Kostenloses Schnittmuster: “Swagbag”

Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad

Wer kennt das nicht? Frau ist unterwegs, aus einem kleinen Einkauf  wird plötzlich ein viel zu großer und die Handtasche wird dementsprechend zu klein. 

Das passiert dir mit deiner SWAGBAG garantiert nicht! Mit einer Höhe von 43 cm und Breite von 44 cm hat sie ein schier unerschöpfliches Fassungsvermögen ! Deine kleinen Utensilien wie Schlüsselbund, Sonnenbrille, Lippenstift etc kannst du bequem im Reißverschlussfach oder dem offenen Innenfach griffbereit verstauen. 

Genäht aus Oilksin Canvas oder Oilskin heavy sieht die SWAGBAG nicht nur supercool aus, sie ist auch wasser-, und schmutzabweisend und kann Einiges an Gewicht tragen. 

Das stylische und funktionelle I-Tüpfelchen ist bestimmt der mit Buchschrauben befestigte Lederriemen ! 

Ich wünsche dir viel Spaß beim Nähen und beim Ausführen deiner neuen Lieblingstasche !

Deine Daxi von Mimi näht 

Swagbag nähen – Schnittmuster kostenlos
Material:
Schwarze Tasche: Fox Oilskin Heavy
Olivfarbene Tasche: Fox Oilskin Canvas

Du benötigst:

Hier kannst du dir das Schnittmuster (A4) herunterladen:

Drucke das Schnittmuster bei 100% und ohne Seitenanpassung aus. Wenn das Kontrollquadrat 1 cm x 1 cm misst, hast du alles richtig gemacht.

Bitte beachte: Das Schnittmuster-PDF enthält nur das Schnittteil des Bodens und der Reißverschlusstasche. Alle anderen Teile können problemlos mit Rollschneider und Lineal zugeschnitten werden.

Zuschneiden:

Alle Angaben verstehen sich Breite x Höhe. Die Nahtzugabe von 1 cm ist bereits enthalten.

Aus Oberstoff:

  • 1 x Schnittteil A – Außentasche: 90 cm x 43 cm
  • 1 x Schnittteil B – oberer Innentaschenstreifen: 90 cm x 6 cm
  • 1 x Schnittteil C – Taschenboden (im Schnittmuster-PDF enthalten)
  • 2 x Schnittteile D: 8 cm x 42 cm
  • 2 x Schnittteile E: 7 cm x 16 cm

Aus Futterstoff:

  • 1x Schnittteil F – Innentasche: 90 cm x 38 cm
  • 1 x Schnittteil C – Taschenboden (im Schnittmuster-PDF enthalten)
  • 2 x Schnittteil G – Reißverschlusstaschenbeutel: 28 cm x 20 cm (im Schnittmuster-PDF enthalten)
  • 2 x Schnittteil H – aufgesetzte Innentasche: 30 cm x 22 cm

Aus Soft and Stable  ( zur Bodenverstärkung, optional):

  • 1 x Schnittteil C – Taschenboden (im Schnittmuster-PDF enthalten)
Swagbag nähen – Schnittmuster kostenlos

Und so geht’s:

Außentasche nähen

Lege die kurzen Seiten des Schnittteiles A rechts auf rechts bündig aneinander und nähe sie entlang der Kante zusammen.

Swagbag nähen – Schnittmuster kostenlos

Drücke und streiche die Nahtzugabe mit den Fingern auseinander, wende die Außentasche auf Rechts und steppe die Nahtzugabe rechts und links von der Naht mit einem Kontrastgarn bzw. extrafestem Garn ab. 

Swagbag nähen – Schnittmuster kostenlos

Markiere dir nun durch kleine Einschnitte an den beiden Längsseiten oben und unten die Viertel-Stellen. Das machst du am besten so, dass du die Außentasche flach vor dich hinlegst, dir zuerst die Stelle gegenüber von deiner Naht markierst. Danach faltest du die Außentasche so um, dass die eben gesetzte Markierung auf der Naht zu liegen kommt. Nun kannst du die zwei restlichen Viertel-Markierungen einschneiden. 

Nimm dir nun den Taschenboden aus Außenstoff zur Hand, wende  die Außentasche auf links und klammere den Boden rechts auf rechts so daran fest, dass eine Markierung in der Rundung des Bodens mit der Seitennaht der Außentasche zusammenkommt und danach die restlichen 3 Knipse in der Außentasche mit den Markierungen auf dem Taschenboden genau überein stimmen. Nähe langsam und verteile den Stoff der Außentasche in den Rundungen so, dass keine Falten eingenäht werden.

Swagbag nähen – Schnittmuster kostenlos

Jetzt schneidest du mit einer spitzen Schere die Nahtzugabe in den Rundungen bis knapp vor die Naht ein.

