Kostenloses Schnittmuster: Weekender Annabel

Kostenloses Schnittmuster: Weekender AnnabelEin Kurztrip am Wochenende, ein Tag im Schwimmbad oder im Alltag für Schule, Uni und Büro – mit dem Weekender Annabel bist du für alle Anlässe bei denen du etwas mehr einpacken musst gut gerüstet. Damit du beim Verpacken deiner Sachen genug Platz hast, kannst du die Taschenecken lösen. Zum Tragen am Schultergurt knöpfst du sie dann einfach wieder mit den Loxx-Knöpfen nach unten. Um dir die große Suche nach dem Schlüssel oder Handy zu ersparen hat Annabel auf der Außenseite ein durchgehendes Reißverschlussfach für all deine wichtigen Kleinigkeiten. Um Innen ebenfalls etwas Übersicht zu schaffen wird ein zusätzliches Steckfach aufgenäht.

Damit Annabel genau zu deinen Wünschenpasst, kannst du zwischen zwei Größen wählen. Die große Annabel ist 49 cm x 47 cm x 14 cm und die kleine 42 cm x 38 cm x 11 cm
groß. Passend für eine Badetasche habe ich mich bei der großen Tasche für einen mit Schwimmern bedruckten Canvas entschieden und die Taschendetails mit rotem Double-Face- Kunstleder abgesetzt. Für die kleinere Alltags- Annabel habe ich ein bedrucktes Kunstleder gewählt und die Details in einem gelben Microfaser-Kunstleder gestaltet. Zusätzlich brauchst du natürlich einen Stoff für das Futter, eine Verstärkung und verschiedenes Taschenzubehör.

Ich wünsche dir viel Spaß mit deinem neuen Weekender!

Lisa vom Blog LaLilly Herzileien

Kostenloses Schnittmuster: Weekender Annabel

Designbeispiel mit unserem bedruckten Kunstleder.

Du benötigst:

Hier gehts zum Snaply-Shop!

 

 

Hier kannst du das Schnittmuster (A4) herunterladen:

Entpacke die ZIP-Datei und drucke das Schnittmuster bitte bei 100% und ohne Seitenanpassung (tatsächliche Größe / nicht skaliert) aus. Auf Seite 8 (große Version) bzw. Seite 3 (kleine Version) des Schnittmusters findest du nochmal ein kleines Kontrollquadrat von 5 x 5 cm Größe. Das Schnittmuster enthält bereits 1 cm Nahtzugaben.

Kostenloses Schnittmuster: Weekender Annabel

Und so geht’s:

Ich erkläre dir nun Schritt für Schritt wie der Weekender Annabel genäht wird. Die Nahtlinien sind in weiß oder Rot in den Fotos markiert. Zwei Hinweise gelten dabei für die Gesamte Anleitung, weshalb ich sie voranstellen möchte:

  1. Jede Naht wird am Anfang und am Ende durch einige Rückstiche gesichert.
  2. In Ecken wendest du, indem du die Nadel absenkst und den Nähfuß anhebst. So kannst du den Stoff neu ausrichten ohne dass die Naht verrutscht.

Kostenloses Schnittmuster: Weekender Annabel

Als Erstes musst du die Taschen Außenseiten vorbereiten, bevor sie zum Taschenkörper zusammengefügt werden. Fädele die Zipper auf die Endlosreißverschlüsse. Pro Reißverschluss werden zwei Zipper aufgefädelt, die aufeinander zulaufen.

Kostenloses Schnittmuster: Weekender Annabel

Einer der beiden Reißverschlüsse wird nun mit der Raupe nach unten auf die kürzere der beiden Taschen Außenseiten (Schnittteil 3, Taschenvorderseite oben) gelegt. Darauf legst du das Schnitteil 4 (Taschenvorderseite unten). Kontrolliere, dass die rechten Stoffseiten zueinander zeigen, die Kanten exakt übereinander liegen und die Schnittteile an den Mitten-Markierungen ausrichtet sind. Fixiere alles mit Wonderclips oder Stecknadeln und nähe mit dem Reißverschlussfuß nah entlang der Raupe alle drei Schichten zusammen.

Kostenloses Schnittmuster: Weekender Annabel

Klappe das Schnittteil 4 und den Reißverschluss gemeinsam nach unten. Die Nahtzugaben liegen aufeinander auf der Rückseite des Schnittteils 3. Fixiere die Position oder bügele (bei Canvas) die Kante gut aus. Steppe die Kante knappkantig entlang des Reißverschlusses auf der Nahtzugabe fest.

