Kostenloses Schnittmuster #TascheTinaTurn: Handtasche mit Wechselklappe nähen

Mit schriftlicher Anleitung und Schritt-für-Schritt-Videotutorial!

Nastja vom YouTube Kanal DIY Eule heute heute wieder eine ganz ausgefuchste Taschenanleitung für uns entworfen: Das ist #TascheTinaTurn – eine Handtasche mit Wechseltop. Ganz nach deiner Stimmung oder dem Anlass kannst du viele verschiedene Taschenklappen nähen und hast so quasi immer die passende Tasche. Die Klappen kannst du einfach mit drei Druckknöpfen wechseln und so auch zu einem späteren Zeitpunkt immer neue Klappen arbeiten. Dabei kannst du bunte Stoffe in Szene setzen, mit Patchen arbeiten, Handstick, plotten oder Muster steppen. Bei #TascheTinaTurn kannst du aber nicht nur die Klappe austauschen – du kannst auch direkt verschiedene Henkel arbeiten und diese eben auch passend zur Klappe austauschen. Für die Tasche gibt es ein kostenloses Schnittmuster, eine kostenlose Vorlage für die gesteppte Klappe mit Falter und eine kostenlose Plotterdatei für die Möwe.

Die Tasche selbst sollte dabei am besten aus einem Kunstleder gearbeitet werden. Hier empfiehlt sich eine starke Universalnadel. An den Seitenlaschen treffen hier viele Lagen Kunstleder aufeinander – in der Anleitung findest du aber Alternativen, falls deine Maschine das nicht packt. Diese Tasche hier wurde mit Decovil Light gearbeitet, damit sie besonders viel Stand hat. Sollte dir die Einlage zu sperrig sein, kannst du hier auch die dünnere S 320 verwenden.

Die Tasche ist am Ende etwa 23 cm hoch, 27 cm breit und 7 cm tief. Die Klappe wird mit einem Magnetverschluss geschlossen. In der Anleitung wird sie mit einem Einfachen Innenfach gearbeitet. Du kannst hier aber auch ein Reißverschlussfach einsetzen.

Dann viel Spaß beim Nachnähen! Wir freuen uns, wenn du dein Ergebnis unter #TascheTinaTurn postest und Snaply und DIY Eule taggst.

Handtasche mit Wechselklappe nähen – Schnittmuster kostenlos

Du benötigst:

Anmerkung: Im Einkaufszettel ist das komplette Material enthalten inkl. allen Stoffe, aller Klappen die hier genäht wurden.

Bitte überprüfe zur Sicherheit vor dem Bestellen die Material- und Mengenangaben des Einkaufszettels und gleiche sie mit den Angaben des Schnittmusters ab. Es kann vorkommen, dass manche Materialien in der Zwischenzeit ausverkauft sind.

Handtasche mit Wechselklappe nähen – Schnittmuster kostenlos

Schnittmuster:

Video-Anleitung:

Gleich folgt die Schritt-für-Schritt-Anleitung. Möchtest du lieber mit einer Video-Anleitung nähen? Dann schaue sie dir hier an.

Zuschnitt:

Handtasche mit Wechselklappe nähen – Schnittmuster kostenlos

Lade dir das Schnittmuster herunter und drucke es auf 100% aus. Alle Schnittteile und Maßangaben beinhalten bereits 1 cm Nahtzugabe. Klebe die Seiten an den Markierungen zusammen und schneide die Papierschnittteile A, B, C und F aus. Alle anderen Teile sind einfache Rechtecke und du findest die Maße in der Schnitttabelle. Dort findest du auch eine Übersicht, wie oft welches Teil zugeschnitten werden muss.

Tipp: fange beim Kunstleder mit dem langen Henkel (Teil G) an, weil du hier fast die gesamte Länge vom Kunstleder benötigst.