Swagbag nähen – Schnittmuster kostenlos

Innentasche nähen

Lege die Schnittteile B und F an den Längsseiten bündig rechts auf rechts aufeinander und steppe sie fest. Klappe die Nahtzugabe nach unten in Richtung Schnittteil F und steppe sie von rechts knappkantig ab.

Swagbag nähen – Schnittmuster kostenlos

Aufgesetzte Innentasche nähen

Nimm dir nun deine beiden Schnitteile H, lege sie rechts auf rechts aufeinander und nähe sie zusammen, dabei lässt du an einer Längsseite eine Wendeöffnung. Schneide die Nahtzugabe an den Ecken zurück und wende die Tasche auf Rechts. Forme die Ecken und Kanten schön aus,  bügle die Tasche und steppe die Längsseite, an der die Wendeöffnung ist, knappkantig ab.

Swagbag nähen – Schnittmuster kostenlos

Lege das eben genähte Rechteck laut Plan (siehe Abbildung 1), die eben abgesteppte Längsseite zeigt nach oben, auf die Innentasche F und nähe es an den beiden kurzen und der unteren langen Seite an F fest. Wenn du möchtest, kannst du nun einen Kam Snap oben mittig an Teil H und F anbringen. 

Swagbag nähen – Schnittmuster kostenlos
Abbildung 1

Reißverschlusstasche nähen :

Nimm dir ein Schnittteil G und positioniere es laut Plan (Abbildung 1) rechts auf rechts auf deiner Innentasche F. Stecke es gut mit ein paar Nadeln fest.  Schneide das kleine Rechteck für den Reißverschlussschlitz aus der Schnittmusterschablone, lege nun das Schnittmusterteil G genau deckend auf das Schnittteil G, welches du zuvor auf F festgesteckt hast und zeichne dir nun das kleine Rechteck mit Hilfe eines Trickmarkers oder Kreidestiftes ein. Ebenso markierst du die Mittellinie und die kleinen V-förmigen Einschnitte innerhalb des Rechtecks.  Lege die Schnittmusterschablone G zur Seite und nähe nun sauber mit einem kleinen Stich entlang der Linien des eben gezeichneten Rechtecks. Die inneren Markierungen (Mittellinie, V-förmige Einschnitte) bleiben ungenäht.

Swagbag nähen – Schnittmuster kostenlos

Nimm eine spitze Schere und schneide durch beide Stofflagen entlang der vorhin eingezeichneten Mittellinie im Rechteck, schneide bis ganz knapp vor den Ecken ein.

Swagbag nähen – Schnittmuster kostenlos

Ziehe nun das Schnittteil G durch den Schlitz auf die linke Seite von der Innentasche. Forme mit den Fingern den Schlitz gut aus und bügele ihn.

Swagbag nähen – Schnittmuster kostenlos

Klebe entlang der langen Seiten des Schlitzes Wondertape auf die linke Seite von G.

Swagbag nähen – Schnittmuster kostenlos

Bringe daran rechts auf rechts den Reißverschluss an. Ziehe vorher ggf. den Schieber auf. Von der rechten Seite von Schnittteil F wird nun der Reißverschluss mit Hilfe eines Reißverschlussfüsschens rundum den Schlitz festgesteppt.

Swagbag nähen – Schnittmuster kostenlos

Die Enden des Reißverschlusses werden beim Zusammennähen der beiden Taschenbeutel einfach an den Seiten miteingenäht.  Sollte dein Futterstoff zum Ausfransen neigen, kannst du ihn vorher versäubern.  Lege nun den zweiten Zuschnitt des Schnittteils G auf rechts auf auf das erste, bereits angenähte Schnittteil G und nähe alle 4 Seiten rundherum zusammen.

Swagbag nähen – Schnittmuster kostenlos

Lass dabei eine grosse Wendeöffnung an der unteren Seite. GANZ WICHTIG: der Reißverschluss muss geöffnet bleiben, sonst kannst du deine Tasche später nicht wenden.

Swagbag nähen – Schnittmuster kostenlos

So sieht die eingenähte Reißverschlusstasche nun aus.

Swagbag nähen – Schnittmuster kostenlos

Futtertasche fertigstellen und Taschenboden einnähen

Lege die beiden kurzen Seiten von Schnitteil F bündig aneinander und nähe sie zusammen.

Swagbag nähen – Schnittmuster kostenlos

Wie schon bei der Außentasche beschrieben, markierst du dir nun oben und unten die Viertelstellen. Nimm nun das Schnittteil C aus Futterstoff zur Hand. Ich mag es gern, wenn der Taschenboden stabil und gepolstert ist. Dafür nähe ich mir an die linke Seite des Bodens aus Futterstoff eine Lage Soft and Stable bzw Style Vil. Dieses steppe ich einfach innerhalb der Nahtzugabe fest. 

