Gratis Häkelanleitung: Melonen-Clutch “Yummie“

Melonen-Clutch häkeln – Häkelanleitung kostenlosZum Sommer gehören Melonen einfach dazu! Mit den Temperaturen geht es nun aufwärts und wenn du genauso auf die leckeren Früchte stehst wie wir, dann schau dir die neue Häkelanleitung für die Melonen-Clutch „Yummie“ aus dem „hello trend – Bag it!“ Magazin von Schachenmayr mal genauer an. Diese Tasche ist der absolute Hingucker beim Stadtbummel und dank der Größe findet alles darin Platz, was du für deinen nächsten Ausflug benötigst. Verschlossen wird die Tasche mit einem Reißverschluss. Somit ist der Inhalt immer gut geschützt!

 

Du benötigst:

Die Banderolen überprüfen und nur Knäuel der gleichen Farbpartie verwenden. Der Materialverbrauch kann von Person zu Person variieren.

Hier gehts zum Snaply-Shop!

Abkürzungen

Kettm = Kettmasche(n)
Luftm = Luftmasche(n)
feste M = feste Masche(n)
hStb = halbe Stäbchen
M = Masche(n)
Fb = Farbe
R = Reihe(n)
Rd = Runde(n)
Nd = Nadel

Maschenprobe

Grundmuster: 21 Maschen und 16 Reihen = 10 cm x 10 cm

Bei abweichender Maschenprobe entsprechend eine dickere oder dünnere Nadel verwenden.

Farbfolge

1. – 16. R: Kamelie
17. – 18. R: Gelbgrün
19. R: Tannenbaum

Hinweis: Beim Farbwechsel die letzte M der einen Fb schon mit der neuen Fb abmaschen, damit ein exakter Farbübergang entsteht.

Häkelschrift

Melonen-Clutch häkeln – Häkelanleitung kostenlos

Und so geht’s:

Melonen-Clutch häkeln – Häkelanleitung kostenlos

Die Seitenteile und der Taschenboden werden separat voneinander in R gehäkelt und anschließend zusammen genäht.

Seitenteile

Die Arbeit wird in der Mitte der Melonenscheibe begonnen. Dafür 4 Luftm und 2 Wende-Luftm (= 1 hStb) in Kamelie locker anschlagen.

1. R: 2 hStb, dabei das 1. hStb in die 4. Luftm ab Nd häkeln. 5 hStb in die letzte M, dann weiter auf der Rückseite der Luftm-Kette häkeln: 3 hStb, 2 Wende-Lm, Arbeit wenden (= 11 M).