SchnittteilBezeichnungMaßeZuschnitt
AVorder- und Rückseitesiehe Schnittmuster2 x Kunstleder 2 x Futterstoff 2 x Einlage
BKlappesiehe Schnittmusterpro Klappe: 1 x Oberstoff 1 x Futterstoff 1 x Einlage
CBlendesiehe Schnittmuster1 x Kunstleder
DSeitenteil65 cm x 9,5 cm1 x Kunstleder 1 x Futterstoff 1 x Einlage
ELasche14 cm x 5 cm2 x Kunstleder
FInnenfachsiehe Schnittmuster1 x Futterstoff
GHenkel150 cm x 5 cm Nutze alternativ die gesamte Länge der Kunstleder Rolle1 x Kunstleder

Und so geht’s:

Klappen vorbereiten

Handtasche mit Wechselklappe nähen – Schnittmuster kostenlos

Pro Klappe benötigst du die Klappe (Teil B) jeweils einmal aus deinem gewünschten Oberstoff, einmal aus der Einlage und einmal aus dem Futterstoff. Ich habe hier gleich sechs verschiedene Wechselklappen vorbereitet. Du kannst aber auch erst mit einer oder zwei Varianten starten und später noch mehr nähen.

Einlage aufbügeln

Handtasche mit Wechselklappe nähen – Schnittmuster kostenlos

Los geht es damit, dass wir die Einlage auf die linken Stoffseiten der passenden Teile aus Futterstoff bügeln. Bei Decovil I arbeitet man mit einem feuchten Tuch, stellt das Bügeleisen auf 2 Punkte und lässt es auf jeder Stelle 6 Sekunden, ohne es dabei zu schieben. Danach sollten die Teile 30 Minuten flach liegend ruhen, damit die Einlage auch gut klebt.

Innenfach vorbereiten

Handtasche mit Wechselklappe nähen – Schnittmuster kostenlos

Ich habe bei meiner Tasche ein einfaches Innenfach gearbeitet. Du kannst aber auch ein Reißverschlussfach arbeiten; hier zeige ich, wie das geht.

Schnappe dir das Innenfach (Teil F) und klappe es an den Markierungen links auf links zusammen. Die Markierungen bilden dabei die Falz. Lege das Innenfach auf eine Vorder- und Rückseite (Teil A) aus Futterstoff unten bündig an und steppe das Innenfach an der Außenkante knappkantig fest. Wenn du magst, kannst du auch noch eine Unterteilungsnaht setzen.

Blende mit Druckknöpfen versehen

Handtasche mit Wechselklappe nähen – Schnittmuster kostenlos

Nimm die das Blendenteil (Teil C) und übertrage dir die Positionen der drei Druckknöpfe vom Schnittteil. Bringe hier jeweils die Unterseite eines Druckknopfes an. Hierzu wird erst ein Loch mit der Lochzange oder dem beiliegenden Aufsatz gestanzt. Die Druckknöpfe kannst du mit dem Hammer einschlagen oder die Prym Vario Zange nutzen. Beachte beim Anbringen immer genau die Bedienungsanleitung.

Blende annähen

Handtasche mit Wechselklappe nähen – Schnittmuster kostenlos

Lege die Blende auf eine Vorder- und Rückseite (Teil A) aus Kunstleder auf die rechte Stoffseite. Dabei liegt die Blende 2 cm von der oberen Kante entfernt. Stecke sie an den Seiten mit Wonderclips fest. Anschließend werden die beiden offenen, langen Kanten der Blende 1 cm zur linken Stoffseite untergeklappt. Das kannst du z.B. mit Wondertape fixieren. Nutze nur im Notfall Stecknadeln, weil diese bleibende Löcher hinterlassen würden. Nähe die Blende dann oben und unten knappkantig am Taschenteil fest. Ich nutze hier eine Stichlänge von 3.5.

Magnetverschluss

Handtasche mit Wechselklappe nähen – Schnittmuster kostenlos

Nimm dir nun die verbleibende Vorder- und Rückseite (Teil A) aus Kunstleder. Falte dir die vertikale Mitte einmal nach und markiere dir einen Punkt, der 14,5 cm von der oberen Kante entfernt auf dieser Mittellinie liegt. Bringe hier die Unterseite vom Druckknopf an.

