladen. Die Größe der Schnittteile findest du in der Zuschnitt-Liste. Du kannst sie einfach mit Patchwork-Lineal und Rollschneider zuschneiden.

Aus Oberstoff (Jeansstoff):
16 x Stoffstreifen: 42 cm x 7 cm
2 x Henkel: 70 cm x 10 cm

Aus Futterstoff (Baumwoll-Webware):
2 x Futtertasche: 42 cm x 47 cm

Aus Vlieseline S320:
2 x Verstärkung für Außentasche: 42 cm x 47 cm

Alle Maße beinhalten bereits eine Nahtzugabe von 1 cm.

Und so geht’s:

Außentasche nähen

Jeans-Einkaufsbeutel Jeannie nähen – Schnittmuster kostenlos
Jeans-Einkaufsbeutel Jeannie nähen – Schnittmuster kostenlos

Nimm zwei Streifen für die Außentasche aus Oberstoff und lege sie rechts auf rechts aufeinander.

Jeans-Einkaufsbeutel Jeannie nähen – Schnittmuster kostenlos
Jeans-Einkaufsbeutel Jeannie nähen – Schnittmuster kostenlos

Nähe die Streifen mit einer Nahtzugabe von 1 cm zusammen. Falte sie auseinander, klappe die Nahtzugaben in eine Richtung und bügele sie.

Jeans-Einkaufsbeutel Jeannie nähen – Schnittmuster kostenlos

Steppe die Nahtzugaben nun knappkantig von der rechten Stoffseite aus fest.

Jeans-Einkaufsbeutel Jeannie nähen – Schnittmuster kostenlos
Jeans-Einkaufsbeutel Jeannie nähen – Schnittmuster kostenlos

Lege nun einen weiteren Stoffstreifen rechts auf rechts an die untere Kante an und nähe ihn genauso fest. Achte darauf, dass du die Nahtzugaben vor dem Feststeppen in die gleiche Richtung klappst, wie zuvor bei der anderen Naht.

Jeans-Einkaufsbeutel Jeannie nähen – Schnittmuster kostenlos

Nähe auf diese Weise 8 Stoffstreifen zusammen. Damit hast du das erste Teil der Außentasche fertiggestellt. Das zweite Außentaschenteil nähst du aus den verbliebenen 8 Stoffstreifen genauso.

Verstärke die beiden Teile mit den Zuschnitten aus Vlieseline S320. Das verleiht besonders dünnen Jeansstoffen oder Jeansstoffen mit Elastananteil einen besseren Stand.

Jeans-Einkaufsbeutel Jeannie nähen – Schnittmuster kostenlos
Jeans-Einkaufsbeutel Jeannie nähen – Schnittmuster kostenlos

Fixiere die beiden Außentaschenteile rechts auf rechts und nähe sie wie auf dem rechten Bild zu sehen zusammen.

Jeans-Einkaufsbeutel Jeannie nähen – Schnittmuster kostenlos

Schneide die Nahtzugaben an den unteren Ecken schräg bsi kurz vor die Naht zurück.

Jeans-Einkaufsbeutel Jeannie nähen – Schnittmuster kostenlos
Jeans-Einkaufsbeutel Jeannie nähen – Schnittmuster kostenlos

Nun wird der Taschenboden genäht. Die Ecken werden o gefaltet, dass die Seiten- und Bodennaht genau aufeinander treffen. Die Nähte liegen genau übereinander und die Nahtzugaben klappst du in entgegengesetzte Richtungen. Im Abstand von 5 cm zur Ecke setzt du eine Markierung mit einem wasserlöslichen Stift und nähst sie quer ab.

Jeans-Einkaufsbeutel Jeannie nähen – Schnittmuster kostenlos
Jeans-Einkaufsbeutel Jeannie nähen – Schnittmuster kostenlos

Knapp neben der Naht schneidest du nun die Ecke ab. Wiederhole diesen Arbeitsschritt auf der anderen Seite des Taschenbodens.

Jeans-Einkaufsbeutel Jeannie nähen – Schnittmuster kostenlos

Nun ist die Außentasche fertig und du kannst ihn auf rechts wenden. Forme die Ecken des Taschenbodens sorgfältig aus.

