So nähst du Taschen aus Fox Oilskin – Tipps und Tricks zur Verarbeitung

Unser Fox Oilskin eignet sich hervoragend dazu, robuste und wasserabweisende Taschen im coolen Used- und Vintage-Look zu nähen. In diesem Beitrag verraten wir dir, welche Dinge zu beachten solltest, wenn du Taschen und Rucksäcke aus Fox Oilskin nähen möchtest.

Fox Oilskin Light
Fox Oilskin Heavy

Hier gehts zum Snaply-Shop!

Welcher Fox Oilskin eignet sich für Taschen?

Da haben wir gute Neuigkeiten für Dich! Generell eigenen sich beide Fox Oilskin Qualitäten für das Nähen von Taschen. Fox Oilskin light und heavy bringen aber verschiedene Eigenschaften mit sich, die Du bei der Wahl des Materials und des Schnittmusters beachten solltest.

Fox Oilskin light ist die dünnere Variante unseres Dry Oilskins. Du kannst Dir ihn vom Griff ähnlich wie einen Canvas vorstellen. Genauso wie Canvas lässt er sich auch zu Taschen und Rucksäcken verarbeiten. Wähle für Fox Oilskin light am besten ein Taschenschnittmuster, das ein Futter und eine Verstärkung vorsieht. So erhält der Fox Oilskin light mehr Stand.

So nähst du Taschen aus Fox Oilskin – Tipps und Tricks zur Verarbeitung des Trendmaterials

BiBag von bPatterns genäht von Chrissibag aus Fox Oilskin light

Fox Oilskin Heavy ist die festere Variante unseres Oilskins und hat von Haus aus einen super Stand. Er braucht nicht zwingend verstärkt zu werden. Außerdem ist beim Heavy der für den Oilskin typische Vintagelook mit den hellen Knicklinien stärker ausgeprägt. Er eignet sich auch für die Taschen, die stärker Belastung ausgesetzt sind, wie zum Beispiel einen coolen Shopper im angesagten Used-Look.

Tasche “Nine” von delari aus Fox Oilskin heavy

Welcher Fox Oilskin eignet sich für Rucksäcke?

Rucksäcke verlangen meist mehr Stand vom Material. Darum eignet sich natürlich der Fox Oilskin heavy wunderbar. Allerdings kann es auch hier abhängig vom Schnittmuster nötig sein ihn zu verstärken.

RangeBackpack von Noodlehead genäht von mimi näht aus Dry Oilskin light

Solltest Du kein Freund vom ausgeprägten Used-Look des Fox Oilskin heavy sein, kannst Du Deinen Rucksack auch ohne Probleme aus Fox Oilskin light nähen. Hier ist eine Verstärkung in den meisten Fällen unbedingt notwendig. Beachte aber dabei unsere Tipps zum Verstärken von Fox Oilskin!

Rucksack Ewa mit Kamera Add On von Frau Fadenschein aus Fox Oilskin light

Wie kann ich Fox Oilskin verstärken?

Fox Oilskin ist in beiden Qualitäten mit Wachs nachbehandelt. Dieses würde schmelzen, wenn Du eine Bügeleinlage mit hoher Temperatur aufbügelst. Darum empfehlen wir Dir, die Bügeleinlage auf den Futterstoff aufzubringen. Keine Sorge, das macht für den Stand des fertigen Projektes keinen Unterschied. Außerdem besteht die Möglichkeit eine einnähbare Verstärkung wie zB. StyleVil oder Soft and Stable zu verwenden. Diese müssen nicht aufgebügelt werden, sondern werden einfach mit in Deine neue Tasche eingenäht.

Kann ich die fertige Tasche/Rucksack waschen?

Hier kommt es wieder ganz darauf an, welchen Fox Oilskin Du gewählt hast.
Fox Oilskin heavy sollte nicht in der Waschmaschine gewaschen werden. Verschmutzungen kannst Du aber, dank der Wachsbeschichtung ganz einfach mit einem feuchten, fusselfreien Tuch oder einer weichen Bürste einfernen.

Den Fox Oilskin light kannst Du vorsichtig bei max. 30° Grad waschen. Am besten mit Handwäsche. So gehst Du sicher, dass die Beschichtung keinen Schaden nimmt. Aber meist reicht es auch hier, die Tasche oder den Rucksack mit einem Tuch abzuwischen.

Woher kommen die hellen Knicklinien im Stoff und kann ich sie verringern?

Die hellen Knicklinien sind eines der typischen Merkmale von Oilskins und sind auch so gewollt. Sie zeigen die Stellen, an denen die Wachsbeschichtung durch knicken oder verformen ein wenig „aufbricht“. Keine Sorge, dass ist kein Mangel des Materials und auch die wasserabweisenden Eigenschaften bleiben an den Knickstellen erhalten.
Durch die stärkere Beschichtung von Fox Oilskin heavy kommt der coole Vintage-Look bei ihm auch besser zur Geltung als bei Fox Oilskin light.

Sollten Dir die Knicklinien zu ausgeprägt erscheinen, kannst Du sie mit einem einfachen Trick etwas mindern. Das Zauberwort heißt hier „Wärme“. Du kannst die Wachsschicht vorsichtig mit einem Föhn oder auch mit einem Bügeleisen (hier aber wirklich nur minimal warm!!!) erhitzen und so die Linien mindern.

Solltest Du auf Deinem Bügelbrett arbeiten, lege dabei unbedingt Backpapier unter, da das Wachs sonst Deinen ganzen Bezug verschmutzen würde! Auch auf den Stoff solltest Du Backpapier legen. Dein Bügeleisen wird es Dir danken!

In unserem Showroom  haben wir noch weitere tolle Beispiele für Taschen und Rucksäcke aus Fox Oilskin für Dich gesammelt. Schau doch mal vorbei und lasse Dich inspirieren!

Für dein Pinterest Board!

So nähst du Taschen aus Fox Oilskin – Tipps und Tricks zur Verarbeitung des Trendmaterials