Kostenloses Schnittmuster: Weekender Annabel

Klappe das Schnittteil 4 wieder nach oben, du kannst es mit einer Stecknadel fixieren, damit es dich nicht stört. Jetzt legst du Schnittteil 5 (Reißverschlussfach Taschenvorderseite) aus Futterstoff mit der rechten Seite nach oben vor dich. Nimm das Schnittteil 3 und lege es mit der rechten Seite nach oben auf das Schnittteil 5. Die Unterkante des Reißverschlusses liegt an der Unterkante von Schnittteil 5. Nimm den Zuschnitt aus Außenstoff (Schnittteil 5 ) und lege ihn mit der rechten Seite nach unten ebenfalls an die Kante an. Es sind wieder alle Teile an der Mitte ausgerichtet. Fixiere die drei Lagen mit Wonderclips und nähe sie zusammen.

Kostenloses Schnittmuster: Weekender Annabel

Klappe die beiden Schnittteile 5 herunter. Wenn möglich bügele die Kante gut aus. Die Nahtzugaben liegen gemeinsam mit dem Reißverschlussband zwischen den beiden Schnittteilen 5. Steppe entlang des Reißverschlusses die Naht knappkantig ab.
Jetzt klappst du Schnittteil 4 wieder nach unten. Korrigiere die Länge wenn nötig, indem du überstehenden Stoff zurückschneidest. Lege das Schnittteil 1 (Taschenrückseite) einmal an der Oberkante ausgerichtet auf die Taschenvorderseite und kontrolliere und korrigiere ebenfalls die Länge, wenn nötig. Falls du deine Taschenrückseite kürzen musst, denke daran auch die Zuschnitte aus Stylevil und Futterstoff anzugleichen!

Fixiere an den Oberkanten und Seiten deiner Taschenvorder-und Rückseite die Zuschnitte aus Stylevil (Schnittteil 1 ohne die oberen Ecken) mit Wonderclips.

Kostenloses Schnittmuster: Weekender Annabel

Als nächstes musst du die Trägerschlaufen auf die Taschenseiten aufnähen. Übertrage dazu die Position des Quadrats mit dem Kreuz von Schnittteil 1 auf die Taschenvorderseite und die Taschenrückseite. Übertrage ebenfalls die Positionsmarkierung der Griffabdeckungen. Richte dabei das Papierschnittteil an der Oberkante aus!

Schneide nun 4 Stücke Gurtband mit je 12  cm Länge zu. Fädele auf jedes der Gurtbandstücke einen der Schieber. Falte die Gurtbandstücke mittig um den Schieber zusammen und versäubere die Enden gemeinsam.

Kostenloses Schnittmuster: Weekender Annabel

Stecke die vorbereiteten Gurtbandabschnitte durch den Oberstoff und das Stylevil hindurch fest. Richte sie an der Unterkante der quadratischen Markierung aus und nähe sie an. Dabei nähst du zuerst das Quadrat entlang und nähst anschließend das Kreuz. Du brauchst die Naht nicht zu unterbrechen, nähe einfach die beiden gegenüberliegenden Seiten des Quadrates, die zwischen den Diagonalen liegen ein zweites Mal entlang.

Kostenloses Schnittmuster: Weekender Annabel

Klebe auf die Rückseite der Schnittteile 6 „Griffabdeckung“ mittig einen Streifen Wondertape. Fixiere die Abdeckungen damit anhand der Positionsmarkierung über den Gurtband-Laschen, sodass das Gurtband verdeckt ist. Steppe sie knappkantig fest.

Kostenloses Schnittmuster: Weekender Annabel

Falte das Schnittteil für die Innentasche (Schnittteil 2) im Bruch rechts auf rechts und fixiere die offenen Kanten mit Nadeln. Nähe von der Bruchkante aus bis etwa 5cm nach der ersten Ecke. Verriegele die Naht und beginne 5 cm von der nächsten Ecke entfernt wieder zu nähen. Diese Naht läuft bis zur Bruchkante.

Schneide die Nahtzugabe an den Ecken diagonal ab und wende die Tasche durch die Wendeöffnung.