Laschen vorbereiten

Handtasche mit Wechselklappe nähen – Schnittmuster kostenlos

Bevor wir die Vorderseite nähen, bereiten wir noch die Laschen für die Seite vor. Schnappe dir die beiden Laschenteile (Teil E) und ziehe auf der linken Stoffseite 2,5 cm von den beiden langen Seiten entfernt die Mittellinie nach. Klappe die beiden langen Seiten zur linken Stoffseite ein, sodass sie beide auf der Mittellinie aufeinander treffen. Fixiere das Ganze an den Kanten mit Wonderclips. Auf exakt die gleiche Art bereite ich auch schon einmal den Henkel (Teil G) vor und nähe ihn gleich mit.

Nähe über die Mitte nun mit einem breiten und langen Zickzackstich, sodass hier abwechselnd die linke und rechte Kante fixiert wird. Ich habe hier auf meine Ledernähmaschine gewechselt, weil die etwas mehr Power hat. Ich nutze hier ein Teflonfüßchen, damit das Kunstleder besser transportiert wird. Ein Tipp zur Technik: Mit der linken Hand drücke ich die beiden Kanten zusammen und mit der rechten Hand helfe ich von hinten etwas beim Transport mit – nicht wirklich ziehen, nur unterstützen.

Seitenteile annähen an Rückteile

Handtasche mit Wechselklappe nähen – Schnittmuster kostenlos

Jetzt können wir die Tasche zusammennähen. Schnappe dir die Rückseite der Tasche aus Kunstleder und stecke hier das Seitenteil (Teil D) aus Kunstleder rechts auf rechts an. An den Rundungen kannst du die Nahtzugabe etwas einschneiden, das erleichtert das Stecken. Stecke die Strecke mit vielen Klemmen und nähe die Strecke anschließend mit 1 cm Nahtzugabe ab. Schneidet jetzt die Nahtzugabe ringsherum durch beide Stofflagen mehrfach ein. Wiederhole das Ganze auch bei den Futterstoffteilen.

Wenn hier das Seitenteil ggf. länger sein sollte, kannst du es jetzt zurückschneiden.

Laschen annähen

Handtasche mit Wechselklappe nähen – Schnittmuster kostenlos

Ziehe auf jede Lasche jeweils einen D-Ring auf. Falte die beiden kurzen Enden der Laschen um, sodass die Seite ohne offene Kanten außen liegt. Die beiden Enden treffen auf der Rückseite mittig zusammen, der D-Ring ist nach oben gezogen. Platziere die Laschen auf dem angenähten Seitenteil aus Kunstleder: 4,5 cm von der offenen Seitenkante entfernt und 3 cm von der oberen Kante – Lege hier die Laschen jeweils mit der oberen Kante mittig an. Ich fixiere das Ganze mit Wonder Tape, alternativ gehen auch große Wonder Clips oder Wäscheklammern. Nähe die Laschen ringsherum mit einem Viereck und einem Geradstich an.

Tipp: Das ist die dickste Stelle an der ganzen Tasche. Nutze hier unbedingt ein Teflonfüßchen oder Obertransport und auch eine Hebamme / Höhenausgleich, wenn du hast. Falls deine Maschine so viele Lagen Kunstleder nicht schafft, arbeite die Laschen lieber aus Stoff. Hier kannst du z.B. den Futterstoff verwenden.

Vorderseiten annähen

Handtasche mit Wechselklappe nähen – Schnittmuster kostenlos

Genau wie eben, werden nun auch die Vorderseiten an den entsprechenden Seitenteilen angenäht. Stecke hier erst die Oberen Kanten und die untere Mitte, schneide die Nahtzugabe im Bereich der Rundung auf dem geraden Seitenteil mehrfach ein und stecke dann auch die beiden Rundungen. Nähe das Ganze beim Außenstoffteil sowie auch beim Futterstoffteil ab. Schneide danach die Nahtzugabe ringsherum durch alle Stofflagen mehrfach ein.