Futtertasche nähen

Jeans-Einkaufsbeutel Jeannie nähen – Schnittmuster kostenlos
Jeans-Einkaufsbeutel Jeannie nähen – Schnittmuster kostenlos

Nun wird die Futtertasche genäht. Dafür fixierst du die Zuschnitte aus Futterstoff rechts auf rechts und nähst sie, wie im linken Bild zu sehen, zusammen. Lass am Taschenboden eine Wendeöffnung von 15 cm. Danach nähst du den Taschenboden wie bei der Außentasche.

Henkel nähen

Jeans-Einkaufsbeutel Jeannie nähen – Schnittmuster kostenlos
Jeans-Einkaufsbeutel Jeannie nähen – Schnittmuster kostenlos

Nimm einen Zuschnitt für den Henkel und falte ihn links auf links zusammen. Bügele die Kante.

Jeans-Einkaufsbeutel Jeannie nähen – Schnittmuster kostenlos
Jeans-Einkaufsbeutel Jeannie nähen – Schnittmuster kostenlos

Falte den Zuschnitt wieder auf und schlage die Seiten zur Mitte (gebügelte Kante) ein. Bügele die Kanten erneut.

Jeans-Einkaufsbeutel Jeannie nähen – Schnittmuster kostenlos
Jeans-Einkaufsbeutel Jeannie nähen – Schnittmuster kostenlos

Nun klappst du den Streifen nochmals zusammen. Fixiere die Stofflagen und steppe die Kanten knappkantig ab. Den zweiten Henkel nähst du genauso.

Jeans-Einkaufsbeutel Jeannie nähen – Schnittmuster kostenlos

Fixiere nun einen Henkel an der Außentasche. Dafür fixierst du ein Ende des Henkels an die oberen Kante der Außentasche. Der Abstand zur Seitennaht beträgt 10 cm. Lege mit dem Henkel nun eine Schlaufe und fixiere das zweite Henkelende wieder 10 cm von der Seitennaht entfernt an der Oberkante der Tasche. Fixere die Henkelenden mit je einer knappkantigen Naht an der Außentasche. Den zweiten Henkel nähst du an der anderen Taschenseite genauso an.

Außen- und Futtertasche zusammennähen

Jeans-Einkaufsbeutel Jeannie nähen – Schnittmuster kostenlos
Jeans-Einkaufsbeutel Jeannie nähen – Schnittmuster kostenlos

Stecke die Außentasche rechts auf rechts in die Futtertasche. Die Henkel liegen zwischen Futter und Außentasche. Fixiere die obere Taschenkanten mit Stecknadeln oder Wonder Clips und nähe sie ringsum zusammen.

Jeans-Einkaufsbeutel Jeannie nähen – Schnittmuster kostenlos
Jeans-Einkaufsbeutel Jeannie nähen – Schnittmuster kostenlos

Wende die Tasche durch die Wendeöffnung. Forme alle Ecken des Taschenbodens gut aus. Klappe die Nahtzugaben der Wendeöffnung nach innen und verschließe die Wendeöffnung mit einer knappkantigen Naht. Stecke die Futter- in die Außentasche.

Jeans-Einkaufsbeutel Jeannie nähen – Schnittmuster kostenlos

Bügele die obere Taschenkante und steppe sie noch ringsum knappknantig ab.

Fertig ist dein neuer Einkaufsbeutel “Jeannie”!

Jeans-Einkaufsbeutel Jeannie nähen – Schnittmuster kostenlos
Jeans-Einkaufsbeutel Jeannie nähen – Schnittmuster kostenlos
Jeans-Einkaufsbeutel Jeannie nähen – Schnittmuster kostenlos
Jeans-Einkaufsbeutel Jeannie nähen – Schnittmuster kostenlos

Viele, tolle Schnittmuster findest du in unserem Shop.

Copyrighthinweis: © 2021 Alle Rechte der Anleitung “Einkaufsbeutel Jeannie”, Schnittmuster, Bilder und Texte liegen bei Claudia Günther (Frau Fadenschein). Das Kopieren, Verändern und die Weitergabe der Anleitung und der Vorlagen sind NICHT gestattet. Für Fehler in der Anleitung kann keine Haftung übernommen werden. Die Nutzung des Schnittmusters ist nur für den privaten Gebrauch gestattet.

Schnittmuster auf Pinterest pinnen!

Jeans-Einkaufsbeutel Jeannie nähen – Schnittmuster kostenlos