Kostenloses Schnittmuster: Weekender Annabel

Forme die Tasche gut aus und klappe die Nahtzugaben im Bereich der Wendeöffnung nach innen (du kannst die Position wenn nötig mit Nadeln fixieren). Bügele die Tasche. Steppe die Kante in der du die Wendeöffnung gelassen hast knappkantig ab (rote Linie). Positioniere die Tasche so auf der rechten Seite des Schnittteil 1 aus Futterstoff, dass die eben abgesteppte Kante nach oben zeigt. Nähe die Tasche nun entlang der verbleibenden drei Kanten fest. Wenn du möchtest kannst du sie durch senkrecht verlaufende Nähte unterteilen oder einen Kamsnap mittig zum Verschließen anbringen.

Kostenloses Schnittmuster: Weekender Annabel

Lege deine Taschenrückseite (Schnittteil 1) mit der rechten Seite nach oben vor dich. Nimm den zweiten Reißverschluss und lege ihn mit der Raupe nach unten an die Oberkante. Nimm einen der Zuschnitte für dein Taschenfutter (Schnittteil 1) zur Hand und lege es mit der rechten Seite nach unten ebenfalls an der Oberkante an. Richte die Schnittteile mittig übereinander aus und fixiere sie mit Wonderclips. Nähe sie entlang der Oberkante zusammen.

Kostenloses Schnittmuster: Weekender Annabel

Schneide die Nahtzugabe des Stylevil entlang der eben genähten Naht knapp zurück. Dann klappe das Taschenfutter um. Die Stoffe liegen jetzt so aufeinander, wie sie in der Tasche später auch ausgerichtet sind. Steppe die Oberkante entlang des Reißverschlusses knappkantig ab (so wie du es auch beim zwischengefassten Reißverschluss des Reißverschlussfachs gemacht hast). Achte darauf, dass Futter und Außenstoff dabei glatt aufeinander liegen. Am einfachsten kannst du sie in dieser Position halten indem du den Reißverschluss etwas von den Stoffen wegziehst.

Kostenloses Schnittmuster: Weekender Annabel

Wiederhole die beiden vorherigen Schritte mit der Taschenvorderseite und dem zweiten Taschenfutter. Statt des bloßen Reißverschlusses legst du ihn inklusive der bereits angenähten Taschenseite zwischen die beiden Schnittteile. Beim Absteppen musst du die Taschenseite, die deiner Nähmaschine zugewand ist, zusammenrollen, damit sie durch den Durchlass passt! Nähe langsam und achte darauf, dass die großen Teile nirgends anstoßen.

Kostenloses Schnittmuster: Weekender Annabel

Lege nun auf einer Seite des Reißverschlusses die beiden Taschenaußenseiten rechts auf rechts aufeinander. Fixiere sie mit Klammern. Nähe auf beiden Seiten von der unteren Ecke bis zur oberen Ecke die geschwungene Kante entlang. Achte darauf, dass die Teile der äußeren Reißverschlusstasche nicht verrutschen! Lass das kurze Stück zwischen dem oberen Reißverschluss und der Taschenecke aus.

Schneide die Nahtzugabe des Stylevil knapp zurück. Knipse die Nahtzugabe entlang der Rundung ein.

Nähe die Futterteile in gleicher Weise zusammen. Anschließend öffnest du den zwischen Innen- und Außentasche liegenden Reißverschluss ca. 30cm weit.

Kostenloses Schnittmuster: Weekender Annabel

Nimm den Zuschnitt für den Taschenboden (Schnittteil 8) aus Außenstoff und aus Stylevil zur Hand. Übertrage die Markierungen für die Bodennägel und stich durch beide Lagen. Fixiere die Bodennägel (sie halten im nächsten Schritt das Stylevil in der richtigen Position). Stecke den Boden an den kurzen Kanten in die untere Taschenöffnung. Die Seitennähte stimmen mit der Mitte der kurzen Kanten überein. Die rechte Seite zeigt nach innen. Nähe die kurzen Kanten fest.

Kostenloses Schnittmuster: Weekender Annabel

Stecke nun die Längskanten fest, richte sie an der Mittenmarkierung aus. Knipse die Nahtzugabe im Bereich der Ecken ein, damit du den Stoff sauber herumführen kannst. Nähe die Längskanten fest. Schneide die Nahtzugaben aus Stylevil zurück.