Futter und Außentasche zusammennähen

Handtasche mit Wechselklappe nähen – Schnittmuster kostenlos

Drehe die Tasche aus Kunstleder auf rechts und stecke sie in die Tasche aus dem Futterstoffe. Achte darauf, dass jeweils die Rückseiten und Vorderseiten aufeinandertreffen. Oben sollten die Nähte genau aufeinander liegen. Stecke die beiden Teile ringsherum zusammen und nähe das Ganze ab. Lasse dabei im hinteren Teil eine Wendeöffnung von etwa 17 cm offen. Schneide anschließend die Nahtzugabe ringsherum mehrfach ein.

Wenden und abnähen

Handtasche mit Wechselklappe nähen – Schnittmuster kostenlos

Wende die Tasche vorsichtig durch die Wendeöffnung. Forme alle Kanten und Rundungen gut aus. Klappe dann das Futterteil nach innen und forme die obere Kante nach. Ich stecke sie mir mit einigen Klemmen. Lege die Nahtzugaben der Wendeöffnung nach innen. Jetzt wird die Tasche am oberen Rand einmal ringsherum abgenäht. Dabei schließt du auch die Wendeöffnung. Sollte das zu viel für deine Maschine sein, drücke die obere Kante schön flach – ggf. kannst du hier mit einem Gummihammer arbeiten und schließe die Wendeöffnung dann per Hand.

Henkel nähen

Handtasche mit Wechselklappe nähen – Schnittmuster kostenlos

Den langen Lederhenkel habe ich ja bereits zusammen mit den Laschen vorbereitet. Ziehe jetzt auf ein Ende einen Karabiner auf. Klappe das Ende etwa 7 cm zu der Seite mit den offenen Kanten um. Klappe das hintere Ende noch einmal nach innen, fixiere das und nähe hier ein Viereck.

Auf der anderen Seite fädelst du erst die Leiterschnalle auf. Anschließend kommt der Karabiner. Gehe dann von unten durch die Leiterschnalle zurück. Sortiere alles, klappe das Ende wieder ein und befestige es dann am gegenüberliegenden Strang, der quasi vom Karabiner kommt. Nähe auch hier das Ende mit einem Viereck fest.

Gurtband-Henkel

Handtasche mit Wechselklappe nähen – Schnittmuster kostenlos

Alternativ kannst du auf genau die gleiche Weise einen Henkel aus Gurtband arbeiten.

Basic-Klappe ohne Verzierung: Vorbereitung

Handtasche mit Wechselklappe nähen – Schnittmuster kostenlos

Ich erkläre dir jetzt, wie du die Klappen arbeitest. Wenn du sie verzieren möchtest, solltest du das vor der Verarbeitung tun. Hierfür habe ich gleich noch ein paar Beispiele für dich.

Übertrage dir zuerst die Position der drei Druckknöpfe und des Magnetverschlusses vom Schnittmuster auf der linken Seite des Klappenteils aus Futterstoff. Bringe anschließend die Oberseite vom Magnetverschluss an. Die Druckknöpfe kommen später.

Lege jetzt die Klappenteile aus Futterstoff und Oberstoff rechts auf rechts aufeinander. Klappe hier die obere, gerade Kanten jeweils 1 cm zur linken Stoffseite um. Nähe dann einmal an der Rundung entlang. Die obere, gerade Kante bleibt noch offen. Schneide anschließend die Nahtzugabe mehrfach ringsherum ein.

Basic-Klappe ohne Verzierung: Wenden

Handtasche mit Wechselklappe nähen – Schnittmuster kostenlos

Schnappe dir jetzt eine Lochzange oder das Lochwerkzeug der Druckknöpfe und stanze die drei Markierungen für die Druckknöpfe durch alle Stofflagen nach.

Wende dann die Klappe und forme die Ecken, Kanten und Rundungen gut aus. Die oberen Kanten legst du dabei jeweils komplett 1 cm nach innen zur linken Seite. Sollten deine Materialien bügelbar sein, solltest du sie jetzt einmal in Form bügeln. Steppe die Klappe anschließend einmal ringsherum knappkantig ab.