2. R: 2 hStb, die nächsten 5 hStb verdoppeln, 3 hStb, 2 Wende-Lm, Arbeit wenden (= 16 M).

3. R: 2 hStb, 5 X (1 hStb, 1 hStb verdoppeln), 3 hStb, 2 Wende-Lm, Arbeit wenden (= 21 M).

4. R: 2 hStb, 5 X (2 hStb, 1 hStb verdoppeln), 3 hStb, 2 Wende-Lm, Arbeit wenden (= 26 M).

5. R: 2 hStb, 5 X (3 hStb, 1 hStb verdoppeln), 3 hStb, 2 Wende-Lm, Arbeit wenden (= 31 M).

6. R: 2 hStb, 5 X (4 hStb, 1 hStb verdoppeln), 3 hStb, 2 Wende-Lm, Arbeit wenden (= 36 M).

7. R: 2 hStb, 5 X (5 hStb, 1 hStb verdoppeln), 3 hStb, 2 Wende-Lm, Arbeit wenden (= 41 M).

8. R: 2 hStb, 5 X (6 hStb, 1 hStb verdoppeln), 3 hStb, 2 Wende-Lm, Arbeit wenden (= 46 M).

9. R: 2 hStb, 5 X (7 hStb, 1 hStb verdoppeln), 3 hStb, 2 Wende-Lm, Arbeit wenden (= 51 M).

10. R: 2 hStb, 5 X (8 hStb, 1 hStb verdoppeln), 3 hStb, 2 Wende-Lm, Arbeit wenden (= 56 M).

11. R: 2 hStb, 5 X (9 hStb, 1 hStb verdoppeln), 3 hStb, 2 Wende-Lm, Arbeit wenden (= 61 M).

12. R: 2 hStb, 5 X (10 hStb, 1 hStb verdoppeln), 3 hStb, 2 Wende-Lm, Arbeit wenden (= 66 M).

13. R: 2 hStb, 5 X (11 hStb, 1 hStb verdoppeln), 3 hStb, 2 Wende-Lm, Arbeit wenden (= 71 M).

14. R: 2 hStb, 5 X (12 hStb, 1 hStb verdoppeln), 3 hStb, 2 Wende-Lm, Arbeit wenden (= 76 M).

15. R: 2 hStb, 5 X (13 hStb, 1 hStb verdoppeln), 3 hStb, 2 Wende-Lm, Arbeit wenden (= 81 M).

16. R: 2 hStb, 5 X (14 hStb, 1 hStb verdoppeln), 3 hStb, 2 Wende-Lm, Arbeit wenden (= 86 M).

17. R: 2 hStb, 5 X (15 hStb, 1 hStb verdoppeln), 3 hStb, 2 Wende-Lm, Arbeit wenden (= 91 M).

18. R: 2 hStb, 5 X (16 hStb, 1 hStb verdoppeln), 3 hStb, 2 Wende-Lm, Arbeit wenden (= 96 M).

19. R: 2 hStb, 5 X (17 hStb, 1 hStb verdoppeln), 3 hStb (= 101 M).

Die 2. Seite genauso häkeln.

Taschenboden

2 Luftm und 1 Wende-Luftm in Tannenbaum locker anschlagen.

1. R: 2 feste M, dabei die 1. feste M in die 2. Luftm ab Nd häkeln. 1 Wende-Luftm, Arbeit wenden (= 2 M).

2. – 7. R: 2 feste M häkeln. 1 Wende-Luftm, Arbeit wenden (= 2 M).

8. R: beide festen M verdoppeln. 1 Wende-Luftm, Arbeit wenden (= 4 M).

9. – 14. R: 4 feste M häkeln. 1 Wende-Luftm, Arbeit wenden (= 4 M).

15. R: die 1. feste M verdoppeln, 2 feste M, die letzte feste M verdoppeln. 1 Wende-Luftm, Arbeit wenden (= 6 M).

16. – 21. R: 6 feste M häkeln. 1 Wende-Luftm, Arbeit wenden (= 6 M).

22. R: die 1. feste M verdoppeln, 4 feste M, die letzte feste M verdoppeln. 1 Wende-Luftm, Arbeit wenden (= 8 M).

23. – 28. R: 8 feste M häkeln. 1 Wende-Luftm, Arbeit wenden (= 8 M).

29. R: die 1. feste M verdoppeln, 6 feste M, die letzte feste M verdoppeln. 1 Wende-Luftm, Arbeit wenden (= 10 M).

30. – 35. R: 10 feste M häkeln. 1 Wende-Luftm, Arbeit wenden (= 10 M).

36. R: die 1. feste M verdoppeln, 8 feste M, die letzte feste M verdoppeln. 1 Wende-Luftm, Arbeit wenden (= 12 M).

37. – 42. R: 12 feste M häkeln. 1 Wende-Luftm, Arbeit wenden (= 12 M).

43. R: die 1. feste M verdoppeln, 10 feste M, die letzte feste M verdoppeln. 1 Wende-Luftm, Arbeit wenden (= 14 M).

44. – 59. R: 14 feste M häkeln. 1 Wende-Luftm, Arbeit wenden (= 14 M).