Gehe mit dem Boden aus Futterstoff genauso vor, aber lass in einer der Längskanten eine 25cm lange Wendeöffnung. Wende anschließend die Tasche und forme sie gut aus. Die Wendeöffnung wird mit dem Matratzenstich geschlossen.

Kostenloses Schnittmuster: Weekender Annabel

Lege jeweils zwei deiner Schnittteile 7 (Endstück oben) rechts auf rechts aufeinander und fixiere sie mit Wonderclips. Nähe sie entlang der Seiten und der Unterkante zusammen. Schneide die Nahtzugabe zurück und wende die Endstücke. Klappe die Nahtzugabe an der offenen Oberkante nach innen. Steppe nun die eben genähten Kanten knappkantig ab. An der Oberkante wird die eingeklappte Nahtzugabe mitgefasst. Übertrage die Markierung für den Loxx-Knopf auf die Endstücke, schlage das Loch ein und fixiere jeweils ein Oberteil. Die Unterteile bringst du auf Höhe der Markierungen aus dem Schnittmuster in der Seitennaht an. Wie man die Verschlüsse befestigt kannst du dir hier nochmal anschauen: Gebrauchsanleitung LOXX Knöpfe anbringen

Kostenloses Schnittmuster: Weekender Annabel

Schneide zwei Stücke Gurtband mit 12 cm Länge zu. Fädele die D-Ringe darauf und versäubere die Enden so wie du es bei den Grifflaschen gemacht hast.
Drücke die oberen Taschenecken platt, sodass der Reißverschluss oben mittig flach darauf liegt. Stülpe die Endstücke so über die Ecken, dass die Oberseite des Loxx-Verschlusses in die gleiche Richtung wie die Reißverschlussraupe zeigt. Schiebe die Laschen mit dem D-Ring mittig auf dem Reißverschluss in die Endstücke. Fixiere alles mit Wonderclips und nähe eine gerade Naht durch alle Schichten. Nähe langsam und mit erhöhter Stichlänge, damit deine Nähmaschine die Dicke der Lagen meistern kann!

Kostenloses Schnittmuster: Weekender Annabel

Schneide die Taschengriffe aus Gurtband zu. Wenn du die Tasche über der Schulter tragen möchtest, wird jeder Griff 60cm lang, wenn du die Tasche daran in der Hand trägst schneide jeweils 50cm zu. Versäubere die Enden mit einem Zickzackstich.

Fädele nun einen Gurtbandstreifen von außen nach innen durch die obere Öffnung des Schiebers. Klappe das Enden hinter dem Schieber doppelt ein und fixiere es mit Wonderclips. Nähe parallel zum Schieber die Gurtbandschichten zusammen. Wiederhole diesen Schritt mit dem zweiten Gurtbandende am daneben liegenden Schieber. Achte darauf, dass der Griff beim Durchfädeln nicht verdreht. Anschließend nähst du den zweiten Griff auf der gegenüberliegenden Taschenseite genauso an.

Kostenloses Schnittmuster: Weekender Annabel

Jetzt musst du noch den verstellbaren Schultergurt machen. Nimm den Rest Gurtband und versäubere die Enden mit einem Zickzackstich. Fädele den Schieber auf eines der Enden auf. Dann führst du das Ende durch den Karabiner. Nun gehst du den Weg durch den Schieber zurück. Zieh die entstandene Schlaufe so groß, dass du etwas Platz hast und schlage das Gurtbandende doppelt ein. Dann nähst du es so fest, dass der Steg des Schiebers umschlossen wird. Auf der anderen Seite fädelst du den zweiten Karabiner auf und schlägst das Gurtband ebenfalls doppelt ein und nähst es fest.

Fertig ist dein Weeknder Annabel!

📍 In unserem Shop haben wir noch mehr tolle Taschen Schnittmuster für dich 👜

Kostenloses Schnittmuster: Weekender Annabel

Copyrighthinweis: © 2018 Alle Rechte des Schnittmusters „Weekender Annabel“ liegen bei Lisa Santiuste Iñurrieta (LaLilly Herzileien). Das Kopieren, Verändern und die Weitergabe der Anleitung und der Vorlagen sind NICHT gestattet. Die Nutzung des Schnittmusters ist nur für den privaten Gebrauch gestattet. Der Verkauf des Schnittmusters, sowie der daraus genähten Werke ist ausgeschlossen.

Schnittmuster auf Pinterest pinnen!

Kostenloses Schnittmuster: Weekender Annabel