Kostenloses Schnittmuster: Tasche Nine

Die Tasche Nine ist der perfekte Allrounder für den Alltag. Ein kleiner Einkauf passt hinein, aber sie ist nicht so groß, dass sie unhandlich wird. Mit einem Reißverschlussfach im Inneren sind die wichtigsten Dinge auch sicher verstaut. Das Design ist schlicht und hochwertig und passt dadurch also zu (fast) jedem Outfit.

Der Schnitt ist so einfach gehalten, das geübte Näher die Tasche in unter 90 Minuten genäht bekommen. Für Nähanfänger ist es das perfekte Projekt, um sich die erste Tasche zu nähen.

Hier findest du die Schritt für Schritt Anleitung und auf meinem YouTube-Kanal eine detaillierte Videoanleitung.

Viel Spaß beim Nähen deiner neuen Tasche wünscht dir

Nine von delari

Du benötigst:

Hier gehts zum Snaply-Shop!

Hier kannst du dir das Schnittmuster (A4) herunterladen:

Drucke das Schnittmuster in 100% aus. Klebe die Blätter an der grau gestrichelten Linie zusammen.

Schneide dir das Schnittmuster aus. Der graue Bereich ist die Nahtzugabe von 1 cm.
Du hast dann 4 Schnitteile: Taschenschnitt, Blende, Reißverschlusstasche und Reißverschlussverlängerung.

Zuschnitt:

Aus Oberstoff (Oilskin):
2 x Außen
2 x Außentasche
2 x Blende
2 x Reißverschlussverlängerung

Aus Futterstoff (Canvas):
2 x Futter
2 x Reißverschlusstasche

Aus Vlieseline H250:
2 x Futter

Falte für das Futter das Schnittmuster an der oberen lila gestrichelten Linie. Jetzt hast du das Schnittteil für das Futter. Schneide vom Canvas und von der Bügeleinlage Stücke zu die etwas größer als der Schnitt sind. Bügel die Einlage auf die Rückseite des Futters und lasse es auskühlen. Scheide danach erst das Futter in der richtigen Größe zu.

Für das Schnittteil Außentasche, falte den Schnitt an der grünen gestrichelten Linie. Schneide zwei mal die Außentasche aus dem Oilskin zu.

Und so geht’s:

AUSSENTASCHE

Lege die Schnitteile für die Außentasche rechts auf rechts auf einander. Schließe die obere Kante.

Falte die Stoffe auf Links. Lege die Naht glatt und steppe sie von Außen ab (mindestens Stichlänge 3).

Lege die Außentasche auf ein Schnitteil Außen. Fixiere die äußeren Kanten mit einem Geradstich.

Markiere mit Hilfe eines Lineals die Mitte deiner Außentasche. Setzte oben die ersten 3 cm einen engen Zickzackstich und nähe dann bis unten mit einem Geradstich.

Setzte 5 cm vom oberen Rand kleine Knipse in die Seite deines Außenteils.

Schneide 5 cm lange Streifen des Gurtbandes zu und fädele die D-Ringe auf. Lege diese jetzt genau mittig auf die eben gesetzten Knipse und steppe sie kurz fest.

Lege Außen rechts auf rechts aufeinander. Markiere unten zwei Quadrate von 5 cm x 5 cm. Nähe die Tasche an den drei eingezeichneten Seiten zu.  Schneide die Quadrate aus.

Ziehe die Ecken auseinander das sie so liegen wie auf dem Bild und schließe die offene Kante.

INNENTASCHE


Lege einmal Futter und Blende Rechts auf rechts auf einander. Schließe die offene Kante.
Klappe die Naht auseinander und steppe sie von außen ab.

Reißverschlusstasche

Du brauchst jetzt: 1x Blende ,1x Futter,2x Reißverschlusstasche ,30 cm Reißverschluss,2 x Reißverschlussverlängerung, evtl Band und Karabiner.

Ziehe den Zipper auf den Reißverschluss. Wie das geht, wird dir in diesem Beitrag gezeigt.


Klappe 1 cm der langen Seite der Reißverschlussverlängerung um, lege diesen Zentimeter auf dein Reißverschlussende und steppe es mit einem Geradstich fest.

