Gebrauchsanleitung: Ösen anbringen mit und ohne Prym Vario-Zange

anleitung_oesen_anbringenIn dieser Gebrauchsanleitung zeige ich euch, wie ihr ganz einfach Ösen an euer Kleidungsstück anbringen könnt. Ihr könnt die Ösen mit der Prym Vario-Zange anbringen oder mit dem Ösen-Zubehör und einem Hammer.

Viel Spaß beim Anbringen eurer bunten Ösen!

Eure Claudia von Frau Fadenschein

Ihr braucht dafür:

Hier gehts zum Snaply-Shop!

 

 

Für optimalen Halt auch in einlagigen und elastischen Stoffen empfehlen wir unsere Snaply Wonder Dots. Der Snaply Wonder Dot verbindet sich durch das Bügeln fest mit dem Stoff und gibt den nötigen Halt.

Ösen anbringen mit der Prym Vario-Zange

oesen_zange_01

Legt euch die Vario-Zange, Wonder-Dots, Ösen eurer Wahl und das passende Ösen-Zubehör bereit.

oesen_zange_03

Bügelt euren Stoff, an den die Ösen angebracht werden sollen und verstärkt die Stellen, an der die Ösen später angebracht werden sollen, mit Wonder Dots und markiert sie mit einem Kreuz.

oesen_zange_02_04

Bringt das Stanzwerkzeug aus Metall an die Vario-Zange an und stanzt ein Loch an die markierte Stelle des Stoffes.

oesen_zange_05-06

Entfernt das Werkzeugteil mit der Ausbuchtung und ersetzt es durch die weiße Ösenaufnahme aus Plastik.

oesen_zange_07_08

Legt nun das Oberteil der Öse, wie auf dem linken Bild gezeigt, mit dem Niethals nach oben in die Zange auf die Ösenaufnahme und dann die gestanzte Stofflage darüber. Der Niethals wird dabei durch das Loch gesteckt.

oesen_zange_09_10

Dann legt ihr das Plättchen auf den Niethals. Die erhabene Wölbung zeigt dabei nach oben.

oesen_zange_11

Drückt nun die Zange kräftig zusammen. Dabei sollte ein Knacken zu hören sein, bei dem der Niethals mit dem Plättchen vernietet wird.

oesen_zange_12

Damit ist eure Öse mit der Vario-Zange fertig angebracht!

Ösen anbringen mit dem Ösen-Werkzeug

oese_werkzeug_01

Legt euch das Ösen-Werkzeug, Wonder-Dots, Ösen eurer Wahl und das Ösen-Zubehör bereit.

oese_werkzeug_02

Bringt das Stanzwerkzeug an den Werkzeughalter an, bügelt euren Stoff, an den die Ösen angebracht werden sollen, verstärkt die Stellen, an der die Ösen später angebracht werden sollen mit Wonder Dots und markiert sie mit einem Kreuz. Nun stanzt ihr mit dem Werkzeug an die markierte Stelle ein Loch. Haltet dafür das Werkzeug gut fest und schlagt kräftig 2 bis 3 mal mit dem Hammer auf die vordere Werkzeugseite.

oese_werkzeug_03

Setzt nun anstelle des Stanzwerkzeugs die weiße Ösenaufnahme ein und legt die Öse mit dem Niethals nach oben darauf.

oese_werkzeug_04

Legt dann die gestanzte Stofflage darüber. Der Niethals wird dabei durch das Loch gesteckt und darauf wird das Plättchen mit der erhabenen  Wölbung nach oben gelegt. Haltet das Werkzeug gut fest und schlagt kräftig 2 bis 3 mal mit dem Hammer auf die vordere Werkzeugseite.

oese_werkzeug_05

Damit ist eure Öse mit dem Ösen-Werkzeug fertig angebracht!