Nun nähst du in der gleichen Art und Weise wie bei der Außentasche beschrieben, den Taschenboden C rechts auf rechts an die untere Seite von Schnittteil F . Hier schneidest du danach ebenso die Nahtzugaben an den Rundungen bis knapp vor die Naht ein. 

Swagbag nähen – Schnittmuster kostenlos

Anbringen des Magnetverschlusses

Markiere dir auf der linken Stoffseite unterhalb der zwei gegenüberliegenden Viertel-Markierungen mittig auf dem Schnittteil B die zwei Stellen zum Anbringen des Magnetverschlusses mit einem Kreidestift. Schneide aus einem dicken, festen Stoff (z.B Lederreste oder SnapPap) zwei Quadrate von etwa 2 cm x 2 cm zu, diese Quadrate steppst du genau mittig über den zwei Markierungen fest.  Mit einer spitzen Schere schneidest du nun jeweils 2 Schlitze zum Durchstecken des Magnetverschlusses durch die beiden Stofflagen und die Verstärkung. Die Schlitze sollten dabei möglichst klein ausfallen. Bringe nun den Magnetverschluss mit den beiden Befestigungsplättchen an. 

Swagbag nähen – Schnittmuster kostenlos

Taschenhenkel – und D-Ring-Schlaufen nähen

Falte alle langen Seiten der Schnittteile D und E 1 cm auf die linke Seite, falte die Schnittteile danach längs mittig, streiche die Kanten mit den Fingern ganz sauber glatt und klammere mit Wonderclips die offenen Seiten gut fest.

Swagbag nähen – Schnittmuster kostenlos

Steppe nun die die langen Seiten am besten mit einem Kontrastgarn oder extrafestem Nähgarn klappkantig ab.  

Nimm die beiden fertig genähten D-Ringschlaufen E zur Hand und fädele die D-Ringe auf.

Swagbag nähen – Schnittmuster kostenlos

Steppe ein kleines Rechteck unterhalb des aufgezogenen D-Ringes, damit er später nicht mehr verrutschen kann. 

Swagbag nähen – Schnittmuster kostenlos

Befestige nun die D-Ring-Schlaufen und die Henkel wie auf den folgenden Fotos gezeigt auf der Außentasche mit Wonderclips. Dabei sollte für die Henkel ungefähr 10 cm nach innen gemessen werden.

Swagbag nähen – Schnittmuster kostenlos

Die D-Ring-Schlaufen werden mittig an den beiden Viertel Seitenmarkierungen angebracht. Steppe die D-Ring-Schlaufen und die Henkel innerhalb der Nahtzugabe fest. 

Swagbag nähen – Schnittmuster kostenlos

Außen – und Innentasche zusammennähen

Wende deine Innentasche auf links und stülpe sie rechts auf rechts über deine Außentasche, sodass die jeweiligen Viertelmarkierungen auf den oberen Rändern genau übereinander liegen. Nähe den oberen Taschenrand einmal rundum ab. Wende deine Tasche nun durch die Wendeöffnung im Reißverschlussfach nach außen – jetzt darfst du dich freuen, deine Tasche ist so gut wie fertig ! Forme dir den Taschenrand schön aus und steppe ihn rundum am besten mit einem extrafestem Nähgarn ab. 

Swagbag nähen – Schnittmuster kostenlos

Ziehe dir den Reißverschlusstaschenbeutel nach außen und schließe die Wendeöffnung. 

Swagbag nähen – Schnittmuster kostenlos

Lederriemen anbringen

Ziehe den Lederriemen durch die D-Ringe und schlage die Enden etwa 6 cm nach oben. Klammere dir den Umschlag mit Wonderclips fest, nimm die Lochzange und stanze zwei Löcher durch beide Lederschichten.  Der mittlere Abstand zwischen den beiden Löchern sollte etwa 3,5 cm betragen.  Nimm dir zwei Buchschrauben und befestige sie mit Hilfe eines Schlitzschraubenziehers in den zuvor gestanzten Löchern. Das Gleiche machst du auf der anderen Seite des Lederriemens auch. 

Swagbag nähen – Schnittmuster kostenlos

Anmerkung: die Innentasche ist in der Höhe bewusst um 1 cm kürzer als die Außentasche, damit sich die Innentasche nicht wellt.

Nun ist deine Swagbag fertig!

Swagbag nähen – Schnittmuster kostenlos

Viele weitere, tolle Schnittmuster findest du im Snaply-Shop!

Copyrighthinweis: ©2020 Alle Rechte des Schnittmusters “Swagbag” liegen bei Dagmar Dolezal (Mimi näht ). Das Kopieren, Verändern und die Weitergabe der Anleitung und der Vorlagen sind NICHT gestattet. Die Nutzung des Schnittmusters ist nur für den privaten Gebrauch gestattet. Der Verkauf des Schnittmusters, sowie der daraus genähten Werke ist ausgeschlossen.

Für dein Pinterest-Board

Swagbag nähen – Schnittmuster kostenlos