Basic-Klappe ohne Verzierung: Druckknöpfe

Handtasche mit Wechselklappe nähen – Schnittmuster kostenlos

Bringe jetzt die Oberseiten der Druckknöpfe an. Halte dich dabei an die Herstellerangaben. Du kannst hier wunderbar farblich passende Druckknöpfe zu deinen Klappenstoffen wählen.

Taschenklappe mit Patch & besticken

Handtasche mit Wechselklappe nähen – Schnittmuster kostenlos

Eine der Klappen habe ich aus dem Möbelstoff Magnus gearbeitet und hier ein Patch mit einer Kamera aufgebracht. Der Stoff ist schön flauschig und hat eine kuschelige Struktur – perfekt für den Herbst oder Winter. Da man den Stoff nicht bügeln soll, habe ich das Patch einfach per Hand mit einem Sticktwist angenäht und dann noch eine kleine Blumenstickerei per Hand hinzugefügt.

Taschenklappe mit abgestepptem Muster

Handtasche mit Wechselklappe nähen – Schnittmuster kostenlos

Eine weitere Taschenklappe habe ich aus dem Vintage Kunstleder der Tasche gearbeitet. Hier habe ich einen Falter mit geometrischen Muster abgesteppt. Die Vorlage kannst du dir ebenfalls kostenlos herunterladen. Übertrage dir die Vorlage auf das Kunstleder. Ich habe zuerst mit einem Kopierrädchen gearbeitet, das hat aber nicht so gut geklappt. Am besten ist es wohl, sich die Endpunkte der Linien zu übertragen und dann mit einem Aqua Trickmarker für dunkle Stoffe nachzumalen. Den Falter selber habe ich dann mit einem dickeren Garn in Mint und einem Geradstich nachgenäht. Die Linien im Hintergrund habe ich mit einem unauffälligem Braun gearbeitet.

Taschenklappe mit Plott

Handtasche mit Wechselklappe nähen – Schnittmuster kostenlos

Die Klappen kann man natürlich auch wunderbar individuell beplotten. Ich habe hier eine maritime Taschenklappe gezaubert mit einem gestreiften Popeline Stoff. Die Möwe habe ich selber entworfen und ihr könnt sie euch kostenlos herunterladen. Meine Möwe habe ich mit einer Breite von 15 cm aus Iron-On zuschneiden lassen. Vergesst das Spiegeln nicht. Dann werden die einzelnen Lagen des Motivs nacheinander auf die Taschenklappe gepresst.

Fertig!

Handtasche mit Wechselklappe nähen – Schnittmuster kostenlos

Fertig ist die wandelbare #TascheTinaTurn. Ich habe jetzt 6 verschiedene Tops gearbeitet. Das Tolle ist, man kann jederzeit weitermachen und neue Wechselklappen erstellen, z.B. passend zum neuen Outfit. Neben den gezeigten Varianten ist hier noch so viel mehr denkbar. Man könnte die Klappen mit der Maschine besticken, mit Siebdruck arbeiten, patchworken oder oder oder…

Handtasche mit Wechselklappe nähen – Schnittmuster kostenlos
Handtasche mit Wechselklappe nähen – Schnittmuster kostenlos
Handtasche mit Wechselklappe nähen – Schnittmuster kostenlos

Viele weitere Schnittmuster findest du in unserem Shop.

Copyrighthinweis: © 2022 Alle Rechte des Schnittmusters #TascheTinaTurn liegen bei Nastasia Mohren (DIY Eule). Das Kopieren, Verändern und die Weitergabe der Anleitung und der Vorlagen sind NICHT gestattet. Die Nutzung des Schnittmusters ist für den gewerblichen Gebrauch gestattet. Bitte gib bei deinen Produkten an, dass sie nach einer Anleitung von DIY Eule und Snaply genäht wurden. Der Verkauf des Schnittmusters ist ausgeschlossen.