Befestige dir das Band mit dem Karabiner am Ende deines Reißverschlusses mit einem kurzen Geradstich.

Lege den Reißverschluss rechts auf Rechts auf deine Blende und klammere ihn fest.

Lege jetzt eine Reißverschlusstasche oben drauf. Sie liegt jetzt Rechts auf Links auf dem Reisverschluss. Schließe die offene Kante und benutze dafür den Reißverschlussnähfuss.

Lege die zweite Reißverschlusstasche rechts gegen die Unterseite deines Reißverschlusses. Fixere alles mit Wonder Clips.

Darauf legst du das Futter, fixierst alles mit Wonder Clips und nähst alle Lagen fest.

Klappe die Reißverschlusstasche nach oben und unten, der Reißverschluss liegt jetzt frei. Steppe die eben gesetzten Nähte knappkantig ab.

Nehme die unteren Kanten der Reißverschlusstasche und schließe sie mit einem Geradstich.

Lege die Futtertasche rechts auf rechts und schließe sie wie die Außentasche, lasse hier jedoch eine Wendeöffnung von mind 10 cm im Boden. Durch den Reißverschluss ist eine Futtertasche 1 cm länger, schneide dir den überstand einfach ab.

MAGNETKNOPF

Für den Magnetknopf verwende ich gerne noch Snapap für die Rückseite zum verstärken, du kannst aber auch Wonder Dots dafür nehmen. Markiere mit der Unterlegscheibe des Magnetknopfes wo du das Snapap durchschneiden musst.

Übertrage mit Hilfe der Schnittmusterschablone “Blende” und einem spitzen Gegenstand das X auf die Blende. Dort wird der Magnetknopf eingesetzt.

Schneide dir zwei kleine Schlitze in die Blende. Verwende die Unterlegscheibe als Schablone.

Schiebe von der Innenseite der Tasche den Magnetknopf durch den Stoff und auf der anderen Seite nun das Snapap und die Unterlegscheibe auf den Knopf. Biege die Ärmchen auf beiden Seiten um.

Stecke die Außen und Futtertasche rechts auf rechts in einander und fixiere die offene Kante. Achte darauf das die Seitennähte aufeinander liegen. Schließe die offene Kante.

Wende die Tasche durch die Wendeöffnung. Lege die Tasche wie sie später sein soll – die Futtertasche wird in die Außentasche gesteckt. Kontrolliere ob alles richtig liegt, dann schließe die Wendeöffnung. Danach steppst du die obere Kante der Tasche mit 1 cm Abstand zum Rand ab.

GRIFFE

Markiere auf jeder Seite zwei Punkte. 4 cm von oben und 5 cm vom Rand entfernt.

Loche mit einer Lochzange die eben gesetzten Punkte für die Buchschrauben.

Schneide zwei Streifen je 35cm von dem Gurtband ab. Schlage die Enden zu je 2 cm ein und loche sie mit der Lochzange.


Setzte die Buchschrauben ein.

TIPP: Sollten sich diese öfter lösen, kannst du sie im Gewinde mit etwas Sekundenkleber fixieren.

So sieht die Tasche jetzt aus.

TRÄGER

Schneide vom Gurtband einmal 20 cm und einmal 120 cm ab. Befestige einen Karabiner und einen Schieber an dem 20cm langen Stück mit Buchschrauben.

Fädele,, wie auf dem Bild eingezeichnet, das lange Band durch die beiden Schieber.

Nähe das Gurtband wie eingezeichnet fest. An das noch offene Ende kommt der letzte Karabiner.

Klemme den Träger an deine Tasche … Und schon ist sie fertig.

Hier findest du noch die Videoanleitung zu Tasche Nine:

Viele weitere Taschenschnittmuster findest du in unserem Shop.

Copyrighthinweis: © 2018 Alle Rechte des Schnittmusters “Tasche Nine ” liegen bei Janine Piatkowski (delari). Das Kopieren, Verändern und die Weitergabe der Anleitung und der Vorlagen sind NICHT gestattet. Die Nutzung Schnittmusters ist nur für den privaten Gebrauch gestattet.

Schnittmuster auf Pinterest pinnen!