60. R: die ersten beiden M zusammen abmaschen, 10 feste M, die letzten beiden M zusammen abmaschen. 1 Wende-Luftm, Arbeit wenden (= 12 M).

61. – 66. R: 12 feste M häkeln. 1 Wende-Luftm, Arbeit wenden (= 12 M).

67. R: die ersten beiden M zusammen abmaschen, 8 feste M, die letzten beiden M zusammen abmaschen. 1 Wende-Luftm, Arbeit wenden (= 10 M).

68. – 73. R: 10 feste M häkeln. 1 Wende-Luftm, Arbeit wenden (= 10 M).

74. R: die ersten beiden M zusammen abmaschen, 6 feste M, die letzten beiden M zusammen abmaschen. 1 Wende-Luftm, Arbeit wenden (= 8 M).

75. – 80. R: 8 feste M häkeln. 1 Wende-Luftm, Arbeit wenden (= 8 M).

81. R: die ersten beiden M zusammen abmaschen, 4 feste M, die letzten beiden M zusammen abmaschen. 1 Wende-Luftm, Arbeit wenden (= 6 M).

82. – 87 R: 6 feste M häkeln. 1 Wende-Luftm, Arbeit wenden (= 6 M).

88. R: die ersten beiden M zusammen abmaschen, 2 feste M, die letzten beiden M zusammen abmaschen. 1 Wende-Luftm, Arbeit wenden (= 4 M).

89. – 94. R: 4 feste M häkeln. 1 Wende-Luftm, Arbeit wenden (= 4 M).

95. R: jeweils 2 M zusammen abmaschen. 1 Wende-Luftm, Arbeit wenden (= 2 M).

96. – 101. R: 2 feste M häkeln. 1 Wende-Luftm, Arbeit wenden (= 2 M). Nach der letzten R die Wende-Luftm auslassen.

Die Melonenkerne in Schwarz mit jeweils 2 Plattstichen nach Vorlage (siehe Foto) aufsticken.

Teile verbinden

Den Taschenboden jeweils am äußeren Rand der Seitenteile gleichmäßig feststecken und locker mit Kettm verbinden. Dabei jeweils nur in die äußeren M-Glieder arbeiten, damit die Naht schön flach bleibt.

Schlaufe

In Tannenbaum 54 Luftm + 1 Wende-Luftm locker anschlagen.

1. R: 54 feste M häkeln. Dabei die 1. feste M in die 2. Luftm von der Nd aus arbeiten. 1 Wende-Luftm, Arbeit wenden (= 54 M).

2. – 4. R: in jede M 1 feste M häkeln. 1 Wende-Luftm, Arbeit wenden (= 54 M). Nach der letzten R die Wende-Luftm auslassen.

Fertigstellung

In Kamelie die Öffnung der Clutch mit 2 Rd festen M umhäkeln. Dafür einen neuen Faden ansetzen und mit 1 Luftm beginnen. Beide Rd mit 1 Kettm in die Luftm vom Rd-Anfang schließen. Den Reißverschluss einsetzen und dabei ggf. entstandene Lücken schließen bzw. zusammen nähen. Zum Schluss die Schlaufe seitlich an die Clutch nähen.

Copyrighthinweis: © 2019 Alle Rechte der Häkelanleitung „Melonen-Clutch Yummie“ liegen bei der MEZ GmbH. Das Kopieren, Verändern und die Weitergabe der Anleitung und der Vorlagen sind NICHT gestattet. Die Nutzung der Häkelanleitung ist nur für den privaten Gebrauch gestattet.

Bildnachweis: MEZ GmbH

Design: Jennifer Stiller

Die passende Wolle zu deinem nächsten Häkel- oder Strickprojekt findest du im Snaply-Shop!

Anleitung auf Pinterest pinnen!

Melonen-Clutch häkeln – Häkelanleitung kostenlos

Melonen-Clutch häkeln – Häkelanleitung kostenlos